Hilfe beim IMac Kauf

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von mpfe, 06.09.17.

Schlagworte:
  1. mpfe

    mpfe Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.09.17
    Beiträge:
    6
    Hallo, ich habe vor mir diesen IMac bei Mactrade zu bestellen:
    I7
    8GB Ram(später aufrüsten)
    580 Pro

    Jetzt die Frage.
    Die 512 SSD oder die 3TB Fusion Drive ?
    Kann mich da echt nicht entscheiden.

    Hauptsächlich videobearbeitung in 4k.

    Wie gross werden so ca. 5-10 min 4k Clips von meiner drohne in Final Cut pro ?
    Und kann man über Mactrade mit EducationRabatt bestellen, die Finanzierung aber über jemand anderes laufen lassen ?
     
  2. MACaerer

    MACaerer Welschisner

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.694
    Das ist in der Tat eine schwierige Entscheidung. Beim normalen Arbeiten merkt man den Unterschied zwischen einem FusionDrive und einer SSD kaum, anders sieht es allerdings beim Hantieren von großen Dateien wie eben Videos aus. Dafür ist allerdings wiederum eine 512GB-große SSD vermutlich schnell zu klein, so dass man ständig mit externen Laufwerken arbeiten muss.
    Vielleicht ein kurzer Überblick über die Funktionsweise eines FusionDrives zur Entscheidungshilfe:
    Das System und alle von Apple mitgelieferten Programme befinden sich auf der SSD und bleiben auch dort. Des Weiteren befindet sich auf der SSD ein 4GB großer Cache, in den erst mal alle Daten geschrieben werden. Wenn der Cache voll ist wird er im Hintergrund ohne Zutun des Anwenders auf die HDD ausgelagert. Je nach Benutzerverhalten werden häufiger benutzte Dateien dann (ebenfalls im Hintergrund) auf die SSD gelegt oder verbleiben auf der HDD. Wenn die Dateien größer als der 4GB-Cache sind werden sie natürlich auch sofort auf die HDD geschrieben, was bei Videodateien vermutlich häufiger vorkommt. Aber eine große HDD, ob intern oder extern, wird man bei der Videobearbeitung so oder so benötigen.
    Fazit: Am besten wäre eine 3TB-SSD :rolleyes:

    MACaerer
     
    #2 MACaerer, 07.09.17
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.17
    vortrom und mpfe gefällt das.
  3. mpfe

    mpfe Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.09.17
    Beiträge:
    6
    Vielen Dank für die Nachricht.
    Da ich ja vor habe die fertigen Videos auf meiner externen Festplatte zu speichern oder auf verschiedenen Clouds. Werde ich mich nun für die 512 GB SSD entscheiden.

    Ich hoffe das macht die Videobearbeitung schneller als die Fusion Drive.
     
  4. MACaerer

    MACaerer Welschisner

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.694
    Allzu groß dürfte sich der Unterschied wohl nicht bemerkbar machen, da die Bearbeitung der Videos im Programm immer langsamer ist als die Lade- oder Schreibzeit auf den Datenpeicher. Es fällt also nur beim erstmaligen Übertragen der Videos auf dem Mac und beim abschließenden abspeichern der fertig bearbeiteten Videos spürbar ins Gewicht. Aber da du sowieso mit externen Laufwerken arbeiten willst ist die SSD schon die richtige Entscheidung. Viel wichtiger ist eine leistungsstarke CPU und GPU für die Videobearbeitung, aber da hast du ja eh vor in die Vollen zu greifen.

    MACaerer