1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heute vor 33 Jahren: Der Apple 1 geht an den Start

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von .holger, 01.07.09.

  1. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    [preview]Vor 33 Jahren machte Apple Computer Geschichte: Steve Jobs und Steve Wozniak verkauften ihren ersten Computer. Im 'Homebrew Computer Club', einem Hackerclub der 70er Jahre in Silicon Valley, stellten die beiden Steves ihren eigenen Computer im April 1976 vor, im Juli des selben Jahres wurde dieser dann auch verkauft und für 666,66 US Dollar an den Mann gebracht. Wie Steve Wozniak in seiner Biografie 'iWoz' verrät, kam der Preis des ersten Apple Computers durch seine Liebe zu sich wiederholenden Zahlen zustande. Im Gegensatz zu anderen Heimcomputern wurde der Apple 1 nicht in Einzelteilen, sondern bereits zusammengebaut in einem rustikalen Holzgehäuse verkauft, dies war eine Bedingung des Byte Shops, der 100 Geräte zum verkauf bei Apple Computer bestellte.[/preview]

    [​IMG]

    Steve Wozniak, er arbeitete zu der Zeit für HP, träumte schon immer von einem selbst gebautem Computer. Diesen Traum erfüllte er sich mit dem Apple 1. Steve Jobs, damals Angestellter bei Atari, erkannte das Potential des Woz'schen Computers. Er schlug vor das Gerät zu produzieren und zu vermarkten. Um die finanziellen Mittel zusammen zu bekommen, die zur Produktion nötig waren, verkaufte Steve Jobs seinen VW Bus, Woz verkaufte seinen HP Taschenrechner.

    Der erste Einplatinenrechner verfügte über eine Videoschnittstelle, 8 KByte RAM, eine Tastatur und einen 1,023 MHz schnellen Prozessor. Ein Interface mit dem ein gewöhnlicher Kassettenrecorder als Speicher für Programme angeschlossen werden konnte, wurde separat verkauft.

    Von Mac OS war natürlich auf dem Apple 1 noch nicht viel zu sehen, grafische Elemente konnte der Apple 1 nicht darstellen, die Ausgabe war auf schwarz-weißen Textmodus beschränkt. Um Programme zu schreiben musste Apple BASIC von einer Kassette nachgeladen werden, im Speicher des Apple 1 war einzig die Firmware des Gerätes gespeichert.

    [​IMG]

    Apple verkaufte rund 200 handgefertigte Geräte, wer heute das Feeling erneut erleben möchte kann sich einen lizensierten Klon, der die Originalsoftware spielen kann, für rund 160 US Dollar bestellen. Wer sich nur in das von Woz geschriebene Handbuch einlesen möchte kann dies hier tun.

    Bilder von twid und euthman
     

    Anhänge:

    #1 .holger, 01.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.09
  2. traffic

    traffic Macoun

    Dabei seit:
    05.05.09
    Beiträge:
    116
    link geht leider nicht...
     
  3. Berndi

    Berndi James Grieve

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    136
    Schöner Artikel, aber leider funktioniert der Link ganz unten nicht.
     
  4. icruiser

    icruiser Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    1.267
    Die Zahl des Teufels:oops:

    Also doch nur NERD.:p
     
  5. bomplex

    bomplex Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.10.08
    Beiträge:
    192
    schön, dass sich das design der rechner in den letzten 33 jahren zum positiven verändert hat.

    wobei eine holzkiste wohl auch damals "hip" gewesen seien muss.
     
  6. Sanni1992

    Sanni1992 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    103
    Link geht (jetzt)
     
  7. Iphonebasti

    Iphonebasti Empire

    Dabei seit:
    17.06.09
    Beiträge:
    84
    Was soll denn ein Taschenrechner zu der Zeit gekostet haben? xD
     
  8. audioforest

    audioforest Stechapfel

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    161
    Je nach Modell ohne Probleme 2000 DM.
     
  9. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Mein Mathelehrer hat erzählt, dass der erste Taschenrechner, den er gesehen hat, damals 1500DM gekostet hat und wenn man 2+2 eingegeben hat, hat er 3,99999 angezeigt
    xD
     
  10. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Bei den heutigen Rechenleistungen kann man sich die damaligen "wahnsinnig schnellen" 1,023 MHz gar nicht vorstellen :oops:
     
  11. Nill1234

    Nill1234 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    411
    Damals gabs ja auch noch kein Crysis da haben die 1,023 MHz gereicht.
     
  12. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    So lange ist das schon her… Wahnsinn!
    Schöner Beitrag!
     
  13. luke-r2d2

    luke-r2d2 Antonowka

    Dabei seit:
    26.12.08
    Beiträge:
    357
    Könntet Ihr euch vorstellen, dass Apple heute Schaltpläne mitliefert? :D
     
  14. iPd

    iPd Galloway Pepping

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    1.355
    Nein auf keinen Fall. :innocent:
    Übrigens auch von mir sehr schöner Beitrag. ;)
     
  15. Dakenkrowe

    Dakenkrowe Starking

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    214
    Ich spiele mit dem Gedanken mir den APPLE-1 klon zu kaufen....
     
  16. ThreeOfNine

    ThreeOfNine Meraner

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    230
    Das Bild von Wozniak und Jobs ist einfach zu lustig. :-D
    Schöner Beitrag über ein sehr schönes Gerät. Wusste gar nicht, dass man auch als Schreiner in die Computerbranche einsteigen kann. Mahagoni oder eine massive Fichtendecke würden das gute Stück noch aufwerten. :p
     
  17. 666

    666 Braeburn

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    45
    steve jobs hatte ja damals schon seinen rollkragen pullover.. hammer ;)
     
  18. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Echte Konsequenz.
     
  19. Gospodin

    Gospodin Jonagold

    Dabei seit:
    27.05.09
    Beiträge:
    20
    Doof - der hat ja nich ma nen SD-Kartenslot. Son Müll

    :p
     
  20. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Garantie war übrigens 30 Tage. Schon damals sehr mickerig.
     

Diese Seite empfehlen