1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Hermstedt Leonardo USB und Snow Leopard - verträgt sich das?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Th_P, 02.11.09.

  1. Th_P

    Th_P Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.08.09
    Beiträge:
    7
    Liebe Leute,

    nun ist es soweit, ich bekomme meinen ersten Mac - ein iMac-Standgerät. Dazu brauche ich unbedingt eine ISDN-Karte (für private Einwahl in mein Uni-Netzwerk, nur über ISDN möglich).

    In Ebay hätte ich eine Hermstedt Leonardo USB gefunden, nur bin ich mir nicht sicher ob die Software die dabei ist unter Snow Leopard noch funktioniert... Wüsste das eventuell wer?
    Bzw. gibt es von den Nachfolgern der Fa. Hermstedt (sind ja abgehaust soweit ich weiß) noch irgendwo eine Möglichkeit, aktuelle Treiber für Snow Leopard zu bekommen?

    Für Hinweise wäre ich als absoluter Mac-Neuling sehr dankbar...

    lg
    Thomas
     
  2. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    sorry falscher thread
     
  3. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also ich hab früher viel mit leonardo zu tun gehabt.
    aber ob das funktioniert.....ich kann es mir nicht vorstellen.
    aber was bitte ist das für eine uni, die dich nur über ISDN rein läßt ?
    ich kann mir das nicht vorstellen.

    ich habe schon lange keinen einblick mehr, was an unis so abgeht :)
    aber wozu braucht man denn überhaupt eine derartige verbindung nach drinnen ?
    mußt du dinge, die du zuhause machst, dort drinnen ausdrucken ?
     
  4. oergybln

    oergybln Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    01.12.07
    Beiträge:
    259
    nein, es funktioniert def. nicht. habe es ausprobiert und schicke über mein netbook (10.5.). du solltest dich, wie wir fotografen die noch mit leo arbeiten müssen, bei hermstedt melden, denn die überlegen, ob sie noch einen treiber basteln sollen.

    Grandcentral läuft allerdings auf sl.
     
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ???
    wen meinst du jetzt ?
    hermstedt gibts nicht mehr !
    mit wem labert man dort ?

    also meine kunden haben keine hermstedt hardware mehr.
    das zeug wäre für heutige verhältnisse sowieso zu langsam.

    als ersatz verwende ich rumpus. hat auch sehr viele vorteile gegenüber leonardo über ISDN.

    edit:
    ach ja, mit GC fängt er überhaupt nichts an.
    er braucht ja keine dateitransfer sondern eine netzwerkverbindung.
     
  6. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Das musst Du mir erklären…
    Gruss pacharo
     
  7. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    naja....viele fotografen "wollen" ihre bilder noch immer "aktiv" über eine filetransfer geschichte zu den zeitungen schicken.
    weil sie dann dort einfach reinplumpsen und die redakteure sich dann die bilderchen ansehen können.

    mit FTP hat die IT im magazinbereich oft keine freude, weil es recht unsicher ist.
    somit haben sie dann oft nur irgendeine kiste in der DMZ stehen.
    auf die wiederum die redakteure auch nur beschränkten zugriff haben.

    ist eine leidige geschicht.....
    da treffen leider oft sehr starrköpfige personen aufeinander.
     
  8. oergybln

    oergybln Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    01.12.07
    Beiträge:
    259


    auch mir hat google gehielft :)

    http://www.pro2col.com/suppliers/hermstedt_ag

    da steckt hermstedt dahinter...
     
  9. oergybln

    oergybln Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    01.12.07
    Beiträge:
    259


    leonardo ist heuer eine strafe auf grund der geschwindigkeit. einige verlage wollen aber nicht per ftp bestückt werden um sich die masse an bildern vom laib zu halten (mit recht!!) und somit wird schon vorab "gefiltert".
     

Diese Seite empfehlen