1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hellseherei: T-Mobile antwortet auf nie gestellte Fragen!

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von Mosurft, 14.10.09.

  1. Mosurft

    Mosurft Ribston Pepping

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    295
    Hallo Leute,

    ich versuche seit geraumer Zeit in Erfahrung zu bringen, ob ich mit meinem Complete M 1. Generation und der Firmware 3.0.1 für mein iPhone 3G kostenlos tethern kann, bzw. ob T-Mobile mir überhaupt etwas berechnen kann, wenn ich per benm.at Profil das iPhone als Modem nutze.

    Die daraus entstandene Briefkommunikation möchte ich hier einmal darstellen, in der Hoffnung, dass es vielleicht Andere gibt, die eine "persönlichere" Antwort erhalten haben.

    Mein erstes Schreiben ging am 28.09.09 an die Telekom, indem ich meinen Vertrag kündigte und darum bat, mir mitzuteilen, ob das per Tethering genutzte Datenvolumen berechnet werden kann oder nicht.

    Darauf kam folgende Standardantwort (sinngemäß):

    Danach hatte ich gar nicht gefragt! Ich wollte wissen, ob es was kostet in meinem Tarif, wenn ich die Software 3.0.1 + Profil nutze...ich will auch keine Sonderkündigung und auch nicht wechseln!

    Daraufhin schrieb ich einen weiteren Brief, indem ich klarstellte, das ich eine Antwort bekommen habe, die nicht auf meine Fragen passte und bat erneut um Stellungnahme, ob Tethering mit der SW 3.0.1 Mehrkosten verursachen würde.

    Darauf erhielt ich heute folgendes Schreiben (sinngemäß):

    Wieder keine Stellungnahme und keine Antwort auf meine Fragen...was soll das?

    Hat jemand sonst noch solche Erfahrungen gemacht oder vielleicht mit dem gleichen Anliegen eine aussagekräftigere Antwort erhalten?
     
  2. mpinky

    mpinky Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    503
    Lass Dich nicht ärgern ...:-D
    T-Mobile ist ja erst seit OS 3.1 in der Lage das Tethering zu kontrollieren, da du aber OS 3.0.1 hast kannst du - technisch - gesehen ohne Probleme Tethern!
    Und da T-Mobile in den 1. Generationen Verträgen das Nutzen deines Datenvolumens nicht beschränkt und es mit JEDEM mobilen UMTS Endgerät nutzen darfst, ist es kein Problem!

    Dumm ist eben nur das T-Mobile keine signierte IPCC Datei (die das Tethering erst ermöglicht unter OS> 3.1) an die erste Generation Vertragsnutzer ausgibt und es ihnen vorenthalten bleibt.
    Aber mit OS 3.0.1 ist dies alles kein Problem.
    Dein Vertrag erlaubt es, dein Datenvolumen mit jedem mobilen UMTS Endgerät zu nutzen und mit OS 3.0.1 ist das iPhone dazu auch problemlos und unkompliziert dazu in der Lage.

    mfg.
     
  3. Mosurft

    Mosurft Ribston Pepping

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    295
    Guten morgen und Danke für Deine Antwort!


    Das dachte ich auch, aber T-Mobile scheint seine eigenen AGB nicht zu kennen ;)...die Korrespondenz geht weiter, nachdem ich mich beschwert habe, dass man mich als Kunden nicht ernst nehmen würde ;)...

    Das bedeutet, ich darf die SIM mit JEDEM Endgerät AUSSER dem iPhone nutzen...ich lach mich tot.
     
  4. mpinky

    mpinky Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    503
    Diesen Passus in den AGB gibts gar nicht, der dir Untersagt das iPhone als Modem zu nutzen.
    Bei mir - 1. Generation - steht drin und das wurde mir auch mehrfach von T-Mobile bestätigt, das ich jedes UMTS Endgerät benutzen kann, egal ob UMTS-Stick, Handy usw. ...
    Aber es ist typisch und die Konfusion seitens T-Mobile zeugt noch mehr davon, das zunehmend unqualifiziertes (preiswertes?) Personal eingesetzt wird.

    Nur dann frage ich mich langsam ernsthaft warum ich denn noch länger bei T-Mobile bleiben sollte?
    Denn Firmen mit schlechten Service bekomme ich woanders auch und billiger noch dazu zumal D2 gerade zum Deutschlands besten Mobilfunkprovider (lt. Connect 11/09) gewählt wurde ...

    mfg.
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Sie können das einfach nicht berechnen. Technisch nicht. Und sie haben auch keine vertragliche Grundlage dazu. Darum reden sie um den heißen Brei und versuchen dich zu Vertrag 2 zu schieben. Dumme Sache, für T-Mobile :p
     
  6. Mosurft

    Mosurft Ribston Pepping

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    295
    Das glaube ich mittlerweile auch...denn natürlich habe ich sofort darauf zurückgeschrieben:

    Darauf kam folgende Antwort:


    Also das ist jetzt abgefahren: In der ersten Email schreiben die, dass es untersagt sei, jetzt habe ich zusätzlich zur Modemnutzung (damit ist sie ja nicht untersagt) andere Möglichkeiten.........jo.

    Warum haben sie nicht direkt geschrieben: Für die Modemnutzung fallen in Ihrem Tarif keine Kosten an...
     
  7. mpinky

    mpinky Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    503
    Weil sie es nicht "können"!
    Denn dann müssten sie auch zugeben das sie Dir und allen 1. Generation Nutzern die signierte IPCC Datei bewusst vorenthalten damit du gefälligst in die 2. Generation Verträge wechseln und dort dann 19,95€ bezahlen sollst ...

    mfg.
     
  8. Mosurft

    Mosurft Ribston Pepping

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    295
    Da hast du Recht...jedenfalls weiß ich nun bescheid, dass ich ruhig Tethern kann, da sie es mir weder erlauben noch verbieten...herrlich!

    Ich danke Euch, Joey23 und mpinky, für die Aufdröselung des Sachverhaltes :)!
     

Diese Seite empfehlen