1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heiße Zeit für iMac

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von jarod, 26.05.08.

  1. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Hi Folks,
    ich wollte mal fragen,in welchem Bereich die CPU Temperatur liegen darf um noch kühl genug zu sein um nicht zu heiß zu sein.
    Mir fiel nämlich auf,dass die Temperatur im Augenblick 10° höher liegt als in den Wochen zu vor.
    Sie tendiert so zwischen 68-74°C.

    Mein Mac :
    iMac G5 iSight
    2.1 GHz PPC
    1.5 GB DDR2

    :oops:;)o_O
     
  2. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    meine höchste temperatur liegt bei 54
     
  3. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Tja,ich weiß ja auch nicht was dem Mac so einheitzen könnte.
    Denn die Auslastung ist gering bis gar nicht vorhanden.

    [​IMG]
     
  4. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    vielleicht mal mit Reinigung versuchen ?!
    Hatte auch mal ziemlich viel Staub in einem PC ... dadurch wurde der zu heiß...

    Die kühlung war dadurch "gestört"
     
  5. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Habe natürlich schon mir alle zugänglichen Öffnungen und Schächte gereinigt.
    Sowohl auf der Rückseite als auch die an der Unterseite.Sehr gut geht das natürlich mit Luftdruck ;).
    Derweil liegt die CPU Temperatur bei "erträglichen" 60°C.
     
  6. maeeeth

    maeeeth Damasonrenette

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    485
    oder die Lüfter via smc mal ne Zeit lang höher drehen lassen...
     
  7. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    ja, einfach manuell mit SMC Fan Control den CPU Lüfter auf 2000 stellen
    das mache ich immer beim VideoEncoding
     
  8. MacLandy

    MacLandy Braeburn

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    45
    Mit meinem (alter G5) heize ick mein Wohnzimmer. ;)
    Anfangs hatte der aber wirklich thermische Probleme (war wohl ein Serienfehler?), so dass der staendig runter fuhr...
    Nach Tausch der Hauptplatine, gings dann aber. Enorme Hitze (fuer mein empfinden) gibt der aber trotzdem ab...
     
  9. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    wo misst man das denn bei imac?:oops:
     
  10. scooter010

    scooter010 Klarapfel

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    280
    Also mein MB hat bei Vollauslastung (Terminal "yes") auch mal gerne 72 °C. Und denn drehen die Lüfter schon auf 6.500 1/min. Denn geht die Temp auch nicht unter 69 °C und das bei "normaler" Raumtemp von ca. 22 °C. Also sollte das nicht so wild sein (MB is nagelneu). Wie kann ich dem SMC befehle geben/Welche Befehle sind zur Anpassung der Drehzahl notwendig?

    MfG
     
  11. MacMueBo

    MacMueBo Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    444
    mit iStatpro zum Beispiel.--<EDIT DAS MESSEN NICHT SMC Du warst schneller mit deinem Beitrag ;)

    Bei mir sind es jetzt nach 2h Betrieb ca. 45°C
     
  12. scooter010

    scooter010 Klarapfel

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    280
    Das iStat Ding hab ich als Widget, aber sonst... Wie kann ich ihm nun sagen, dass er eine höhere Grundgeschwindigkeit laufen soll. Wenn mein CPU so heiß ist, hab ich vl auch zuwenig wärmeleitpaste auf meinem Chip... *groll*
     
  13. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    scooter010 gefällt das.
  14. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Also die Temepratur habe ich im Augenblick im Griff,so um die 60-62°C.
    Jetzt treten jedoch permanent Kernal Panics auf,vorhin schon die Zweite innerhalb von 24 Stunden.
    Davor hatte ich niemals Probleme.Geändert habe ich bei dem System auch nichts,keine Software installiert oder sonst irgendwas verstellt.Auch die HD hat noch mehr als genügend Speicherplatz frei.
    Hat jemand einen Tipp? Würde es etwas nützen wenn ich mal einen Bericht poste?

    Und bevor jetzt jemand mit Hardware anfängt *g* :
    Mein iMac ist schon ein Austausch Gerät.Zu dem wurde an dem getauschten Mac getauscht was zu tauschen geht.Vom Logicboard bis zum Super Drive,nur das Display ist nach wie vor das Alte ;).
    Zuletzt wurde im Februar (?) die HD ausgetauscht.Alles noch unter Garantie*g*.
    Sollte es jedoch vermutlich ein Hatdwarefehler sein,so teilt mir das bitte zügig mit,meine Garantie läuft nämlich bald aus ;).

    EDIT : Kennt jemand ne gute externe Firewire HD für den mac und Time Machine?
    Die PPC's arbeiten ja leider nicht mit den USB Festplatten.

    Edit nocheinmal :
    Bleibt zu erwähnen,dass es nur auf Intel Macs zu laufen scheint ;).
    PPC's werden nicht unterstützt*g*.
     
  15. scooter010

    scooter010 Klarapfel

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    280
    Hm, Kernelpanics bei so "niedriger" Temparatur scheinen mir doch etwas ungewöhnlich, vor allem da CPUs Kurzzeitig auch mal 85 °C aushalten, hatte ich zumindest schonmal bei einer Dose mit P4 Prozi (weiß nicht, ob das vergleichbar ist). Zumindest Temparaturbedingte Kernelpanics. Wenn er nicht vorher etwas heißgelaufen ist und sich da nen Schaden weg geholt hat, sollte es an etwas anderem liegen.
     
  16. pepepy

    pepepy Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.06.06
    Beiträge:
    285
    Dann gibt es also im weltweiten Web keine Hoffnung für den iMac G5?
     
  17. simso

    simso Starking

    Dabei seit:
    29.05.08
    Beiträge:
    216
    Beim PPC gibt es nur SMU, die System Management Unit, diese kann man laut Recherche nur zurücksetzen, falls du Schwierigkeiten mit den Lüftern hättest (ich vermute als einfach nicht richtig angepasste Drehgeschwindigkeit).
    Wie das funktionieren würde steht hier: http://support.apple.com/kb/HT1767?viewlocale=de_DE
     
  18. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    2000?!
    Ui, das ist ja wenig. Kommt der iMac mit so wenig aus? Mein MBP braucht bis zu 5000 U/Min.…
     
  19. _klo_deluxe_

    _klo_deluxe_ Alkmene

    Dabei seit:
    12.06.07
    Beiträge:
    32
    Vermutlich sind die Lüfter kleiner und drehen dafür mit höherer Geschwindigkeit.

    Gruß
    klo
     
  20. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Keine Panic Jarod, dein Macki wird nicht verglühen. Jungs und Mädels, ihr dürft eines nicht vergessen: Alle elektronischen Geräte produzieren im Betrieb (und auch im Stand-by) Wärme. Die Einen mehr, die Anderen weniger. Und da das Gehäuse eines iMacs oder MB / MBP's sehr klein und eng ist, wird es auch schneller warm darin. Kritisch wird es erst so ab 100 Grad, soweit sollte es aber nicht kommen, da vorher der Lüfter einsetzen wird (ausser der ist defekt).

    Gruss
    Smooky
     

Diese Seite empfehlen