1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Heimnetzwerk will nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von campino74, 12.04.06.

  1. campino74

    campino74 Macoun

    Dabei seit:
    23.06.04
    Beiträge:
    116
    hallo zusammen

    hab da ein kleines problem. hab mir jetzt für zuhause noch ne dose zugelegt da ich den "feind" besser kennenlerne möchte. aber hauptsächlich zum zocken. nun sollte das ganze natürlich auch vernetzt sein. die beiden rechner hängen an einem ethernet-hub an dem wiederum das adsl-modem hängt. beide kommen ins netz. online gamen funktioniert auch. nur die 2 kisten sehen sich nicht.???:-c

    kann mir jemand sagen auf was ich achten muss bei den einstellungen.??
    die ganze netzwerkgeschichte ist nicht so mein ding und ich tu mich ziemlich schwer mit tcp/ip, gateway und co.

    deshalb bitte bitte idiotensichere anweisungen. ;)

    in diesem sinne
    campino
     
  2. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
  3. usneoides

    usneoides Starking

    Dabei seit:
    22.04.05
    Beiträge:
    219
    Was willste denn genau machen? Nur Dateien hin- und herschieben?

    Gruß, Peter
     
  4. campino74

    campino74 Macoun

    Dabei seit:
    23.06.04
    Beiträge:
    116
  5. usneoides

    usneoides Starking

    Dabei seit:
    22.04.05
    Beiträge:
    219
  6. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    du hast wirklich dein adsl-modem (nicht router) an den hub gehängt und willst mit den beiden rechnern ein smb-netzwerk aufmachen ?????????????????

    offener gehts nimmer. bin gespannt wann deine dose zur spam und wurmschleuder wird....
    :(
    du solltest ernsthaft die investition in einen kleinen günstigen router erwägen.
     
  7. usneoides

    usneoides Starking

    Dabei seit:
    22.04.05
    Beiträge:
    219
    Recht hat er: siehe hier...

    Gruß, Peter
     
  8. campino74

    campino74 Macoun

    Dabei seit:
    23.06.04
    Beiträge:
    116
    naja. bis jetzt null problemo. sygate, antispy tun ihren dienst. und im netz häng ich nur zum online gamen. also nix porno seiten, email dienst, usw.....
     
  9. campino74

    campino74 Macoun

    Dabei seit:
    23.06.04
    Beiträge:
    116
    es war die die rede eines w-lan. o_O
    oder muss ich den bericht bis unten fertig lesen? ;)
     
  10. usneoides

    usneoides Starking

    Dabei seit:
    22.04.05
    Beiträge:
    219
    Upps... da war ja von Kabeln die Rede... sorry.
    :oops:
    Gruß, Peter
     
  11. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    allein das deine netzwerkfreigaben dann im inet hängen, ganz abgesehen von remote-registry und anderen diensten auf der dose die nichts mit dem browser und email zu tun haben, ist das für jedes scriptkiddy ein gefundenes fressen....
     
  12. campino74

    campino74 Macoun

    Dabei seit:
    23.06.04
    Beiträge:
    116
    ich habe keinen schimmer wovon du redest. aber es hört sich nicht gut an. ich werde zuhause noch mal denn kleber auf dem "modem ganz genau" durchlesen. vielleicht ist es ja doch ein router. o_O
     
  13. usneoides

    usneoides Starking

    Dabei seit:
    22.04.05
    Beiträge:
    219
    Apropos: das zu-Ende-lesen lohnt sich aber...

    Gruß, Peter
     
  14. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    vereinfacht gesprochen rede ich davon,
    das es unter xp eine ganze reihe von diensten gibt die, bei deiner konfiguration, neben den netzwerkfreigaben, von aussen ansprechbar sind und teilweise systemverwaltungsfunktionen bieten.

    ein router hat in der regel eine firewallfunktion, nat und verhindert, daß sich fremde von aussen dieser dienste und eventuell damit vorhandener sicherheitslücken bedienen.

    auch wenn du dieses gerät nur zum spielen nutzt kann es, in dieser konfiguration komprimittiert, einen wunderbaren zombie abgeben.
    d.h. ferngesteuert würde dieser rechner dann spam versenden und dos-attacken fahren können.
    du würdest von aussen nichts davon merken.
     
  15. campino74

    campino74 Macoun

    Dabei seit:
    23.06.04
    Beiträge:
    116
    dann reicht die xp firewall + sygate + antivire nicht aus um mich zu schützen?
    die firewall des routers ist auch nötig?

    sorry wenn ich hier etwas blöde fragen stelle. o_O
    aber bin nicht wirklich schlau was das thema angeht. ;)
     
  16. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    kerio ist eine firewall software die ich sehr empfehlen kann, dazu kommt antivir als Virenscanner. Beide sind freeware. Diese Programme solltest du auf jedenfall Installieren und Nutzen, wenn du keine zusätzliche Firewall hast. Die Windowsfirewall kannste ich die Tonne treten, das einzige was die kann, ist dich zu nerven.

    Einen Router würde ich trotzdem empfehlen, wobei ich fast davon ausgehe dass du eigentlich einen besitzt, sonst würde das nämlich grad so mit alles zusammenschließen nicht funktionieren...

    Wegen der Dateifreigabe kann ich dir leider nicht helfen. :-[
     
  17. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    eine aktivierte und vor allem richtig konfigurierte xp-firewall bringt natürlich schon mal was..
    da du aber windowsfreigaben setzen willst um mit deinem mac daten auszutauschen
    werden diese freigaben wohl kaum durch die firewall geblockt . ;)
    stehen also offen. neben den sichtbaren freigaben gibts zudem noch die administrativen freigaben (c$, etc.)

    das ganze thema kannst du aber ausser acht lassen wenn du hinter einem router sitzt.
    vielleicht ist das gerät je wirklich ein router und nicht wie von dir angenommen ein dsl-modem. :)
     
  18. campino74

    campino74 Macoun

    Dabei seit:
    23.06.04
    Beiträge:
    116
    ich habs auf deinen rat hin doch noch mal durchgelesen.
    fands aber doch eher anstrengend da ich nichts am hut habe mit w-lan und co.
    oder meintest du eine spezielle passage die ich ev. übersehen habe. ?? o_O

    @den rest von euch. danke erst mal. werde heute abend mal rausfinden ob ich ein modem od. router habe. ( bisschen peinlich, weiss nicht mal was ich zuhause stehen hab ) o_O
    und euch dann weiter nerven mit blöden fragen. :p

    in diesem sinne
    campino
     

Diese Seite empfehlen