1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HDTV einstellen/kalibrieren

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von HansWurst90, 08.01.10.

  1. HansWurst90

    HansWurst90 Jamba

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    54
    Hallo Leute,
    ich habe soeben mein MacBook (late '09) erfolgreich per HDMI an unseren Loewe Xelos 32 angeschlossen. Auflösung ist super (geht bis 1080i). Mich stört nur leider das Bild ziemlich wenn man auf dem Desktop und in den Menüs ist (beim Filmschauen ist's komischerweise kein Problem.
    Habe schon versucht das Monitorprofil zu kalibrieren, aber dabei habe ich das Gefühl eher etwas zu verstellen als das sich etwas bessert.

    Mich stört die z.B. die Schrift und die Umrandung der Buttons etc.

    Wenn man die 2 Bilder der Buttons vergleicht, sieht man, dass bei einem Bild die Umrandung oben ganz hell ist (am Fernseher fast nicht zu sehen) das andere Bild hab ich gemacht, nachdem ich das Menü gefühlt einen Pixel nach oben verschoben habe.

    Foto 1
    Foto 2
    Foto 3

    Die Schrift sieht irgendwie so unsauber aus. Selbst aus "normaler" Entfernung (also nicht vom Sofa, aber auch nicht direkt mit der Nase davor) kann die Schrift auch nicht gut erkennen.

    Habt ihr Ideen wie ich es schaffe, das mich das Bild zufrieden stellt?
     
  2. tobitobitobi

    tobitobitobi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    249
    hmm - was passiert denn wenn du auf 1080p schaltest?
     
  3. HansWurst90

    HansWurst90 Jamba

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    54
    Der Fernseher kann laut Anleitung nur 1080i wenn ich 1080p einstelle, ist das Bild irgendwie verzögert, deshalb hab ich mich nicht weiter damit auseinander gesetzt.
     
  4. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Hast du die Schriftglättung mal aus oder an geschaltet (unter Systemeinstellungen => Erscheinungsbild)?
     
  5. wueste

    wueste Roter Delicious

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    93
    Ist das ein 32" Fernseher?
    Was hat der Fernseher für eine native Auflösung?
    Denke nicht das der 1920 x 1080 packt!
    Versuchs mal mit 1280x768 ... oder mit nem Tool (falls OSX die nicht anbietet) auf 1366x768 ... die haben meines wissen die meisten hd-ready? Fernseher.

    Genaue Bezeichnung des Gerätes wäre wohl hilfreich.
     
  6. tuxuser33

    tuxuser33 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    304
    http://www.loewe.de/de/produkte/loewe-art/xelos/uebersicht.html

    Alle Xelos mit Full HD.

    Suche mal nach Overscan und Pixelmapping.
    Overscan ausschalten.
    Pixelmapping einschalten.
    Bildformat: Nativ / PC/ Spiele
    So oder ähnlich sollte das heisen.
    Jedenfalls klappt es so hier mit Sony- und Toshiba-TV.
    Falls Dein Mac spinnt , bzw. der TV kein EDID liefert, bleibt Dir noch Switchresx, um die Modi fest vorzugeben. Kostet einige Euronen, aber bei DEM Preis für ein TV ist das wohl noch drin?
     
  7. HansWurst90

    HansWurst90 Jamba

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    54
    Schriftglättung ist an (Standardmäßig)

    Ja, dass ist ein 32" Fernseher der, wie gesagt, laut Anleitung 1080i wiedergeben kann.
    Der VGA-Eingang schaft jedoch nur 1366x768 (WXGA ist das glaub ich)
    Aber auch unter niedrigeren Auflösungen fallen mir diese Probleme auf

    In den TV- oder in den Mac-Einstellungen suchen?
    Wenn ich im Mac Overscan ausschalte habe ich rund um das Bild herum einen nicht gerade kleinen schwarzen Rand.

    Foto 4
    Foto 5

    EDID sagt mir nicht viel, bedeutet das, dass der Mac den TV erkennt?
    Im Mac wird er "LOEWE HDMI TV" betitelt, also denke ich mal, dass er erkannt wird.

    Switchresx hatte ich mal als Demo als ich es noch über VGA probiert habe, werde gleich mal wieder suchen und schauen was sich machen lässt.

    Und zum Preis des Fernsehers: Er gehört meinen Eltern, ich habe noch einen Röhrenfernseher, der hoffentlich bald ersetzt wird und bestimmt nicht durch einen Loewe-TV. Mein Vater ist auch nicht sehr zufrieden mit dem Fernseher. Plug&Play sind wohl Fremdworte für Loewe und selbst ein günstiger Samsung mehr.
     
  8. Burt

    Burt Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.05.09
    Beiträge:
    94
    ich bin kein experte, aber ich glaube diese kleinen "störungen" sind doch ein stück weit normal oder? immerhin ist es ein fernseher und kein pc-bildschirm... ein 24" zoll monitor hat ja auch 1920x1080 px resolution aber auf ner viel kleineren fläche, das teil ist halt in erster linie zum fernsehen gedacht und nicht um mit dem pc daran zu arbeiten...

    an meinem samsung lcd den ich auch über hdmi verbinde nehme ich diese oder ähnliche "verzerrungen" auch wahr, aber ich kanns verschmerzen weil ich das macbook daran auch eigentlich nur zum filmchen gucken und gelegntlichem youtuben nutze (obwohl die itunes visualisierungen bei partys auch geil ankommen).

    burt
     

Diese Seite empfehlen