1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

hat die Airport Extrem ein internes Modem oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von H3NK, 11.01.10.

  1. H3NK

    H3NK Stechapfel

    Dabei seit:
    01.08.06
    Beiträge:
    161
    zur Zeit ist sie bei uns so konfiguriert, dass sie sich mit unserer alten fritzbox, die als modem konfiguriert ist, verbindet und daher internet kriegt.

    meine frage: kann ich die Airport Extreme auch direkt an den DSL Anschluss hängen oder hat sie kein eingebautes Modem?
     
  2. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Nein, hat sie leider nicht... Um die Fritzbox kommste nicht herum.
     
    below gefällt das.
  3. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Naja, Du kannst auch ein anderes ADSL "Modem" nehmen.

    Aber nein, ein NTBBA ist in der APx aus gutem Grund nicht enthalten: Sie soll universell einsetzbar sein, egal welcher Medientyp (Kabel, ADSL, VDSL etc) da liegt

    Alex
     
  4. H3NK

    H3NK Stechapfel

    Dabei seit:
    01.08.06
    Beiträge:
    161
    ok danke habt ihr denn nen gutes und auch schnelles modem im kopf, was man mal amstatt frtzbow einsetzten könnte, denn die verliert immer mal wieder die verbindung zum ppoe server...
     
  5. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
  6. Doc Brown

    Doc Brown Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    313
    Nochmal ein kleiner Hinweis zum Zusammenspiel mit Airport Extreme, wie neulich schon mal an anderer Stelle gesagt:
    Je einfacher das DSL-Modem, um so besser. Manche Gerätschaften mit Routerfunktion, z.B. der Speedport W501V (und wahrscheinlich auch viele Fritz-Boxen) sperren auch dann noch einige Ports, wenn sie im Bridgemode laufen. Das führt dann dazu, dass viele User sich beispielsweise an "Back to my Mac" die Zähne ausbeissen und Apple die Schuld geben. Ich habe seinerzeit von einem Freund ein einfaches "Arcor 200" bekommen, plötzlich ging alles wie von selbst. Also für den Airport am besten ein ganz einfaches DSL-Modem ohne jeglichen Schnickschnack verwenden, dann klappt's auch mit dem Nachbarn.
    ;)

    Ralf
     
    Nathea und klawa gefällt das.

Diese Seite empfehlen