1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hacken von Display-Verriegelung abgefallen (iBook)

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von iblogging, 13.10.06.

  1. iblogging

    iblogging Granny Smith

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    16
    Haken von Display-Verriegelung abgefallen (iBook)

    Hallo,

    mir ist eben dieser Haken für die Display-Verriegelung von meinem 12" iBook G4 abgefallen. Auf einmal klebte es an dem Magneten im unteren Teil des Notebooks. Habt ihr einen Tipp wie ich den Haken wieder an die richtige Stelle bekomme? Denn im Moment kriege ich ja den Deckel nicht mehr vernünftig geschlossen.


    Grüße
    Christian
     
    #1 iblogging, 13.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.06
  2. JayEs

    JayEs Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    241
    Der HaKen des Displays ist aber nicht abgebrochen?

    PS: eine Hacke ist ein Gerät für den Garten, solltest du die am Book
    haben, so solltest du dich freuen, das sie jetzt nicht mehr da ist ;)
     
  3. iblogging

    iblogging Granny Smith

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    16
    Ohh, schon korrigiert.

    Also in meinen Augen ist der Haken nicht abgebrochen. Unten ist halt der Haken und im oberen Teil ist ein Loch drin. Also für mich sieht das ziemlich vollständig aus.
     
  4. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    Fotos ?
     
  5. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    das Problem hatte ich mit meinem iBook auch. Wurde beim Händler repariert, frag mich aber nicht, was das gekostet hat,... ist schon etwas her.
     
  6. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
  7. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Der Haken des Ibook wir normalerweise durch eine relativ simple Mechanik im inneren des Displayahmens gehalten und beim Zuklappen durch einen Magneten gelöst. Wenn dein Haken vollständig ist, dann kann es sein, das sich der Stift, der ihn normalerweise hält, gelöst hat. Der wird dann wohl noch im Displayrahmen irgendwo rumliegen. Ich habe das bis jetzt eigentlich nur dann erlebt, wenn jemand fremdes versucht hat, das Ibook zu öffnen und keine Ahnung hatte, dass das mechanisch verriegelt ist.
    Du kannst ja mal den Displayrahmen öffnen und schauen, was da los ist, wenn du dir das zutraust. Wenn du handwerklich allerdings nicht sonderlich begabt ist, solltest du vielleicht lieber zu einer Apple Servicewerkstatt fahren.
     
  8. Da lob ich mir das hakenlose magnetische MacBook! ;)
     
  9. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Yes! :D
     
  10. Quicksilver2002

    Quicksilver2002 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    176
    Das wäre bei mir ein K.O. Kriterium, da ich es in Industrieumgebung mit vielen Stahlspänen einsetze. Da nervt schon der kleine Magnet von der iBookverriegelung.
     

Diese Seite empfehlen