1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Günstige Stromoption für iPod Hi-Fi?

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von herr.weis, 15.09.09.

  1. herr.weis

    herr.weis Jonagold

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    22
    Ich habe mir gerade ein altes iPod Hi-Fi zugelegt und bin begeistert! Ich habe mir gerade Batterien für das Gerät gekauft und 20€ bezahlt, es werden sechs (!!!) Stück D-Batterien benötigt!

    Da ich das Gerät auch ohne Netzkabel benutzen möchte, frage ich an dieser Stelle, ob es nicht eine kostengünstigere Variante als die Batterien gibt oder ob es für D-Batterien Ladegeräte gibt?
     
  2. NobiMan

    NobiMan Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    08.09.09
    Beiträge:
    978
    Für D-Batterien, also Mono-Zellen gibt es keine Ladegeräte, für die entsprechenden Mono-Akkus, sehr wohl. Allerdings ist es fraglich ob das Gerät mit 1,8 Volt weniger Betriebsspannung überhaupt noch läuft?
     
  3. herr.weis

    herr.weis Jonagold

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    22
    Die sechs Akkus alleine würden mich schon 60€ kosten! 60€ alleine für die Stromversorgung?!
     
  4. NobiMan

    NobiMan Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    08.09.09
    Beiträge:
    978
    Hast Du nach 3 Sätzen Batterien raus, aber ich bezweifle weiterhin, dass das Ding mit 7,2 Volt läuft!
     
  5. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Frisch geladen haben die Akkus 1,55V und nach einiger Zeit noch 1,4.
     
  6. herr.weis

    herr.weis Jonagold

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    22
    Wie meint Ihr das mit den Volt? Was hat das ganze mit Volt zu tun?
     
  7. NobiMan

    NobiMan Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    08.09.09
    Beiträge:
    978
    Batterien haben nominal 1,5 Volt pro Zelle, bei Akkus sind das nur 1,2 Volt je Zelle. Da ich nicht weiss welche Spannungen in dem Gerät benötigt werden, kann das kitzelig werden. Auch wenn Akkus kurz nach dem laden 1,4 bis 1,5 Volt haben, dann fällt dieser Wert relativ zügig auf 1,2 bis 1,3 Volt.

    Wenn also in dem Gerät die für Halbleiter typischen, 5 Volt benötigt würden, dann wäre man auch mit 4-5 Mono-Zellen ausgekommen, also wird es seinen Grund haben, dass es 6 sind. Aller Wahrscheinlichkeit nach, die 9 Volt für irgendwas benötigt werden.

    Aber letztendlich sind das alles Hypothesen, vielleicht hat ja jemand dieses Gerät schon mal mit Akkus betrieben, solch ein Erfahrungsbericht wäre sicher am hilfreichsten!

    Cu
    Michael
     

Diese Seite empfehlen