1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

GTK+ 2 für Mac OS X

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von doeme89, 19.07.07.

  1. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Hallo zusammen!

    Gestern abend habe ich versucht Wireshark zu kompilieren, was ja eigentlich an sich nichts schwieriges ist (auch für mich als NON-Developer). Mich interessiert allgemein wie man aus fertigem Quellcode ausführbare Programme herstellt... :-D

    Nachdem ich ./autogen.sh ausgeführt habe wurde ich (wies sein soll) aufgefordert, den befehl ./configure einzugeben, um dann make auszuführen. Der Befehl ./configure scheiterte jedoch, weil ich GTK+ >> Version 2 nicht installiert hatte. An dem Versuch GTK+2 zu installieren scheiterte ich, weil es mir als Nicht-Profi zu kompliziert war... :(

    Weiss jemand wo ich GTK+2 als fertiges Binary herunterladen kann, oder kennt jemand noch eine andere Lösung um mein Problem zu lösen?

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. flummox

    flummox Jamba

    Dabei seit:
    06.12.04
    Beiträge:
    58
    Wenn du dich nicht unbedingt um alles selbst kuemmern willst, geht das ganze mit Fink oder MacPorts um einiges einfacher.
     
  3. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Ja, Fink kenne ich! Hat leider nicht geklappt GTK+2 zu installieren... Zudem möchte ich es dann doch lieber selber können als mich auf Hilfsmittel zu verlassen! :) (Liegt in meiner Natur alles wissen zu wollen...)
     
  4. wolfo

    wolfo Erdapfel

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    4
    das würde ich auch gerne wissen! zumal fink und macports daran scheitern...
     
  5. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    Gtk+2 muß genauso wie Wireshark aus den Source gebaut werden. Aber mit Gtk+2 ist es nicht getan, das und auch Wireshark hängen von eine Reihe weiterer Bibliotheken ab.

    Wenn Du das wirklich selbst installieren willst, solltest Du Dir als erster überlegen wohin es installiert werden soll. Dazu legt man am besten ein neues Verzeichnis an, in dem alle Bibliotheken und Wireshark installiert werden, wenn sie fertig compiliert sind. MacPorts legt die Software unter "/opt/local", sinnvoll wäre da so etwas wie "/opt/my_local", "/opt/local2" o.ä. Alternativ kann man die Software auch unter seinem eigenen account installieren "~/opt".

    Beim configure muß man die Option "--prefix=/opt/local" bzw. den dann passenden Pfad einsetzen. Beim Konfigurieren anderer Pakete muß man jeweils den korrekten Pfad für bestimmte Bibliotheken setzen, das muß man jeweils beim entsprechenden configure nachsehen.
     

Diese Seite empfehlen