1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grundsatzfrage zur Visual Voicemail

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Randolph34, 27.11.07.

  1. Randolph34

    Randolph34 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    381
    Hi zusammen,

    ich hätte mal eine Grundsatzfrage zur Visual Voicemail, speziell über das Phänomen (für mich zumindest) warum dieses Feature nur mit den "offiziellen" Providern funktioniert.

    Meine Überlegung, wie es funktioniert:
    Anrufer ruft an, ich geh nicht ran. Anruf wird im iPhone an den internen AB weitergeleitet, dort spricht der Anrufer seinen Text drauf, der als MP3 (o.ä.) gespeichert wird. Diese Audio-Dateien kann ich dann selektieren und einzeln anhören.
    Das entspricht ja ungefähr dem System wie jeder AB zu Hause funktioniert. Ist ja beim iPhone nicht so.Aber wo geht dann der Anruf hin?

    Was ich mich an dieser Stelle sowieso frage, warum es bei Handys seit jeher so ist, dass eine Mailbox irgendwo beim Provider liegt, der Anrufer dort weitergeleitet wird und ich auch noch meine Mailbox anrufen muss. Klar geht's den Providern darum, über die Mailboxabfragen noch Kohle zu verdienen (bestimmt nicht wenig). Aber mal ehrlich, haben die Provider wirklich so eine Macht, das den Handy-Herstellern vorzuschreiben? Für den User wäre doch ein interner AB viel praktischer.

    Bin gespannt wie ihr das seht.

    Grüße Randolph
     
  2. zerschmetterling

    zerschmetterling Bismarckapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    143
    Naja, wenn du nicht erreichbar bist weil du kein Netz hast ist die interne Lösung eher suboptimal
     
  3. Randolph34

    Randolph34 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    381
    Da geb ich dir recht, daran hab ich nicht gedacht. Aber für so einen Fall könnte es ja immer noch die Rufweiterleitung geben.
     
  4. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Aber die meisten Fällen wenn so eine Mailbox zum einsatz kommt ist nun mal wenn man kein Netz hat oder das Telefon ausgeschaltet hat. Ich hatte mal ein Telefon mit integriertem Anrufbeantworter. Das war einfach nicht sinnvoll.
     
  5. Papiertiger

    Papiertiger Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.07.06
    Beiträge:
    243
    Das ganze läuft intern über T-Mobile. Die mussten dafür extra Apple-Hardware installieren und die funktioniert so, dass das Gespräch bei T-Mobile aufgezeichnet wird und dann auf das iPhone runtergeladen wird! Insofern ist es eben nicht so eine einfache Lösung, wie gedacht! Und das ist auch der Grund, warum die anderen Provider die Funktion nicht unterstützen (können).
     
  6. XeN

    XeN Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    738
    Naja, ich vermute mal das mit der Visual Voicemail läuft in etwa so ab:

    1.) Anrufer ruft an und du gehst nicht ran.
    2.) Das netz leitet dich auf die Mailbox (wie immer)
    3.) Der anrufer spricht was drauf.
    ---- Hier beginnt es interessant zu werden ---
    4.) Das iPhone fängt die Nachricht vom Netz über eine neue nachricht ab und weist diese intern dem Visual Voicemail dienst zu
    5.) Der Visual Voicemail dienst signalisiert eine neue message.
    6.) Du wählst Visual Voicemail an und die Message/s werden runter geladen (per edge oder wlan)

    Das muss so in etwa funktionieren. Schalt einfach mal in den Flugmodus und versuch auf Visual Voicemail funktionen zuzugreifen. Ich meine mich zu erinnern das da ne meldung kommt das keine verbindung aufgebaut werden kann.

    Ich bin sicher die anderen Netzbetreiber könnten das auch mit ein bisschen rum probieren integrieren, wird auch sicherlich bald kommen denke ich.
     
  7. Randolph34

    Randolph34 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    381
    Da wird's dann interessant. Wird die Nachricht wirklich per Edge/WLAN runtergeladen? Oder rufe ich per Tap auf Nachricht Nr. 3 nicht zielgesteuert die Mailbox bei T-Mobile an ohne dass ich Nachricht 1+2 anhören muss?
    Ich könnte mir vorstellen, dass es schon etwas dauern kann, wenn die Nachricht erst geladen werden muss. Manche Leut quatschen ja ewig auf den AB. :mad:

    Ich kann's leider nicht ausprobieren, da ich ja Fremdgänger im o2-Netz bin. Da geht das ja nicht. Aber nachdem ich selten mehr als eine oder zwei Messages hab kann ich damit leben.

    Interessieren tut's mich aber trotzdem wie das läuft.

    Ciao Randolph
     
  8. XeN

    XeN Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    738
    Also meine vermutung mit dem EDGE Stützt sich darauf das ich kürzlich bei einem Kumpel war. Und da ist das netz sehr bescheiden. Im keller hab ich so einen kleinen Balken.
    Das reicht zwar um ne SMS zu schicken aber für nix mehr.

    Und da hatte ich dieses "Verpasste anruf" symbol im Telefon menue. Ich also nachgeschaut, das symbol zeigte weiter auf Visual Voicemail. Nachdem ich dann den VVM punkt gewählt hatte bekam ich ne meldung das edge nicht zur verfügung stehen würde.
    Allerdings kann das netz auch komplett weg gegangen sein in der Zeit. Das nächste mal wenn ich da bin probier ich mal aus was ist wenn ich mich in sein W-Lan einwähle und dann auf VVM zugreifen möchte.
     
  9. DerLaie

    DerLaie Cox Orange

    Dabei seit:
    22.10.07
    Beiträge:
    98
    Bei Vodafone läuft deren Voice Mail einfach per Sprach MMS. Deshalb kann man das auch bei fast jedem Telefon nutzen AUßER dem iPhone, weil das halt kein MMS kann.
    Isn´t it ironic????
     
  10. cafe001

    cafe001 James Grieve

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    139
    Also Visual Mailbox funktioniert viel einfacher ;)... Dazu Musste der Provider auch keine extra Hardware installiern...

    Also hier mal meine "Vermutungen":

    1. Alles Funktioniert wie gehabt d.h. man hat eine ganz ordinäre Mailbox wie bei allen anderen Providern auch.

    2. Das VM Program des iPhones ruft in Abständen diese Mailbox einfach an und sendet einen definierten Code an die Mail Box also z.B. "1" für neue Nachrichten die Mailbox signalisiert dann einfach wieder per Code also Ton neue Nachricht da oder eben nicht.

    3. Ist eine neue Nachricht da nimmt das iPhone mit der internen Aufnahmen Funktion einfach die Nachricht auf belässt die "alte" Nachricht auf der Mailbox. Nix MP3 oder so.

    4. Löscht man die Nachricht auf dem iPhone, löscht das iPhone die Nachricht auch auf der Mailbox des Providers wieder einfach nur über eine Signalisierung

    Wenn man sein iPhone mal neben Boxen stellt sich anrufen lässt und auf die Mailbox spricht und dann einige Minuten wartet wird man feststellen das nach wenigen Minuten ein knacken in den Boxen auftritt wie es immer bei einem neuen Anruf passiert...

    Sollte es wirklich so sein wie ich es hier beschrieben habe (Was meiner Meinung nach auch die sinnvollste Art und Wiese einer Implementierung währe ;) ) Bedeutet das das es Theoretisch auch möglich sein müsste andere Mailboxen über das VM Programm des iPhones abzufragen (immer mit der Vorraussetzung, die Codes sind nicht hart verdrahtet im Programm und lassen sich anpassen)

    Ciao Marco
     
  11. XeN

    XeN Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    738
    Du weißt aber schon das dieses "knacken" auch einfach mal so zwischendurch auftreten kann? War bei allen telefonen die ich bis jetzt hatte, und das waren nicht wenige, der fall. Gerade bei T-Mobile.

    Denke eher nicht das es so funktioniert. Weil die VM auf jeden fall eine Datenverbindung braucht. Am WE nochmal getestet.
     
  12. cafe001

    cafe001 James Grieve

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    139
    Wie hast Du das denn getestet? In den Keller gehen reicht da ganz sicher nicht oder hast Du per ssh auf deinem iPhone die EDGE Einstellungen für T-Mobile rausgenommen????

    Ps: Und das mit dem Knacken kannst Du ja mal nachstellen wenn Du einfach mal deine Mailbox mehrfach hintereinander anrufst... Das würde dann bedeuten das die Mailbox sich beim iPhone meldet ;) Was ja auch Sinn macht
     
    #12 cafe001, 03.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.07
  13. XeN

    XeN Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    738
    Ganz einfach.

    Bei nem Kumpel im keller ist seeehr schwaches netz. Es reicht aber um ne SMS zu schreiben oder zu telefonieren. Fakt ist jedenfalls das das EDGE symbol nicht erscheint, ich aber telefonieren kann.

    Und wenn ich dann auf voicemail gehe bekomm ich ne meldung das der dienst nicht verfügbar ist. Aber die kollegen mit Jailbreak können das ja gerne mal durch entfernen der Settings testen.
     
  14. cafe001

    cafe001 James Grieve

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    139
    Verstehe ;)
     
  15. JimBeam

    JimBeam Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    107
    Fakt ist, dass in einer internen Konfigurationsdatei ein gesonderter APN mit Login/Passwort extra für Visual Voicemail eingetragen ist.

    Meine Vermutung ist die, dass die Mailbox nach erfolgter Aufsprache eine SMS ans iPhone sendet, welche diese aber als "intern" einstuft und nicht anzeigt (hier lag wohl auch damals das Problem, dass SMS mit Text im Absender nicht angezeigt wurden). Im Hintergrund wird dann via EGDE (und nicht WLAN - wegen des gesonderten APN) die neue Nachricht runtergeladen (wohl eher amr oder aac als mp3, oder?) und im Anschluss in der Liste angezeigt.

    Kurze Frage zwischendurch: Was steht da, wenn ein Anrufer ohne Rufnummernübermittlung anruft? (In der Apple / T-Mobile-Werbung stehen ja immer Namen in der Liste.)
     
  16. JimBeam

    JimBeam Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    107
    Hier kurz noch die Datei:

    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple Computer//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">
    <plist version="1.0">
    <dict>
    <key>AllowEDGEEditing</key>
    <true/>
    <key>CarrierName</key>
    <string>Carrier</string>
    <key>IntlDataRoamingSwitch</key>
    <true/>
    <key>ShowCallForwarding</key>
    <false/>
    <key>ShowCallForwarded</key>
    <true/>
    <key>ShowDialAssist</key>
    <false/>
    <key>ShowTTY</key>
    <true/>
    <key>SupportsNITZ</key>
    <true/>
    <key>VisualVoicemailServiceName</key>
    <string>ACDS</string>
    <key>apns</key>
    <array>
    <dict>
    <key>apn</key>
    <string>internet.eplus.de</string>
    <key>password</key>
    <string>gprs</string>
    <key>username</key>
    <string>eplus</string>
    </dict>
    <dict>
    <key>apn</key>
    <string></string>
    <key>password</key>
    <string></string>
    <key>username</key>
    <string></string>
    </dict>
    </array>
    <key>voicemail_context</key>
    <integer>1</integer>
    </dict>
    </plist>

    Oberster APN ist für den normalen Webzugriff der untere, der bei mir leer ist, für Visual Voicemail.
     
  17. XeN

    XeN Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    738
    Genau so sehe ich das auch.

    Leider keine Ahnung was es steht wenn der Anrufer unbekannt ist.
     
  18. funz3l

    funz3l Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    551
    Bei unterdrückter Nummer des Anrufers steht dort "Unbekannt" anstelle des Namens.
     
  19. cafe001

    cafe001 James Grieve

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    139
    So kommen wir doch weiter... Wo liegt denn die Datei ich hol die mir dann mal runter von meinem iPhone weil ich hab je VM... übrigens heißt ACDS wohl "Automatic Call Distribution System oder Service" und das bedeutet das die Mailbox warscheinlich das iPhone anruft... aber mal sehen...

    Ciao Marco

    ACD mal ein Beispiel

    http://www.uoregon.edu/~telcom/Acd.htm

    Ps: Das entspricht auch meiner Beobachtung das das iPhone geräusche macht wie bei einem engehenden Gespräch... ich hab das gestern nochmal getestet 3 mal und immer das gleiche

    Oder doch so... gibt es einen Sniffer für das iphone?

    http://www.seattlewireless.net/~casey/iphone

    Die angeblich verletzten Patente gehen jedoch von DTMF Signalen aus so wie ich mir das auch dachte:

    http://www.freepatentsonline.com/5283818.html

    http://www.freepatentsonline.com/5572576.html

    Damit ist das ziemlich klar:

    Wenn das per Server und Datentransfer impementiert ist hat das wehnig mit den Patenten zu tun... Ist das jedoch per DTMF gelöst wird es eng... ;)
     
    #19 cafe001, 04.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.07

Diese Seite empfehlen