1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Grundsätzliche Fragen zu Officeanwendungen

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von lazybee, 22.01.08.

  1. lazybee

    lazybee Granny Smith

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    15
    Guten Abend,

    I need help...

    Und zwar brauch ich dringend ein Textverarbeitungsprogramm auf meinem MacBook.
    Habe mir im Nov. ein neues MB gekauft, und kann Word jetzt nicht mehr benutzen, da die 4wöchige Testlizenz abgelaufen ist.

    Wenn ich auf "kaufen" klicke im Dialogfeld, erscheint ein Link zu Microsoft Office for Mac Standard, 549 Euro Kosten!? Hilfe.

    Lohnt sich das? Dann hat man ja Word, Excel voll. Oder besser iWork?

    Wenn ich mit iWork Textdateien erstelle, kann man die auf einem Windowsrechner öffnen und lesen?

    Was ist der Unterschied zwischen iWork und Microsoft Office for Mac?

    Sorry für meine blöden Fragen, aber das ist mein 1. MacBook und ich habe noch wenig Ahnung...
    :(

    Danke für eure Antworten!
     
  2. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
    Das kommt ganz auf deine Bedürfnisse an ;)
    mein Rat: teste die nächsten 30Tage iWork08 (Download der Testversion auf www.apple.de)
    die enthaltenen Programme (Pages, Keynote, Numbers) können auch im Windows-Format abspeichern
     
  3. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Bist du Student oder Schüler, dann gibts das Office viel viel günstiger.
     
  4. lazybee

    lazybee Granny Smith

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    15
    Ich brauche halt hauptsächlich was um Worddokumente zu verfassen, Briefe usw.

    Habe von einigen gehört, die das Microsoft Office for Mac haben, ist das besser als das iWork? Konnte mir nämlich niemand sagen...

    Aber das mit dem 4 Wochen testen von iWork ist ein guter Tipp, danke :)
    Wenn man dann die Dateien auch auf windows lesen kann, würde das ja reichen...

    @ Kanguruh Nö, leider nicht mehr...
     
  5. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
    ach ja,
    lass dich von dem, zu mindest auf den ersten Blick, eher geringen Umfang der Tools in Pages nicht täuschen. Man kann damit praktisch alles machen, was man mit Office für Mac auch kann. Allerdings muss man am Anfang sicher ein wenig ausprobieren, wenn man an die Tool-Struktur in Word gewöhnt ist. Das mag etwas abgedroschen klingen, aber glaub mir, es lohnt sich wirklich ;)

    muss in meinem Lehramtsstudium Unterrichtentwürfe, Hausarbeiten, Essays etc. wie am Fliesband schreiben/abgeben und mit iWork geht das Erstellen/Formatieren einfach schneller, hab selbst 3Jahre lang mit Office 2004 für Mac gearbeitet und bin froh umgestiegen zu sein
     
  6. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Hallo, und Herzlich Willkommen bei Apfeltalk! :)

    Deine Fragen sind nicht blöd (außerdem ist ein Forum für alle da - besonders für Neueinsteiger). Aber: diese speziellen Fragen wurden hier schon sehr oft gestellt und ebenso häufig beantwortet. Schau Dir mal die Suchfunktion an und gib dort einfach "office iwork" ein (nur Titel durchsuchen!!).

    Du wirst alle Antworten bekommen, die Du Dir wünscht :)



    PS: Lass Dich nicht von ideologischen Debatten verwirren, die auf Folgendes hinauslaufen:

    1. Microsoft ist böse, also kauf iWork
    2. iWork kann zu wenig, also nutze lieber OpenOffice / NeoOffice
    3. WYSIWYG-Editoren sind doof, also nutz doch LaTeX
    Du wirst zwischen all den Glaubenskriegen glücklicherweise auch genügend praktikable Antworten finden...
     
  7. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    Kann dir auch nur NeoOffice empfehlen.

    mit iWork war ich relativ unzufrieden.

    lg
     
  8. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
    Tipp:
    um die Dokumente in Pages im Word-Format zu speichern, musst du statt über Ablage/sichern unter..., auf Ablage/Exportieren... gehen
     
  9. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
    thrillseeker hat recht, probier es einfach selbst aus was besser zu dir und deinen Bedürfnissen passt
     
  10. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
  11. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    tripple post, auch nicht schlecht ;)

    aber der hinweis zu iwork ist auch für mich hilfreich.
     
  12. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    - um Texte (die der Empfänger nur lesen soll) weiterzureichen, egal ob Mac oder Windows, empfehle ich PDF. Im Druckdialog jeder Anwendung läßt sich sogar ein E-mail freundliches komprimiertes PDF erzeugen.

    - Schau dir mal NeoOffice an. Das läuft auf einem MacBook ausreichend schnell und kann MS Office komplett ersetzen. Die Word, Excell, etc, Kompatibiltät ist sehr gut!

    - Hier gibts eine Übersicht und Vergleich von Textverarbeitungsprogrammen:
    http://www.apfelwiki.de/Tests/WordAlternativenTest
     
    thrillseeker gefällt das.
  13. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
    beim Testen solltest du aber jedem Programm wenigstens eine Woche bzw. 15 bis 20 Dokumente geben, sonst bist du schnell frustriert (weil jedes Programm dann doch seine Eigenheiten hat) und landest dann auf jeden Fall bei Office, weil du es eben schon gut kennst ;)
     
    thrillseeker gefällt das.
  14. lazybee

    lazybee Granny Smith

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    15
    Danke an alle die hier im Thread geantwortet haben!
    Werde jetzt mal in Ruhe meine Möglichkeiten ausprobieren...
    Bin schon neugierig mit welcher Lösung ich glücklich werde...;)

    @apflix Ich hoffe ich bin geduldig genug, normalerweise ist das nicht meine Stärke :-D
     

Diese Seite empfehlen