1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grund für einen Mac

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Vivid, 03.11.07.

  1. Vivid

    Vivid Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    78
    Hi Leute und danke für dieses geniale Forum (bin ja ganz frisch hier drin)!

    Ich habe folgendes Problem: Ich bin selbstständiger Mediendesigner und möchte mir ein MacBook zulegen. Als Selbstständiger kann man das Notebook geltend machen. Leider muss man dem Finanzamt erklären, weshalb man einen Computer braucht. Bei einem MacBook tritt zudem das Problem auf, dass man mich fragen wird, warum ich dafür nicht auch ein normales Notebook mit Windows nutzen kann.
    Die Frage ist ja auch berechtigt, denn ich werde sicher nicht sagen können, dass das MacBook aufgeräumter ist. Sie wollen Fakten bzw. Software hören. Es muss irgendwas sein, was vielleicht schon beim neuen Leopard mitgeliefert wird oder etwas was nur auf Mac OS X läuft. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Wäre nett, wenn hier nur ernstgemeinte Antworten kommen.
    Ich stecke nämlich in einer ganz schönen Zwickmühle. Immerhin gibt es ja Adobe (Photoshop, Illustrator, etc) auch für Windows.

    Danke schon mal für eure Hilfe.

    Vivid
     
  2. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo Vivid,

    jede mir bekannte Grafik, Web- oder Werbeagentur arbeitet mit Macs.
    Ein Mac wurde schon immer im Medienbereich eingesetzt, das sollte eigentlich als Erklärung reichen.

    Das kann das Finanzamt ja nachprüfen. ;)

    Viele Grüße

    Timo
     
  3. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß das Finanzamt fragt, warum Du einen Mac anstelle eines Windows-PCs benutzt. Die Zeiten, da Lautsprecher und Soundkarte das Absetzen eines geschäftlich genutzten Computers unmöglich machen, sind vorbei.

    Davon mal abgesehen werden die Menschen dort einfach nicht genug Ahnung haben und sich außerdem nicht drum scheren.
     
  4. Catholic

    Catholic Lambertine

    Dabei seit:
    23.01.06
    Beiträge:
    695
    Eigentlich ist denen ziemlich egal was für einen Rechner du benutzt. Ich habe meinen Rechner auch von der Steuer abgeschrieben und dem Finanzamt war es egal welcher Hersteller:)
     
  5. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ein Freund von mir hat sich selbstständig gemacht. Und er hat auch 3 Macs abgesetzt. Was interessiert das das Finanzamt, ob OS X oder Windows?
     
  6. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Hi!

    Ich kaufe auch ständig Apple-Zeugs für mein Nebengewerbe und nie hat das Finanzamt sich darum geschert... weder bei der Ust-Voranmeldung noch bei der jährlichen Steuererklärung...

    Also keine Sorge!

    Gruß
    Dennis
     
  7. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Es ist dem Finanzamt pupsegal, was für einen Compi Du hast. Eventuell fragen sie bei einer Serverfarm nach, wenn die von einem Graphiker abgeschrieben wird, aber ein Mac und ein Graphiker ist so wie Wasser und naß - gehört zusammen.
     
  8. Vivid

    Vivid Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    78
    Soweit mir bekannt, kann man jeden Rechner mind. zu 50% von der Steuer abschreiben. Das heißt, ich zahle nur noch 9,5% Mwst. auf das Gerät und bekomme den Rest wieder. Aber sie wollen unbedingt eine Software genannt bekommen. Erst dann kann ich das MacBook zu 100% geltend machend und bekomme dann auch die vollen 19% zurück.

    Man muss dem Finanzamt klarmachen, dass ich dieses MacBook ausschließlich nur für meine Arbeiten nutze und für private Zwecke meinen Windows-Rechner habe. Wenn ich jetzt damit argumentiere, dass ich Adobe Photoshop dafür kaufe, dann werden sie gleich sagen, dass ich das auch auf meinem private Rechner nutzen kann.
     
  9. Vivid

    Vivid Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    78
    Ok, anders gefragt: Gibt es eine Grafik-Software die beim Mac dabei ist?
     
  10. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    iPhoto:p

    Anders gefragt: Welche Graphiksoftware wäre bei Windows dabei?
     
  11. Syncron

    Syncron Gast

  12. Wie wäre es mit Aperture? Gibt's am PC nicht. Oder diverser Video-Software von Apple? Gibt's auch am PC nicht.
     
  13. Vivid

    Vivid Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    78
    haut mir einfach mal paar bekannte namen um die Ohren, die es vielleicht kostenlos gibt. Nicht, dass ich sie nutzen möchte. Aber wenn ich jetzt sage, dass ich Adobe nutze, dann wollen sie eine Quittung für Adobe (Mac) sehen. Und ich habe derzeit nicht die Kohle um Adobe Creative Suite mal locker zu kaufen. Das würde ich erst so in einem halben Jahr machen.
     
  14. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Ein Argument wäre das du deine Arbeiten Betriebssystem unabhängig kontrollieren mußt und auf dem Mac OS X, Windows (und mehr) läuft. Zumindest OS X kann man mit keinem anderen Computer emulieren.
     
  15. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.478
    Laut Apple-Store:
    Als Freeware würde ich Seashore angeben und vielleicht den GrafikConverter dazu kaufen.
    Sag dem Finanzamt, daß es für OS X so gut wie keine Viren und Trojaner gibt und Du auf ein sicheres System angewiesen bist. Außerdem arbeiten Deine Partner (Druckereien, Werbeagenturen usw.) alle auf Mac und DU mußt kompatibel sein.

    Ich glaube aber nicht, daß das Finanzamt sich an dem Betriebssystem hochzieht. Mit welcher Begründung sollten sie verlangen, daß Du einen Windows-Rechner nutzen mußt.

    Oder sag einfach, Du bist schwul und die haben alle einen Mac *Spaß gemacht*
     
  16. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Also wenn die tatsächlich meckern wenn du dir einen Mac kaufst, würde ich das mal Apple melden, von wegen Kartellrecht oder Monopolrecht oder was auch immer es da gibt. Da wäre ja noch schöner, wenn das FInanzamt auf Win bestehen würde (was sie ja mit ELSER auch machen *bedenklich*)

    Joey
     
  17. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Das hat ja ansich nichts mit dem Mac zu tun. Du könntest doch auch deinen Windows-Rechner rein geschäftlich verwendet. Da benutzt du die selben Argumente: das ist mein Geschäftsrechner.
     
    Murcielago gefällt das.
  18. Salomon

    Salomon Meraner

    Dabei seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    231
    Die Sache mit den Viren würde ich anführen. Sag einfach, dass du es unverantwortlich empfindest ein System zu nutzen, welches eine Gefährdung für deine Geschäftspartner darstellt. Teure Projekte könnten durch Viren zerstört werden und dieses Risiko möchtest du schlicht und ergreifend nicht eingehen.

    Wenn die jetzt noch wissen wollen, vor welchen Viren du genau Angst hast, wechsel die Stadt...
     
  19. Vivid

    Vivid Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    78
    So war das ja nicht gemeint! Die wollen halt nur wissen, welche Software ich nutze. ich kann sicher auch sagen, dass ich Photoshop nutze. Nur dann muss ich es auch kaufen. Deshalb wollte ich halt kostenlose Software erwähnen bzw. Software die mitgeliefert wird.

    Mein bruder hat damals für seinen Windows-Rechner einfach Open-Source-Software erwähnt. Das könnte ich natürlich auch machen.
     
  20. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Ich nutze ELSTER auf dem Mac... Übrigens habe ich darüber alle monatlichen USt.-Voranmeldungen eingereicht und immer für Ausgaben die komplette MWSt. erstattet bekommen, auch für alle Apple-Dinge die ich fürs Gewerbe gekauft habe!

    Verstehe das mit der "halben MWSt." nicht... o_O
     

Diese Seite empfehlen