1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Großes Problem im Zusammenhang mit Boot Camp

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Baucosch, 22.05.09.

  1. Baucosch

    Baucosch Carola

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    109
    Hallo Leute,

    Ich brauche, wie schon angedeutet, große Hilfe.
    Zunächst einmal das, was ich getan habe:
    Ich habe mich entschlossen, Windows auf meinem MBP early 08 zu installieren. Also Bootcamp Assistent geöffnet, dann Partition erstellt und Windows CD (Recovery CD?) eingelegt, danach Neustart. Dann ging wie erwartet das Windows Installier-Fenster auf. Doch hier gingen die Probleme los: Der Computer formatierte und formatierte, startete neu und machte das selbe noch mal. Er ging also nicht zum nächsten Schritt der Installierung über, sondern "hakte" immernoch bei der Formatierung.
    Das brach ich dann ab und versuchte es mit Windows Vista, wieder mit einer Recovery CD. Dort kam ich dann zur Installation, jedoch kam dann die Meldung, dass er keine Festplatte zum installieren hat, es wurde auch keine angezeigt, die ich auswählen konnte.
    Jetzt will ich natürlich voller Panik das ganze abbrechen und starte die ganze Zeit ohne CD neu, in der Hoffnung, in mein Mac OSX zu gelangen, aber: Fehlanzeige!
    Es kommt lediglich ein blinkendes Ordnersymbol mit einem Fragezeichen in der Mitte.

    Also wie komme ich jetzt wieder in Mac OSX und woran können die ganzen Probleme liegen?
    Ich bin echt am verzweifeln.

    Gruß Baucosch
     
  2. Pechente

    Pechente Spartan

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    Es hört sich an als hättest du eine veraltete Version von Windows XP installiert, also vor Service Pack 2. Deine komplette Festplatte scheint formattiert oder zumindest beschädigt zu sein (softwareseitig). Ich habe mal den gleichen Fehler gemacht. 3 Tage Arbeit am Mac waren futsch.
     
  3. Baucosch

    Baucosch Carola

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    109
    Und wie komme ich jetzt wieder in Leopard?
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Was passiert wenn du die ALT Taste beim einschalten gedrückt hältst?
     
  5. Pechente

    Pechente Spartan

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    Neu installieren. Aber warte noch andere Kommentare ab, eventuell ist nicht alles verloren.
     
  6. Baucosch

    Baucosch Carola

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    109
    Bei gedrückter Alt Taste sehe ich zwar die Maus, jedoch kein Volume zum auswählen.
     
  7. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    tjo, dann hast du wohl die falsche Partition formatiert.
     
  8. Baucosch

    Baucosch Carola

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    109
    Das verstehe ich aber nicht, es gab nur eine Partition zur Auswahl.
     
  9. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Dann hast Du offenbar Bootcamp nicht laufen lassen. Das richtet die Windows Partition ein. Man kann natürlich auch einnen Intel Mac ohne OS x installieren, dann geht es so wie Du es gemacht hast.
     
  10. Baucosch

    Baucosch Carola

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    109
    Und woe installiere ich jetzt leopard neu??
    Es funktioniert einfach nicht.
     
  11. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wie groß war diese? Normalerweise ist die Partition so groß wie du die in Bootcamp angelegt hast. Wenn du eine andere als diese zur Auswahl hattest, war das nicht gut. Was für eine XP CD war das denn?
     
  12. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Du musst deine Installations DVD einlegen (die erste) und Leo neu installieren. Wenn du wichtige Daten drauf hattest musst du wohl ein zweites MBP mit Firewire zur Datenrettung (wenn noch was möglich ist) in Anspruch nehmen.
     
    Die Banane gefällt das.
  13. Baucosch

    Baucosch Carola

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    109
    MIST! Jetzt im Nachhinein fällt mir auf, dass die Partition etwa 103 GB groß war, das heißt die Größe meiner Mac-Partition hatte :(
    Das war eine XP Recovery CD, ich hatte gedacht, dass es auch mit der geht.

    Ich mache jetzt erst einmal einen Hardware-test und werde dann wahrscheinlich leopard neu installieren müssen.
     
  14. Baucosch

    Baucosch Carola

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    109
    Jetzt habe ich ein nächstes Problem: Bei Neuinstallierung von Leopard fragt er mich nach der Zielvolume, auf der Mac OS X installiert werden soll, aber er zeigt kein Volume an?
    Kann mir jemand helfen?
     
  15. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Mit Festplattendienstprogramm von der DVD die Festplatte neu partitionieren mit der Option GUID.
     
  16. jackl111

    jackl111 Erdapfel

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    habs exakt genauso gemacht. Hab nicht darauf geachtet obs eine SP1 oder ne SP2 ist (dachte ich hätte nur noch SP2:()

    Jetzt das gleiche Problem: Nach dem Starten mit der OS X DVD kann ich keine Festplatte auswählen und mit dem Festplattenmanager kann ich auch nichts machen weil er keine Optionen zeigt.

    Tja, selber schuld ich weiß, aber trotz intensiver Suche im Forum konnte ich bis jetzt keine Lösung für dieses Problem finden.

    Help!!!

    Jackl
     
  17. Baucosch

    Baucosch Carola

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    109
    wie geht das genau? Ich sehe nirgendwo etwas von "GUID"
     
  18. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Platte markieren, Rubrik "Partitionieren" --> "Optionen" klicken.
     
  19. jackl111

    jackl111 Erdapfel

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    nach einem Neustart mit XP konnte ich die Partition die XP erstellt hat löschen und dann nach dem Neustart mit OS X konnte ich mit dem Festplattendienstprogramm eine neue Partition erstellen und OS X neu installieren.

    Ich hoffe das hilft dir auch weiter

    Jackl
     
  20. Bountyhunter

    Bountyhunter Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.703
    das Ganze beweist mal wieder, daß man halt nicht einfach irgendwas installieren sollte ohne mal vorher alles zu checken und nachzudenken ob man eigentlich dazu in der Lage ist das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

    Gerade WIN-Umsteiger laufen hier voll gegen die Wand....man muss ja vorher keine Anleitung lesen und Handbuch schaut eh keiner an - das musst man unter WIN ja nie tun !!??

    Sorry, aber wenn du derartige Grundlagenfragen stellst, dann hast du dich mit der Thematik nicht einmal im Ansatz auseinandergesetzt sondern einfach eine Installation angestoßen !!

    Die Installation von WIN mit BootCamp ist derart einfach, man muss halt nur mal VORHER lesen was man tun muss, damit die Installation klappt und OSX nicht abgeschossen wird.

    :mad::mad::mad:
     

Diese Seite empfehlen