1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

größere Festplatte MacBook White (early 2008) ???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von djstevenator, 15.03.10.

  1. djstevenator

    djstevenator Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    106
    Hallo liebe Gemeinde habe jetzt schon seit gut 2 Jahren das MacBook White (early 2008) und würde nun gerne eine größere Festplatte einbauen. Frage geht das so einfach Betriebsystem habe ich ja, habe in Google gelesen das es eine 2,5 Zoll mit Serial-Ata Anschluss seien muss. Muss ich noch etwas beachten oder kann ich jetzt einfach online eine Festplatte kaufen und sie verbauen ??? Ich denke das ich das MacBook auf eine 350GB oder 500GB Platte aufrüsten werde sofern das einfach möglich ist.


    Vielen dank schonmal vorweg an alle Antworten:

    lg djstevenator
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.933
    Ja, kannst du bestellen. Einbau geht sehr einfach, danach von der SystemDVD starten(beim Start die Taste C gedrückt halten), dann nach der Sprachauswahl die Platte formatieren und im GUID Partitionsschema anlegen und dann den Install des Systems fortsetzen.
     
  3. djstevenator

    djstevenator Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    106
    Hallo danke für deine rasche Antwort, also kann ich mir einfach eine Serial-Ata 2,5 Zoll mit 5400 u/min oder wahlweise auch 7200u/min Platte bestellen und einbauen?
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.933
    Ja. Hab ich auch gemacht, keine Probleme

    Kurzes Edit, beim Einbau musst du nur darauf achten, das die Gummilitzen, die in den Führungen der Festplattenaufnahme liegen nicht verrutschen.
     
  5. djstevenator

    djstevenator Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    106
    Ja cool dickes Dankeschöööööönnnnnn !!!!!

    lg djstevenator
     
  6. Labradorhund

    Labradorhund Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    902
    Muss mich auch in den Thread reinschleichen. Hab jetzt schon etwas reingelesen, aber bin mir nicht sicher welche es werden soll. 500GB sollte sie haben. Eine Western digital oder Seagate Momentus wäre nicht schlecht, oder?

    Habe diese beiden mal rausgesucht:
    Nr. 1

    Nr. 2


    Wären die passend? Hat jemand it diesen Modellen Erfahrung?
     
  7. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    einzig auf die einbauhähe solltest du achten....sollte 9,5mm nicht übersteigen.

    und system brauchst du keines neu installieren.
    kannst mit der DVD starten, vom menü das festplattendienstprogramm öffnen und die alte platte auf die neue "wiederherstellen".

    dazu solltest du aber auch vorher dein system ein wenig "reinigen".
    kommt bei derartigen dingen immer sehr gut (siehe signatur)

    HTH
    mike
     
  8. Labradorhund

    Labradorhund Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    902
    Okay danke. Kannst du mal einen Blick auf die Platten werfen? Würden die passen? Bei beiden steht 0,9...das wäre dann in Ordnung? Oder sollen sie genau 9,5 sein?
     
  9. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ok, ausnahmsweise helf ich dir beim lesen ..... :)
    naja, bei amazon ist das nicht so gut beschrieben....

    beide platten haben 9,5mm

    die 0,9cm, die da bei der WT stehen.....sind falsch.
    aber ich kaufe auch keine platte bei amazon.

    obwohl mich das ja jetzt schon fast wieder interessiert, wie das mit der URA ist.

    weil wir öschis sind ja nicht blöd und kaufen uns jetzt alle festplatten im ausland.
    den germanischen händler interessiert unsere abgabe recht wenig....
    und somit zahle ich als endkunde die URA überhaupt nicht.

    großartig. damit bringt man ja unsere IT-händler um.
    aber was solls. ist doch egal. gibts sowieso zuviele :)
     
  10. Labradorhund

    Labradorhund Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    902
    Danke :)
    Warum nicht bei amazon? Was gibt es denn sonst als Alternative? Ich kenn mich mit solchen Dingen nunmal nicht so gut aus :innocent:
     
  11. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    nene. ist schon ok. alleine weil ja keine versandkosten dazu kommen.
    nur, wie unschwer zu erkennen ist, gibt es dort eher mangelhafte beschreibungen.
     
    Labradorhund gefällt das.
  12. Labradorhund

    Labradorhund Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    902
    Jahh, das stimmt allerdings. Also kann ich mir eine von beiden bedenkenlos aussuchen und dann mein Glück beim Einbauen versuchen...

    Viele Dank für die schnelle Hilfe! :)


    Edit:

    Also ich denke ich nehme die Seagate, ich hoffe die ist dann nicht zu laut.
    Noch eine Frage: Was soll ich mit meiner alten Platte machen? Sie ist ja nicht kaputt...In eBay verkaufen oder kann man das zu einer Externen umformen?
     
    #12 Labradorhund, 14.11.10
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.10
  13. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.933
    Also ich würde die alte in ein externes Gehäuse stöpseln, bei eBay bekommst du dafür nur eine Birne und ein Ei.
     
  14. Labradorhund

    Labradorhund Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    902
    Und was brauche ich alles dafür? Ein Gehäuse und sicherlich irgendwelche Kabel, oder? Und wie bekomme ich dann die Daten runter?
     
  15. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.933
    Du brauchst ein passendes Gehäuse, das dann je nach Bauart per USB oder Firewire an den Rechner gestöpselt werden kann.
    Die Daten bekommst du entweder aus dem Finder heraus, kannst aber auch z.B. von dieser Festplatte dann starten und OS X (das ist ja drauf) ausführen und wenn du das gleiches System auch auf der neuen Platte haben willst kannst du es z.B. mit dem Festplattendienstprogramm(gestartet von der System DVD) auf die neue Platte klonen(Funktion Wiederherstellen). oder du nutzt den Migrationsassistenten, dann musst du auf der neuen Platte erst ein System installieren und dann während der Installation oder auch später den Migrationsassistenten ausführen.
     
  16. Phalanx1984

    Phalanx1984 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    720
    Hi, Da ich auch mit dem gedanken spiele mir eine größere interne zu kaufen eine kleine Frage zum Thema:

    Wenn ich das System von der alten Platte "wiederherstellen" oder dem Migrationsassistenten nutzen will, dann muss ich ja die alte Platte schon irgendwie verfügbar in einem externen Gehäuse oder ähnlichem haben...

    Wäre es nicht einfacher das System von einem aktuellen Time Machine Backup wiederherzustellen oder hat das irgendwelche Nachteile, die ich grade nicht sehen.

    Achja, und die 9.5 mm gelten doch sicher auch für des MBP 3,1 (late 2007), oder?

    Danke schonmal :)
     
  17. Labradorhund

    Labradorhund Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    902
    Ha, die gleiche Frage stelle ich mir auch :)


    Zum Gehäuse: Es muss ein 2,5" sein, oder? Und da steht immer "IDE", passt das?
     
    #17 Labradorhund, 17.11.10
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.10
  18. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    nein. eine 2,5" platte kann man auch in eine 3,5" stecken.
    aber natürlich braucht man ein gehäuse.
    mit "siemens lufthacken" gehts natürlich nicht.

    wo steht das ?
    natürlich braucht man für eine SATA platte auch ein SATA gehäuse und kein IDE.
    logisch...oder ?

    hier gibts qualitativ gute gehäuse
    http://www.inxtron.at/
     
  19. Labradorhund

    Labradorhund Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    902
    Danke, tut mir Leid, dass ich die Dummiefragen stelle, aber was das angeht bin ich eben einer :)
    Werd mir jetzt mal so ein Gehäuse besorgen, damit das mit den Daten alles schön klappt... :)
     
  20. Labradorhund

    Labradorhund Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    902
    So, jetzt bin ichs nochmal.
    Was passiert eigentlich mit meinem Windows, welches ich über Bootcamp installiert habe? Das ist ja nicht Teil des TimeMachine Backups. Ließe sich das auch über den Migrationsassistenten wieder installieren?
     

Diese Seite empfehlen