1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Größere Dateimengen zwischen zwei FAT32 Partitionen/Festplatten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Rectified, 17.12.09.

  1. Rectified

    Rectified Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    9
    Hallo Leute!

    Ich habe ein Problem mit meinen beiden externen Festplatten, bzgl. dem Datenaustausch.
    Ich kann von meiner älteren/kleineren (250Gb, WD) meine Daten nicht auf die neue (1Tb, Seagate) kopieren.
    Irgendwann erscheint die Warnmeldung, dass der Ordner bereits vorhanden sei. Ist er aber nicht.

    Nach ein wenig im Internet forschen, bin ich auf folgende Meldung gestoßen:
    http://www.macnews.de/news/120735.html

    Nun meine Frage:
    Gibt's mitlerweile ein Update, oder ein Tool, was das Kopieren möglich macht?
    Wenn nein:
    Welche Möglichkeit bleibt mir?
    Ein anderes System für die PLatte?
    Welche Möglichkeit bleibt mir, damit ich ab und an auch mal mit Windows auf die PLatte zugreifen kann?
    Gibt es Unterschiede zwischen den ganzen OS-Formaten?


    Besten Dank!
     
  2. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Du könntest natürlich die Daten erst auf deinen Mac kopieren und dann von dort auf die andere Platte. Oder du machst es unter Windows, scheinst ja Zugriff auf einen Windows-PC zu haben, wenn du FAT verwendest.

    Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit, zwei Partitionen auf der externen Festplatte anzulegen: eine kleine FAT, mit 2 GB oder so, und eine große HFS+ mit dem Rest. Auf die FAT-Partition packst du dann ein Windows-Tool, das Windows HFS-Zugriff beibringt (gibt einige).
    Natürlich würde es auch andersherum gehen, also dass du statt HFS+ NTFS verwendest und dem Mac NTFS beibringst.

    Bedenke, dass FAT uralt, unsicher und vor allem nicht in der Lage ist, größere Dateien zu verwalten (>4GB).
     
  3. Rectified

    Rectified Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    9
    Also ich persönlich benutze nur OSx.

    Aber wenn man mal mit Freunden Daten tauschen möchte, würd's natürlich Sinn machen, wenn beide Systeme mit der Platte zurecht kämen.

    Was ist denn rein für OSx die "beste" Wahl?
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Die Standardvorgabe natürlich: "Mac OS Extended journaled"

    Für den Datenaustausch mit Windows-Benutzern besser als FAT wäre NTFS.
    Beschreibbar gemacht zB mittels kostenlosem MacFUSE/NTFS-3G
     

Diese Seite empfehlen