1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gravis - Was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Creativkiller, 29.12.09.

  1. Creativkiller

    Dabei seit:
    29.12.09
    Beiträge:
    37
    Nach einigen Recherchen ist mir aufgefallen das Gravis angeblich einige Probleme hat defekte Macs (egal ob alt oder neu) nach verkauf umzutauschen, was andere Anbieter jedoch zu machen scheinen.

    Nun zu meiner Frage:

    Muss ich mir nun, der sich zum 23 .12.2009 ein MacBook Pro ( samt Gravis Safety Pack Plus) bei Gravis gekauft hat, Gedanken machen bezüglich langer Wartezeiten in Bereich der Garantie seitens Apple oder kriegt man bei Gravis, falls vorrätig, ein gleichwertiges Austauschgerät?


    MfG,
    Creativkiller
     
  2. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    in den AGB des Safety Pack Plus steht doch ganz genau drin, welche leistungen gebracht werden. steht da nix von einem ersatzgerät für die dauer der reparatur, gibts auch ein ersatzgerät.

    die getzlilche regelung bei mängeln (die auch gravis einhalten muss) kannst du im BGB nachlesen: § 323, § 326, § 634ff,
     
  3. Creativkiller

    Dabei seit:
    29.12.09
    Beiträge:
    37
    Erstmal danke für die schnelle Antwort^^

    Ich meinte eig nicht ein Ersatzgerät während der Reparatur... Gemeint war der Umtausch des Gerätes, falls dieses innerhalb von 6 Monaten ungewöhnlichen Verschleiß, bzw. Hardware defekte aufweist^^
     
  4. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    dies ist nach zwei reparierten defekten, wenn also der dritte defekt auftritt, möglich. beachte aber die beweislastumkehr nach 6 monaten.
     
  5. Cullen

    Cullen Damasonrenette

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    487
    und den haken, dass es sich dabei jeweils um den selben fehler handeln muss.

    beispiel: Fehler A wird reklamiert. Fehler B tritt auf. Fehler wird also nochmal reklamiert. Hier ist es also so, dass der Hersteller bei Fehler A und B jeweils noch 1x reparieren darf, da es sich bei beiden fehler nicht um den selben Fehler gehandelt hat. Demnach kann es also sein, dass du mehr als 3x einschicken musst, um eventuell Anspruch auf eine Stornierung des Kaufvertrages zu bestehen. So habe ich das jeden falls verstanden. Falls dem nicht so ist, bitte ich um Korrektur. Moechte hier keine missverstaendnisse verbreiten.
     
  6. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    fühle dich hiermit korrigiert. diese regelung, dass es der gleiche defekt sein muss, gilt nur bei "großen" dingen wie PKW, damit die verhältnismäßigkeit gewahrt bleibt. beim notebook kann es beim ersten mal die tastatur, beim zweiten mal das ladegerät und beim entscheidenden dritten mal die festplatte sein (als bsp.).
     
  7. Creativkiller

    Dabei seit:
    29.12.09
    Beiträge:
    37
    Ja Danke Danke^^

    Hatte echt nicht so viele und gute Antworten erwartet ;)

    Bleibt nur noch eine Frage offen^^

    Wie schauts bei Gravis eig aus?
    Hatte einiges darüber gelesen das die ziemlich unfreundlich sein können im Falle eine Garantieanspruches^^
     
  8. larrycolabo

    larrycolabo Granny Smith

    Dabei seit:
    15.11.09
    Beiträge:
    14
    also ich hab bis jetzt alles bei Gravis gekauft, IMac, Macbook, div. IPods und seit heute eine Time Capsule...

    DIe Leute dort waren immer super freundlich und hilfsbereit, also ich kann mich nicht beklagen.....
     
  9. Creativkiller

    Dabei seit:
    29.12.09
    Beiträge:
    37
    ja gut^^wenn gravis die time capsule ma verschenken sollte, sag bescheid^^

    Ansonsten haste Recht^^bei der Beratung und beim Verkauf waren sie bisher immer freundlich ;)

    Die Frage bezog sich jedoch auf die Garantiebeanspruchung ;D
     
  10. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Ich habe, was Beratung angeht, eher sehr schlechte Erfahrung gemacht bei Gravis. Allerdings waren sie so kulant, den Fehler einzusehen und haben geöffnete Software zurückgenommen (die aber nachweislich nicht zu verwenden war). Daher: Kommt wohl (wie überall) auf den Mitarbeiter an....
     
  11. lakeside

    lakeside Gloster

    Dabei seit:
    30.12.09
    Beiträge:
    60
    Ich bei Gravis München schon seit 10/12(?) Jahren , zu der Zeit waren sie sie noch in dem kleinen Puff in der Dachauerstr. und ich bin sehr zufrieden. Super nett, kompetent und zuverlässig. Seit sie im Tal sind gibt es zwar auch bei denen den ein oder anderen Kasper, aber definitiv besser als die Pfeifen im Apple Store!
     
  12. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Ich warte schon 15 Monate bei Gravis auf einen Anruf wann ein Leihgerät verfügbar ist und ich mein Display repariert bekomme, dann darf ich das für 40 Euro leihen und 2-3 Wochen warten bis das nach Berlin geschickt wurde, da repariert wurde, und dann zurückgeschickt.
    In der Zwischenzeit habe ich mal bei nem anderen ASP angerufen, die haben sofort das Display bestellt, 2 Tage später war es da, ich bin hin und habe es abgegeben. Nach 2 Stunden gemütlichem Sitzen im Cafe wieder abgeholt und fertig.
    Von daher ist meine Entscheidung contra Gravis, hatte auch schon 2 andere Fälle die genauso schnell vom anderen ASP erledigt wurden, also auch kein Einzelfall.
     
  13. dubiosis

    dubiosis Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    424
    Ich musste noch nie etwas von Gravis reparieren lassen, allerdings bin ich oft in dem Laden und habe immer das Gefühl, dass der Service sehr gut ist. Außerdem haben einige Freunde von mir schon mehr als zehn mal ihre Apple Kopfhörer kostenlos umtauschen können. Das ist wahrscheinlich auch von Filiale zu Filiale unterschiedlich.
     
  14. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.118
    Ich habe dort mal CD-Rohlinge gekauft (hö-hö) - alles Größere bestelle/kaufe ich im Apple-Online-Store.
     
  15. SquadMan

    SquadMan Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.12.08
    Beiträge:
    107
    Gravis ist der letzte Schrott - erstaunlich, dass die nach wie vor certified reseller sind.

    Beschäftigen hauptsächlich Studenten, die keine Ahnung haben und selber am liebsten an WinDOHSen rumschrauben würden. Habe vier Anläufe gebraucht, um eine neue hdd in ein MBP einzubauen - nach dem ich für sie die Fehleranalyse machen musste, da ihrer Standardtools meldeten "Alles Okay".

    Ganz schlimm: Dort scheint es kein Internet zu geben - Forensuche kennen die nicht (wahrscheinlich nicht mal Foren).

    Gravis ist bei uns als Beschaffungsstelle mittlerweile explizit ausgeschlossen. Kann ich nur von abraten - ich kaufe im Apple-Store online: Super Service, Priorität bei Ersatzlieferungen und nett sind die Leute da auch noch
     
  16. Creativkiller

    Dabei seit:
    29.12.09
    Beiträge:
    37
    Bei welchen Filialen war das denn mit den schlechten Erfahrungen?
    Würde mich ma brennend interessieren ;D
     
  17. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    Also hier in bonn gibt es Internet ;)

    Ich bin eig. relativ glücklich.
     
  18. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Es ist bekannt, dass bei Gravis die Servicequalität von Filiale zu Filiale stark variieren kann... In einigen Städten sind sie stark zu empfehlen, in anderen sollte man da unter keinen Umständen einkaufen...

    In Hamburg in der Grindelallee habe ich durchweg positive Erfahrungen mit sehr kompetenten Verkäufern gemacht.

    Ob es erwünscht ist, hier auch von negativen Erfahrungen zu schreiben (ICH habe mit Gravis keine...), da müsstet ihr mal einen der Moderatoren fragen... Das kann ja im schlimmsten Fall auch rechtliche Folgen haben...
     
  19. SquadMan

    SquadMan Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.12.08
    Beiträge:
    107
    Wiesbaden geht gar nicht.
     
  20. Cullen

    Cullen Damasonrenette

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    487
    rechtlich gesehen duerfte es damit keine probleme geben, da user einfach nur ueber den service, die kundefreundlichkeit etc. beraten und eventuell gewarnt werden. warum sollte man einen user also nicht darauf hinweisen, dass es im markt X zu spaeteren probleme fuehren kann, bei was auch immer, da die leute sich im laden X quer stellen etc. ich bin immer sehr froh wenn mich jemand "beraet"
     

Diese Seite empfehlen