1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gravis Garantieerweiterung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von robert11, 24.02.10.

  1. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    So liebe Leute, ich muss hier eindeutig mal ein Wörtchen über die Gravis Garantieerweiterung
    loslassen. Am Anfang meiner Applezeit kaufte ich mir ein Macbook Pro und damit verbunden gleich
    zusätzlich den Gravis Protection Plan, da dieser mich sehr ansprach von den Leistungen her und
    vom Preis. Apple Care Protection Plan war mir hier eindeutig zu teuer.

    17 Monate ist mein Macbook nun alt, nicht ganz, und es ist Zeit es zur Reparatur zu bringen.

    .Der Akku fällt plötzlich von 80% Kapazität auf 63% und die Meldung "Batterie warten" erscheint.
    .Das Macbook Pro ging bereits 3 mal unangemeldet aus und brauchte dann auch wieder seine Zeit
    bis es sich wieder einschalten lies.
    .Die Beschichtung der Oberfläche geht ab


    Ok, alles kein Problem - dachte ich zumindest. Als ich dann zum Gravis Store in Stuttgart ging um
    meine oben genannten Schäden am Macbook zu "reklamieren" und meine Garantie in Anspruch
    zu nehmen, traf mich der Schlag. Nichts von alle dem würde auf Garantie repariert werden. Der
    Akku sei ein Verbrauchsgegenstand und das Abgehen der Beschichtung sei rein optisch.

    Ich erklärte dem Mitarbeiter dort dann, dass ich sehr wohl wüsste, dass der Akku ein Verbrauchsgegenstand
    und ich nicht verloren gegangene Kapazität reklamieren könne, aber ein plötzlicher Abfall von 20% und eine
    Meldung mit dem Namen "Batterie warten" sei nicht auf die Benutzung sondern ganz einfach auf einen
    Defekt zurückzuführen.

    Das Abgehen der Beschichtung sei zwar rein optisch, ist aber doch bei einem 2000€ Gerät nicht normal, bei
    einem 500€ Aldi Laptop passiert so etwas nicht.


    Der Mitarbeiter lies leider nicht mit sich reden, betonte nur immer wieder, dass sein KOLLEGE das so gesagt
    habe. (Ich frage mich an dieser Stelle, warum ich denn nicht direkt mit dem Kollegen reden darf, sondern das
    über "Dritte" machen muss).

    Im Endeffekt ging ich aus dem Store raus ohne jegliche Lösungsansätze oder kundenfreundliche Hilfestellungen.


    Meine Meinung hier zu Gravis: Unfreundlichster Laden, den ich seit langem erlebt habe und der Kunde ist König
    kennt bei denen keiner. Sobald der Kunde bezahlt hat und aus dem Laden raus ist, ist er nur noch ein Haufen Dreck.



    Glücklicherweise waren die Leute bei Apple dann so nett (trotz 5 Monate über der Garantiezeit) mir anzubieten,
    das Topcase zu tauschen, ich soll einfach mit der angegebenen Nummer zu einem Service Provider gehen, und
    wenn möglich nicht zu Gravis, so empfiel mir der Mitarbeiter.




    Wie bereits gesagt, das Ende vom Lied: Gravis Garantieerweiterung vergessen und lieber günstig bei Ebay einen
    Apple Care Protection Plan erwerbene.



    Eure Meinungen würden mich interessieren.

    Beste Grüße,
    robert
     
  2. zitzmannm

    zitzmannm Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    413
    Wenn man sich mal die Garantiebedingungen durchliest, kommt man zum Ergebnis, das von der Garantie rein garnichts übernommen wird.
     
    #2 zitzmannm, 24.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.10
  3. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Versteh deine Aussage danke falscher Grammatik leider wenig bis garnicht.
     
  4. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.575
    Lies dir deine eigene Antwort nochmal genau durch^^

    Und streich in seiner Aussage das 2. "die"... soweit könnte man allerdings bei mehrmaligem Lesen selber denken.
     
  5. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Dann verstehe ich immer noch nicht, wie das gemeint ist.
    Redet er davon, dass die Gravis Garantie einfach nichts taugt, oder
    dass meine Fälle schlicht und ergreifend nicht von der Garantie gedeckt werden?


    gruß
     
  6. tanelon

    tanelon Erdapfel

    Dabei seit:
    24.02.10
    Beiträge:
    5
    Meine Meinung ???

    1. Akku ist nunmal ein Verbrauchsgegenstand das ist bei Apple wie bei anderen Herstellern auch..... und wird bei den meisten Garantieerweiterungen ausgeschlossen.... lebt man mit.. oder sucht sich eine Garantieerweiterung die das beinhaltet (selten und teuer)

    2. Akkus gehen nunmal nicht immer langsam kaputt sondern auch mal plötzlich wie bei Dir... ggfs eine Zelle gestorben ?? ... bin da nich so der Profi.... trotz allem ist es halt ein Verbrauchsgegenstand.

    3. hast Du mal in einem anderen Gravisstore oder bei der Hotline reklamiert nach dem Du so abgefertig wurdest ???

    Wäre nich das erstemal das ich erlebe das nich die Kette oder die Vertragsbestandteile schlecht sind sondern nur der Mitarbeiter unfähig oder unwillig.


    4. Dir war der Care Protection Plan von Apple zu teuer und nun wunderst Du Dich das die günstigere Garantieerweiterung auch weniger Leistung bietet oder nich so kulant ist ??? Irgendwoher kommen Preisunterschiede am Markt.... kalkuliere ich enger kann ich auch nich so kulant sein. Das ist der negative Nebeneffekt der "Geiz is geil Mentalität"


    Nimm mir die teilweise provozierenden Aussagen bitte nich übel aber ich habe bissi das Gefühl das die verständliche Verärgerung in Deinen Augen nicht so behandelt worden zu sein wie erwartet eine eher subjektive Sichtweise der Dinge auslöst.

    Gruß
     
  7. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Ich frage mich gerade, was das für eine "Beschichtung" sein soll? Das MacBook Pro besteht doch aus eloxiertem Aluminium, da ist nichts beschichtet?
     
  8. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.575
    Laut Signatur besitzt er das 4.1
    Also noch die alte Optik ohne Unibody-Gehäuse. Hat man mal ab und an gelesen, dass sich die Beschichtung neben dem Trackpad löst...
     
  9. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Richtig. Das 4.1 isses. Und da ist eben sone Art Beschichtung drauf und die geht ab. Ich denke es hängt mit Schweiß
    zusammen, kann ich aber nicht beurteilen. Am Wochenende werde ich mal zu einem Service Provider gehen und das
    dann mit der mir vom Apple Mitarbeiter gegebenen Nummer checken lassen. Hoffentlich bringts was!


    gruß
     
  10. juanelfort

    juanelfort Macoun

    Dabei seit:
    21.07.08
    Beiträge:
    122
    Gravis Safety Pack Plus

    Ich kann leider aus eigener Erfahrung sprechen und die ist in Bezug auf das Gravis Pack sehr schlecht.
    Ihr solltet auf jeden Fall die AGBs durchlesen und bei genauem hinschauen sieht man,
    das die vorher beworbenen Schäden alle abgelehnt werden können durch Gravis, wegen des Kleingedruckten in den AGBs.
    Also wer sich auf der sicheren Seite wähnt, der ist es dann letztenendes nicht!
    Bei kleineren Dingen kann wohl die Gravis Filiale enstcheiden und bei grösseren Dingen geht es in die Zentrale nach Berlin.
    Und die entscheiden meisst gegen den Kunden und vor allen Dingen ohne vorher mit der Versicherung zu reden.
    Denn Gravis bietet die Versicherung zwar an, ist aber nicht der Versicherer. Dies ist die Generali AG mit Sitz in Wien.
     
  11. maz_ab

    maz_ab Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    1.695
    Also ist es sinnvoller auch nachträglich noch eine Apple Care Plan zu holen ... ?
    Hab auch den Gravis Schutz )muss gestehen, habe ich mir damals aufschwatzen lassen...)

    Und so wie ich das sehe, kann wohl Gravis die Garantie verweigern wegen dem Kleingedruckten. Ergo ist das der Gravis Hardewareschutz eher ein Zusatzgewinn von Gravis als eiN Schutz für den Kunden...

    Jetzt hab ich echt bammel...
     

Diese Seite empfehlen