1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gradient vom Graph in Excel? Wie?

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von iphone0chrizZ, 26.02.09.

  1. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    Hallo

    Ich hab mal wieder ein Excel 2004 Problem..

    Ich kann meine best-fitting line zecihnen lassen, aber wie bekomme ich den gradient?

    Ich weiß, dass y=mx*c die gleichung für die best fitting line ist, also demnach müsste ja m der gradient sein...

    Ist das in meinem Fall richtig?
     

    Anhänge:

  2. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Wenn Du nach x differenzierst schon ;) .
     
  3. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    Ah...so gut bin ich jetzt auch nicht in Mathe.. :p

    Was heißt das?
    Und was wäre jetzt in meinem Fall der gradient..?:(
     
  4. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.249
    Nein. Du scheinst selbst mit dem Ablesen deines eigenen Bildschirms ueberfordert zu sein - auf deinem Screenshot steht die richtige Formel.

    Unter der Annahme, dass du mit "Gradient" die Steigung der Geraden meinst (ich hab' den Ausdruck "Gradient" im eindimensionaln Fall noch nie gehoert): Nein.

    Nein. In deinem Fall waere das m*c.

    Gruss,
    Dirk
     
  5. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    Oh tut mir Leid.
    Ich war ein wenig in Eile..deshalb die Fehler..

    Ich hab physic auf english und wusste nicht ob das in deutsch auch gradient heißt..aber alles klar, heißt steigung ;) danke

    Habs gemeistert denk ich mal :)
     
  6. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Wenn es in beliebig vielen Dimensionen so heisst, dann ist es auch im Sonderfall n=1 eine korrekte, wenn auch auf Schulniveau eher unuebliche Bezeichnung ;) .

    Oha, ja... habe nicht gemerkt, dass er die Geradengleichung falsch hingeschrieben hatte. Korrekt ist natuerlich y=m*x+n, wobei m dann die Steigung ist.

    Im Englischen ist aber auch eher die Bezeichnung "slope" ueblich, wenn es sich um ein eindimensionales Problem handelt.
     
  7. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    Stimmt, kam auch schon vor.
    Aber er als Brite benutzt es eigentlich ausschließlich.. :)
     

Diese Seite empfehlen