1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Google präsentiert Chrome OS

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Christian Blum, 20.11.09.

  1. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    [preview]Während Microsoft für das neue "7" großes Lob erntet, Apple für den Snow Leopard die gewohnte Anerkennung bekommt und Linux nach wie vor ein Nischenprodukt ist, plant Google sichtbar den Einstieg in das OS-Geschäft. Vorgestern veröffentlichte Google einige Demo-Videos zum sogenannten 'Chrome OS', dem zukünftigen Betriebssystem der Kalifornier. Wer einen ersten Eindruck bekommen möchte und erfahren will, was 'Chrome OS' eigentlich ist, der sollte auf 'mehr lesen' klicken.[/preview]

    [YT]0QRO3gKj3qw[/YT]

    [YT]hJ57xzo287U[/YT]

    [YT]ANMrzw7JFzA[/YT]

    Danke, eet. | Diskussion im Forum
     

    Anhänge:

  2. Riga

    Riga Gloster

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    62
    Wenn ich an Chrome OS denke, habe ich das Bild im Kopf, dass man sich genau so gut in einer Umkleidekabine aus Glasscheiben umziehen könnte :/

    Die Idee ist m.M.n. gar nicht mal so schlecht...aber meine Daten vertraue ich nicht Google an
     
    circa gefällt das.
  3. duSty23

    duSty23 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    811
    Bin genau deiner Meinung Riga!!
     
  4. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Da kann ich mir auch gleich einen Trojaner installieren! o_O

    Aber die Leute, die sich das installieren, haben ja nichts zu verbergen!
     
  5. circa

    circa Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    755
    hmm Windows 7 erntet von mir kein Lob. Ich hatte die Möglichkeit es zu testen (kostenlose Version von der Fachhochschule) und es ist.. naja.. Windows eben...

    Ich glaube nicht, dass Google im Os Markt mitmischen kann!
     
    artiste und saw gefällt das.
  6. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    *Mich anschließ*

    Also die Idee mit den Reitern im OS finde ich eine gute Idee. Ich denke Google ist was neues und bietet ein neues Konzept. Da werden manche bestimmt aufspringen aber das wird schwer sich durchzusetzen!

    Wir werden sehen... Ich hoffe und glaube das Google den Markt etwas anheizt und neue Ideen liefert. Denn Windows ist nicht inovativ und Mac ist in manchen Gebieten eingeschränkt (vorallem das iPhone OS....!!!)
     
  7. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    ich find windows7 klasse.
    und das ständige gejammer über google find ich albern, wer glaubt das es andere firmen nicht machen, der glaubt auch an den weihnachtsmann :p

    ich hols mir zwar auch nicht^^, aber ich sehs dennoch anders...
     
    Microsaft und AppleWorm² gefällt das.
  8. feelixp

    feelixp Jonagold

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    21
    Die Idee ist wirklich sehr gut finde ich. Wie der Datenschutz bei Google ist, ist wieder was anderes.
    Aber ich könnte mir auch gut vorstellen das Apple sowas für sein Tablet entwickelt. Würde doch gut passen
     
  9. Matico

    Matico Jerseymac

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    450
    die idee ist mega! aber bei google...nene...stimme dir voll zu.

    wundert mich das ms oder apple sowas nicht haben. eine ultra schlanke version des eigenen os mit vielen online funktionalitäten.
     
  10. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    das glaube ich schon, irgendwelche Birnis werden es installieren und es toll finden, weils umsonst ist.

    Naja, viel Spaß als offiziell gläserner User
     
  11. oesches

    oesches Cox Orange

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    97
    Danke, aber nein Danke!
     
  12. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Endlich ... Adé, Snow Leopard. Willkommen, Chrome! *

    * ...
     
  13. pxl

    pxl Tokyo Rose

    Dabei seit:
    10.09.09
    Beiträge:
    67
  14. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.972
    DatenDiebs neuester Streich und man vertraut dieser Bande immer noch oder immer mehr, geben sie einen doch so viel Honig, das deren Mist auch noch gut schmeckt.
     
  15. Drobs

    Drobs Carola

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    115
    Die Idee die hinter Chrome OS steht ist der Hammer, vorrausgesetzt man hat ein Netbook mit 3G. Wenn es sowas in der Art für ein eventuelles Mac Tablet geben würde, hätten sie zumindest mich als Nutzer sicher.

    Ich denke auch, das Google keinesfalls beabsichtigt damit ins Desktop PC Geschäft einzutreten sondern sich wirklich auf den Netbook Markt beschränken will, denn zu Hause braucht man ja schon noch nen paar andere Sachen.
     
  16. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Siehste, Michael (circa), da ist haben wir schon einen von denen, die das superdolle finden und sich das draufziehen ohne zu reflektieren.

    und davon wird es viele geben.
     
  17. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    ich dachte mir anfangs: "man ist das krank, da entwickelt microsoft ueber jahre hinweg ein betriebssystem und google schmeisst nach eins paar jaehrchen ein betriebssystem auf den markt".

    die idee dahinter ist genauso löblich wie gefaehrlich. abgesehen vom gefuehlt größten spion google selbst stellt ein derartiges system eine interessante plattform fuer jeden gelangweilten angreifer dar.

    und mal ganz ehrlich, wenn ich mir das so ansehe, erinnert mich das design und die farbgebung sehr stark windows 3.11.
     
  18. Riga

    Riga Gloster

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    62
    Wenn das alle machen, ist es nicht mehr so schlimm?!

    Wusstest du schon, dass Google der weltgrößte Datensammler ist? Die verdienen ihr Geld hauptsächlich mit der (Benutzer-)Datensammlung. Auch die 'Suchmaschine' Google ist längst nicht mehr nur dazu da, den Benutzern Suchergebnisse zu liefern, denn sie ist umgekehrt auch eine verdammt gute Möglichkeit um Userdaten zu erfassen. Anonym oder nicht, beides ist m.M.n. ein weiterer Schritt in Richtung 'gläserner User'.
    Und das schlimme ist, dass Google diese Daten für kommerzielle Zwecke nutzt.

    Von vielen anderen Firmen weiß man, dass sie Ihre Brötchen auf andere Weise verdienen und mit denen kann man Google nicht vergleichen.
     
  19. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Ich bin gespannt, auf welchen Mühlen dieses OX vorinstalliert sein wird.
     
  20. Drobs

    Drobs Carola

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    115
    Zuallererst solltest du meines Post erstmal richtig lesen, dann solltest vielleicht sogar du erkennen, dass ich mit dem Teil "sowas in der Art für ein eventuelles Mac Tablet geben würde" relativ klar von Chrome OS distanziert habe und eher in Richtung "damn small OS X" gegangen bin.

    Zudem bin ich jetzt schon der gläserne Bürger, denn ich habe einen Gmail Account (Ach du Scheiße, jetzt wissen sie alles über mich), nutze Google und besuche Seiten von denen Google Analytics benutzt wird. Und welche Informationen würde Google jetzt mehr über mich haben, wenn ich Chrome OS nutzen würde?

    Nicht wirklich viele, denn ein halbwegs intelligenter User, weiß selber, dass er gewisse Dinge vllt. nicht über sein Google Chrome Netbook machen sollte.

    P.S. so ziemlich jeder andere E-Mail Provider kann deine Mails, wenn er will, genauso auslesen, nur bei Google weißt du, dass sie es automatisch machen lassen. Jetzt ist die Frage, ist es besser dass man es nicht weiß und sich sicher fühlt oder dass man es weiß und dementsprechend handeln kann?
     

Diese Seite empfehlen