1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Google Earth 5 blickt auf den Meeresboden

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 03.02.09.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Google hat eine neue Version des allseits beliebten Google Earth veröffentlicht, das nun auch auf den Meeresboden schauen kann: Eine dreidimensionale Erkundung der Weltmeere nebst 3D-Modellen von berühmten Schiffswracks ist möglich. Darüber hinaus besteht jetzt die Möglichkeit, Videos von BBC und National Geographic standortbasiert zu betrachten. Interessante Funktion für alle Hobbyfilmer: Ab sofort können Touren auf Video aufgenommen und anschließend mit eigener Musik oder anderem Ton unterlegt werden. Mutige Astronauten können auch einen Ausflug auf den Mars wagen oder sich historisches Bildmaterial unseres Planeten angucken. Der 35 Megabyte große Download ist kostenfrei von der Homepage des Projekts möglich, befindet sich momentan noch im Betastatus und setzt mindestens Mac OS X Tiger voraus.
     

    Anhänge:

  2. Cyberratchet

    Cyberratchet Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    496
    Lol ;)
    Eigentlich eine nette Idee, aber im Pronzip braucht das niemand^^
     
  3. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    werde ich mal ausprobieren :)
     
  4. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Du brauchst das vielleicht nicht. Aber ich sehe für meinen persönlichen Bereich zB Nutzen.
    Schüler, die zB Referate über eine Spalte im Meer halten möchten, können so Google Earth in ihr Referat schöne einbauen;)
    Aber es gibt sicherlich bessere Nutzungsgebiete...
     
    walksunix gefällt das.
  5. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    Leider jetzt auch (wie bei Picasa) mit Googles "Phantom-Updater", welcher ständig im Hintergrund aktiv ist, ob das Programm nun gestartet ist oder nicht. Bei Deinstallation des Updaters (liegt in Home > Library > Google & Home > Library > LaunchAgents) wird der Updater (wie auch bei Picasa) bei jedem Start der Applikation neu installiert.

    Der Kern des Problems ist, dass es bei Google einfach nicht Maclike ist... der Updater-Task läuft auch wenn das Programm nicht gestartet ist. Bei "guten" Mac-Programmen wird nach Updates gesucht wenn das Programm aktiv und die Option eingeschaltet ist. Bei den genannten Google Apps kann man 1. den Updater nicht abschalten und 2. läuft der Task immer im Hintergrund. Die Folge sind plötzlich aufpoppende Fenster wenn es ein Update gibt ohne dass das Programm aktiv ist.

    :(
     
  6. DOCa Cola

    DOCa Cola Macoun

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    117
    wie heißt denn der ausgeführte prozess davon in der prozessliste?
     
  7. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    weiss ich gerade nicht mehr. Habe die Apps schon gelöscht. Aber wahrscheinlich "Google Software-Updater" oder so ähnlich. Wieso?
     
  8. DOCa Cola

    DOCa Cola Macoun

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    117
    ich habe gestern schonmal danach gesucht, aber auch jetzt finde ich den google updater da irgendwie nicht...
     
  9. derpatriot23

    derpatriot23 Empire

    Dabei seit:
    11.11.08
    Beiträge:
    87
    in welchem format werden die denn aufgezeichnet? kann ich das auch für meine urlaubsvideos benutzen?
     
  10. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Soso...niemand?
    Nur weil Du als Großstadtbewohner persönlich keine Verwendung dafür hast?;)

    Hast Du daran gedacht, dass es Menschen gibt, die direkt am Meer leben und arbeiten (bzw. "im" Meer auf Schiffen), und für die eine solche Ergänzung sehr wohl Sinn macht - und zwar um einiges mehr als Kamerafahrten durch irgendeinen Ort xyz.

    Eine Strasse im Ort xyz kann ich mir aus dem Auto auch selber ansehen, bei Unterwasser-Panoramen ist die Aufgabenstellung schon nicht mehr so leicht, wenn nicht fallweise unmöglich. Und genau hier kann das Programm - wenn es denn gut und verlässlich funktioniert - sensationelle Dienste leisten; Bootsfahrer, Fischer, Hobby- oder Berufstaucher, Entwickler von Hafenprojekten, Meeresbiologen etc. - das sind nur ein paar, die mir auf Anhieb einfallen...
     
  11. Käpt'n Blaubär

    Käpt'n Blaubär Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    95
    Gleich runterladen :). Ich finde das toll.
     
  12. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Suuuper! Ich mag Google...denen fallen auch immer so nette Ideen wie Apple ein.:-D

    Wird geladen..bin schon sehr gespannt!
     
  13. ThreeOfNine

    ThreeOfNine Meraner

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    230
    Bei deinem Nick wundert es mich nicht, dass du das toll findest. ;)


    Ich persönlich finde es auch nicht schlecht. Finde es nur ärgerlich, dass dafür ein Download anfällt.
     
    Käpt'n Blaubär gefällt das.
  14. Aepfelsaft

    Aepfelsaft Cox Orange

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    96
    GUI wurde auch aktualisiert.


    Hm, naja. Die Apple eigene Softwareaktualisierung ist auch ein Hintergrundprozess, der regelmäßig gestartet wird - allerdings kann man das deaktivieren. Die Frage ist nur: Wer will das? Ich bin ganz froh, wenn ich nicht manuell nach Updates suchen muss aber ich bin auch keiner, der ungeachtet des Nutzens prinzipill jedes "Nach Hause telefonieren" verurteilt.

    Abgesehen davon hat Google das Update bei mir nicht automatisch heruntergeladen (was in der Tat nervt, weil man manchmal freie Bandbreite braucht und auch gern die Kontrolle darüber hätte), obwohl ich sowohl GE als auch Picasa installiert habe.

    Bei Picasa kann ichs verstehen. Die Version ist Beta und Google hat wohl keine Lust ständig Supportanfragen auf Probleme älterer Builds zu bekommen.
     
  15. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.749
    @ThreeOfNine:
    ??? Wie soll das Programm denn sonst installiert werden? Levitation, Teleportation?
     
  16. Aepfelsaft

    Aepfelsaft Cox Orange

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    96
    Bezog sich wohl eher darauf, dass die wesentlichen Änderungen im Inhalt liegen und diese sind nunmal nicht Bestandteil des Google Earth Clients, sondern liegen online - wo sie auch jederzeit aktuell durch deinen ggf. veralteten Client nutzbar sind. Oder hast du geglaubt mit dem Download der Software würdest du auch das gesamte Bildmaterial downloaden? ;)
     
  17. iDomi

    iDomi Macoun

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    123
    Mich würd interessieren wieviel gigabyte des sin,o_O
    passt wohl auf keine festplatte!!!:-D
     
  18. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    im Bezug auf den Updater im Hintergrund:

    [​IMG]


    ne, da lass ich dann doch mal lieber die Finger weg bis nicht ganz geklärt ist was das Ding eigentlich macht. Brauchen tu ichs im Moment eh nicht...

    aloha,
    Grischa
     
  19. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Den Updater kannst du ganz einfach deaktiveren. Einfach in ~/Library/LaunchAgents gehen und com.google.keystone.agent.plist mit dem plist-Editor öffnen, der bei den Developer Tools dabei ist. Danach kannst du die Automatische Update Funktion ausschalten.

    [​IMG]
     
    thrillseeker gefällt das.
  20. Mac Daddy

    Mac Daddy Tokyo Rose

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    71
    In der Meldung ist der Hinweis falsch, dass das aktuelle Google Earth Betastatus hat. Weil ab der Version 5 ist Google Earth zum ersten mal keine Betaversion mehr.

    Edit: Ok, diesmal liegt Felix nicht falsch. Da hat wohl Spiegel Online falsch berichtet.
    Zitat: "Die Sensation steckt schon fast in der Versionsnummer. Die lautet beim neuen Google Earth schlicht 5.0 - ohne Beta, ohne Wenn und ohne Aber. Das ist man von dem Suchmaschinenkonzern so nicht gewohnt."
     

Diese Seite empfehlen