1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Gimp installieren - aber wie?

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von omü, 16.01.10.

  1. omü

    omü Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    75
    Hallo

    Habe nun endlich meinen iMac.
    Und dann kommen langsam die esten Fragen, heute die ersten 2.

    1. Ich will Gimp installieren, habe dazu die Datei Gimp-2.6.8-p1-snow-leopard.dmg geladen.
    Die Datei erscheint im Download im Dock. Aber nach dem Anklicken kommt: Folgende Images konnten nicht geladen werden... GRUND, KEIN AKTIVIERBARES DATEISYSTEM.

    2. Wenn ich mir Fotos anschauen will, öffnet sich die "Vorschau", mit Pfeil hoch und runter sollte dann doch eigtl. das nächste Bild kommen, aber die Pfeile/Tastur reagiert nicht. Wie kommt´s.

    Gruß omü
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.927
    zu 2. Hast du denn alle Fotos in der Vorschau geöffnet oder nur 1 und willst das nächste aus dem Finder öffnen?
    Wenn ersteres, dann sollte es gehen, wenn zweites, das geht nicht, denn die Vorschau springt nicht im Verzeichnisbaum des Finders weiter.
     
  3. FrankR

    FrankR Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.137
    Zu 1. dein Image scheint kaputt zu sein, vielleicht nochmal laden.
    Zu 2. Wenn Du das Programm "Vorschau" verwendest passiert das sicher nicht, der weiss doch gar nicht welche Datei Du mit "nächstes Bild meinst" - bei Quicklook im Finder (Leertaste), kannst Du mit den Pfeiltasten zwischen den Bildern navigieren...
     
  4. omü

    omü Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    75
    Hallo FrankR
    Ja, tatsächlich, Version 2.6.7 funktioniert.

    Wenn ich nun Gimp wieder schließe, verschwindet es aus dem Dock. Dann muss ich wieder die Installationsroutine aufrufen.
    Ein Bild könnte mehr sagen als 1000 Worte - wie mache ich einen "Print screen" im Mac....?
     
  5. Rock_the_School

    Rock_the_School Stechapfel

    Dabei seit:
    31.08.09
    Beiträge:
    158
    CMD + Shift + 3 = Screenshot des ganzen Bildschirms
    CMD + Shift + 4 = Ausgewählter Bereich des Bildschirms
    CMD + Shift + 4 + Leertaste = Ausgewähltes Fenster wird abfotografiert.

    Und zu deinem Problem: Du musst den Inhalt aus dem DMG, also GIMP in deinen Programme Ordner verschieben, und von dort aus in den Dock ziehen, dann sollte GIMP auch dort bleiben. :)
     
  6. omü

    omü Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    75
    Kann allerdings nichts in Gimp einfügen: "Die Zwischenablage enthält keine Bilddateien..."
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.927
    Gimp arbeitet in X11, da läuft die interne Mac OS X Zwischenablage nicht.
     
  8. omü

    omü Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    75
    Aha, daher rührt auch das X-Icon im Dock, welches auf Klick nichts tut....
     
  9. Rock_the_School

    Rock_the_School Stechapfel

    Dabei seit:
    31.08.09
    Beiträge:
    158
    Kannst ja einfach das Bild importieren, das beim Screenshot auf dem Schreibtisch abgelegt wurde ;)
     
  10. benMac

    benMac Goldparmäne

    Dabei seit:
    07.01.10
    Beiträge:
    563
    hört sich echt so an al hättest du gimp nicht "installiert". Wenn du da Image, was auf deinem Schreibtisch erscheint öffnest muss die die Gimp amplikation noch in deinen programme-ordner ziehen. Dann kannst du es in den Dock ziehen, dann wird es da auch bleiben wenn du es schließt.
     
  11. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Es gibt einen OSX nativen Abkömmling des GIMP Projekts. Nennt sich Seashore. Das könnte, da native, auch mit der OSX Zwischenablage funktionieren....
     

Diese Seite empfehlen