1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gibt es günstige Alternative zum MS Office 2008?

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von vickoxy, 09.04.08.

  1. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Hi,
    also, ich habe schon ein paar Themen gestellt, aber...
    es interessiert mich ob eine gute Alternative zum MS Office 2008 gibt (ich habe schon Office 2004)?
    Hab schon Neooffice und OpenOffice ausprobiert, aber mir ist MS besser. Dann habe ich gesehen dass es einige Alterantiven für MS Office gibt (von Corel) aber nur für Windows? IWork 2004 hatte ich auch, aber dises Programm hate kein Inhaltsverzeichnis...und noch einige Optionen fählen.
    Jemand hat eine Idee/einen Vorschlag?
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    iWork?
     
  3. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    wuerd ich auch empfehlen.....oder wenns ganz guenstig sein soll Open Source
     
  4. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Wie gesagt, hatte schon iWork 2004 gehabt, aber einuge mir wichtige Optionen fählen.
     
  5. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Link zo neo office..... aber ob das besser als iWork is

    By the Way.....iWork08 Hat jetzt auch "numbers' gegenstueck zu excel
     
  6. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Frage zum iWork 08-ich habe zwei MacBooks-kann ich /darf ich auf zwei Rechner dieses Programm installieren? Oder soll ich dann zwei Programme kaufen?
     
  7. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Die native OpenOffice Variante (ohne X11) ist zwar noch Beta, funktioniert aber schon ganz gut. Ich komme von je her mit OO besser zurecht als mit M$ Office, gerade wegen dem genialen PDF-Export.
    Ansonsten, wenn ich größere Sachen machen muss, nehme ich Latex. Einfach zu installieren mit MacTex.
     
  8. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699

    Soweit ich weiss, darfst du die Lizenz auf all deinen Computern nutzen ;)
     
  9. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Ok, meine Frage wäre dann:
    iWork ´08 oder MS Office 2008?
     
  10. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Ich hoffe, aber bei Apple OnLine steht einzellizenz und familienlizenz...?
     
  11. Mac Andy

    Mac Andy Carola

    Dabei seit:
    25.04.07
    Beiträge:
    115
    ich habe beides und kann nur iWork empfehlen. Office ist ein Drama, viel zu langsam und für mich total überladen.

    Allerdings, für Excel (unter Windows) gibt es meines Erachtens keine Alternative, wenn es aber hauptsächlich um Texte (mit Bildern) geht und nur rudimentär um Tabellen rentiert es sich auf jeden Fall mal Papyrus anzusehen. Hat bei den Tests der c't eigentlich Office immer geschlagen.
     
  12. pille

    pille Stechapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    158
    Preislich gesehen darf man den kürzeren Produktlebenszyklus von iwork nicht ausser Acht lassen! Wenn Du eine günstige Alternative suchst und noch etwas Zeit mit Deiner Überlegung hast würde ich auf open office aqua setzen - das ist aber wohl erst im Alphatest?
     
  13. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    @ pille

    Da hast Du recht!
    Würd mich nicht verwundern wenn MS Office am End nicht billiger wäre.
     
  14. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    Die Lizenzen sind personengebunden nicht geraetegebunden. Das heisst, wenn ich zehn Macs habe kann ich mein iWork auch auf allen zehn installieren ohne dass es illegal ist. Wenn ich einen Mac habe und meine Freundin auch, dann darf ich iWork eben nicht auf ihrem, sondern nur auf meinem installieren, so einfach ist das. Familienlizenz geht davon aus, dass jedes Mitglied einen eigenen Mac hat, bzw. sich ja mehrere Menschen einen oder mehrere Macs teilen.
     

Diese Seite empfehlen