Gerücht um Electronic Arts: Will Apple den Branchenriesen übernehmen?

crazy cat

Stechapfel
Mitglied seit
29.04.09
Beiträge
158
Hallo zusammen! Ich als Hardcore-Zocker :p freue mich immer über neue Games für den Mac. So finde ich dieses Gerücht ziemlich heiß (Zitat):

Gerücht um Electronic Arts: Will Apple den Branchenriesen übernehmen?

Angeblich stünden die Chancen nicht schlecht, dass Apple Electronic Arts übernimmt. Wilde Gerüchte verbreiten sich.

Vermutlich veröffentlicht Electronic Arts morgen den Finanzbericht für das vergangene Jahr (Januar 2008 bis März 2009). Wie Reuters bereits im Vorfeld erfahren haben will, habe der Konzern finanzielle Einbußen in Höhe von 630 Millionen US-Dollar hinzunehmen. Ob das stimmt, bleibt abzuwarten. Immerhin: Der mögliche Mega-Seller Die Sims 3 kommt im Juni auf den Markt. Derweil prognostiziert Guy Adami von CNBC, dass Apple möglicherweise an einer Übernahme von Electronic Arts interessiert sein könnte. Sie merken es an der Satzstellung, es handelt sich lediglich um eine Vermutung.

Doch wäre der Schritt durchaus denkbar, denn EA produziert bereits Spiele für Apples AppStore. Darüber hinaus plant Apple angeblich ein so genanntes Mediapad, quasi einen 10-Zoll großen iPod Touch. Das Apple Mediapad könnte mit dem Betriebssystem Leopard ausgestattet sein und werde lediglich via Touchscreen betrieben. Eine neue Möglichkeit für Spiele? Es darf viel vermutet werden. (Sebastian Thöing)

Quelle:
http://www.pcgames.de/aid,683275/Ge...Apple-den-Branchenriesen-uebernehmen/PC/News/


Das könnte (endlich) der Durchbruch für Games auf dem Mac sein. EA und Apple...geil!
 

eyecandy

Graue Französische Renette
Mitglied seit
08.12.05
Beiträge
12.209
ich glaube nicht daran …
 

Chezar

Galloway Pepping
Mitglied seit
08.10.07
Beiträge
1.349
Nachdem Apple ja jetzt angeblich auch schon Twitter kauft, wäre das Aufkaufen von EA nur konsequent auf dem Weg zur Weltmacht :)
 

iMack

Rheinischer Krummstiel
Mitglied seit
17.07.08
Beiträge
377
ich auch nicht. apple und games, das war noch nie was :-D
 

iMack

Rheinischer Krummstiel
Mitglied seit
17.07.08
Beiträge
377
das stimmt, EA is au nich mehr das was es mal war...
 

crazy cat

Stechapfel
Mitglied seit
29.04.09
Beiträge
158
Also sooo unlogisch ist es auch nicht:

Apple ist zwar nicht so sehr in den Spiele-Markt integriert wie Win...aber einen Schub würde es geben. Games für iPhone/iPT sind ja der Renner. Das ganze noch für MacOS, in einer guten Qualität (weil es ja Apple ist) und dann läufts shon. EA gehts z.Z nicht wirklich gut. Jetzt nimmt man sich ein MacBook Pro und "portraitiert" die Spiele für MacOS. Bissel anpassen und fertig. Das währe ein harter Schlag gegen M$....

Ich hoffe das Gerücht stimmt.....
 

ekarli

Boskoop
Mitglied seit
09.07.08
Beiträge
40
Na ja schlingernde Unternehmen aufkaufen will gut überlegt sein!
Da hat sich schon mancher verschluckt.
Schuster bleib bei deinen Leisten ist m.E. immer noch gültig.

Lieben Gruss.

Elmar
 

crazy cat

Stechapfel
Mitglied seit
29.04.09
Beiträge
158
Schon allein wegen dem herben Schlag gegen Win ist wäre das ein guter Zug von Apple. Kommt halt nur auf den Preis an. EA könnte eine "kleine" Qualiätssteigerung vertragen. Wenn EA in Apples Hand wäre, würden viele Spielder davon profitieren.
Und ich will auch an ein anderes Gerücht errinern: Apple plant eigene CPU und GPUS. Das würde mit EA eine schöne Kombi werden. Ein rundes Packet, alles in einem.
Schön ist auch der Gedanke eines neuen MacBook Pro, fürs Gaming. Why not?
 

ApfelLeon

Antonowka
Mitglied seit
08.06.08
Beiträge
363
Eine komplette Übernahme halte ich auch für unwahrscheinlich, eher eine Beteiligung an dem Unternehmen, um künftig mehr Einfluß auf verfügbare Spiele für den Mac zu haben.
 

Jahoo

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
03.11.08
Beiträge
681
ich hab gedacht der erste April is schon bisl her
 

Nordapfel

Roter Stettiner
Mitglied seit
03.09.06
Beiträge
965
Eine komplette Übernahme halte ich auch für unwahrscheinlich, eher eine Beteiligung an dem Unternehmen, um künftig mehr Einfluß auf verfügbare Spiele für den Mac zu haben.
Das halte ich auch für wahrscheinlicher und sinnvoller als eine 100%ige Übernahme.
 

Chezar

Galloway Pepping
Mitglied seit
08.10.07
Beiträge
1.349
Wieso? Macs sind doch prädestiniert für High End Games. (Zumindest der Pro eignet sich perfekt dafür)
 

quarx

Brauner Matapfel
Mitglied seit
17.04.05
Beiträge
8.444
Wenn überhaupt, dann wäre so ein Einkauf im Hinblick auf die Spieleplattform iPod/iPhone sinnvoll.
 

JaToAc

Niederhelfenschwiler Beeriapfel
Mitglied seit
02.11.05
Beiträge
846
Aber mit dem Kerngeschäft von Apple hätte das wohl nicht mehr viel zu tun.
hat/te das iphone auch nicht und wo steht es jetzt?

es würde durchaus sinn machen einen renomierten spielehersteller mit so viel erfahrung und gutem franchise zu übernehmen. vor allem wenn man etwas ausdünnt (PC/Konsolen sparte raus) und sich in zukunft nur auf das Apple geschäft konzentrieren würde. wobei ich eher denke das die entwicklungen dann auch für ein neues gerät wären und nicht unbedingt in erster linie für Mac OSX. eher wohl für ein MediaPad (oder ähnliches).
 

crazy cat

Stechapfel
Mitglied seit
29.04.09
Beiträge
158
Mac OS X und Hardcore Zocker passt in meinen Augen nicht zusammen. o_O
Sag ja nicht, dass ich aufm Mac zocke. Ok, zum Teil schon, aber WorldofGoo und zocken o_O:-D:p

Was ich mein ist: Wenn die Win-user-zocker erkennen, dass die Games auch auf dem Mac gut laufen, schafft Apple auch diese Gruppe zum Umstieg zu bewegen. Strategisch gesehen ein kleverer Zug IMHO.
Ist natürlich alles nur eine Hoffnung. Aber in der Zukunft, wenn GTA5, Crysis2 und FarCry3 kommen, könnten die ja vielleicht auch gut auf einem MacBook Pro oder iMac laufen....die Hoffnung stirbt zuletzt ;)