1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöschte Dateien

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Totmacher, 02.08.09.

  1. Totmacher

    Totmacher Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    104
    Hallo,

    habe ein richtiges Problem. Habe im Terminal etwas eingegeben, dann auf Enter gedrückt und iwie war auf dem Desktop alles voll mit iwelchen Dateien. Habe alles in den Papierkorb gepackt und geleert.

    Danach hatte ich 50GB mehr frei auf der Platte als davor. Ich habe es geschafft meine ganzen Daten, die auf der Festplatte unter "Schreibtisch" gespeichert sind, zu löschen.
    Ich habe nichts mehr auf der Platte. Unter Schreibtisch gibt es ja die Ordner "Dokumenten", "FIlmen" und "Musik". Alles weg :-c

    Ich brauche die Daten umbedingt wieder. Die ganze gekaufte Musik, die Fotos :mad:
    Habe Mac OSX 10.4.11

    mFg
    Totmacher
     
  2. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Was hast du denn im Terminal eingegeben?
    Und hast du denn ein backup gemacht?
     
  3. Totmacher

    Totmacher Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    104
    ich meine ich habe " *mv ~ /Desktop" eingegeben. Dafür gibt es jetzt den Ordner "Schreibtisch" nicht mehr. Der heißt jetzt Trekstor -.-

    nee, aber backups werde ich wohl ab jetzt machen;)
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    *prust* Nicht böse sein, aber den kannte ich noch nciht. Du hast deinen Benutzerordner verschoben und nicht gelöscht (mv steht für move). Der wird wohl nun direkt unter / zu finden sein wenn ich das richtig sehe.
    Kannst du noch den Finder öffnen? Wenn ja, gehe mal auf "Gehe zu" in der Menüleiste und dann auf Ordner. Da tippst du dann mal einfach nur / ein. Schau dann mal ob da ein Ordner Desktop existiert. Wenn du glück hast, sollten da deine Daten drin sein.
     
    awk und michaelny gefällt das.
  5. Totmacher

    Totmacher Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    104
    Jooooo, move to Desktop :-D Dann dachte ich "Was sollen die ganzen Daten hier. Die sind doch immer unter Schreibtisch und beim Benutzer". Alles vom Desktop in den Papierkorb und ab damit…… Aber nicht daran gedacht, dass das alle Daten waren die nur unter meinen Benutzer gespeichert waren und jetzt auf den Desktop verschoben wurde.
     
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Nein, die sind nicht auf dem Desktop verschoben, sondern (wenn ich das richtig gesehen habe) in einem Ordner der /Desktop heißt. Klick mal im Finder auf Deine Festplatte (nicht das Häuschen). Die heißt in der Regel "Macintosh HD" und schau da mal ob ein Ordner "Desktop" existiert.
     
  7. Totmacher

    Totmacher Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    104
    Leider gibt es keinen Ordner der so heißt. Ich glaube schon, dass die alle auf den Desktop verschoben wurden. Habe sie ja von da gelöscht und nun viel Platz auf der Festplatte. Wäre sie noch iwo on einem Ordner, dann hätte ich nach dem leeren des Papierkorbs keine 50GB mehr frei als davor.
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Axo, ok mein Fehler. Du hast nach dem mv noch gelöscht. Ok, es ist schon spät.
    Du könntest die Kiste an einem anderen Mac hängen (oder von einer USB Platte booten) und dann hoffen, das DataRescue II noch was findet.
    Du kannst MacOS auf einem USB Laufwerk installieren und dann damit versuchen die Daten wiederherzustellen. DataRescueII kostet halt etwas, vielleicht hat das jemand in deinem Bekanntenkreis noch.
     
  9. Totmacher

    Totmacher Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    104
    Danke für die Hilfe! :)
    Habe Gott sei Dank vergessen den Ordner "Dokumente" vom Desktop zu löschen. Die Musik muss ich dann halt auf eine anderere Weise mir wieder besorgen. Da kauft man echt mal ganz legal im AppStore und dann alles futsch. Aber sie weisen ja extra auf Sicherheitskopien hin.

    Gibt es denn nicht so eine Funktion zum Wiederherstellen wie bei WIndows? EInfach bevor dieser "kleine" Fauxpass passiert ist?
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wenn du den Papierkorb gelehrt hast nein. Dann gibt es nur noch Programme wie Data Rescue II usw. Es gibt glaube ich noch ein freies, aber da muss ich passen. Du könntest mal PhotoRec versuchen. Das kostet nichts. Du brauchst aber immer eine andere Platte, worauf die Daten wiederhergestellt werden müssen. Die Programme schreiben nicht auf Laufwerke die sie bearbeiten.
     
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Timemaschine oder ein Backup ist nicht vorhanden?
    Ein Backup ist zwingend erforderlich, wenn man einen Computer nutzt, denn eine Festplatte kann von jetzt auf gleich verrecken oder so wie in deinem Fall, natürlich viel häufiger, der User kann sich selber seiner Daten berauben.
    Wichtig ist jetzt, wenn du die Daten noch vollständig retten willst, das mit dieser Platte/Rechner absolut nichts mehr gemacht wird, denn jede Inbetriebnahme oder auch jeder Schreibvorgang auf der Platte verringert die Wahrscheinlichkeit etwas zu retten.
     
  12. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Er hat noch 10.4
     
  13. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Trotzdem kann man mit 10.4 und entsprechender Software Backups machen....
    Unwissenheit schützt leider nicht vor solchen Totalausfällen, man sollte auch nicht im Terminal
    herumschrauben, wenn man sich nicht zu 100% sicher ist was man da macht.
     
  14. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    10.4 bezog sich auf Timemaschine. Das man Backups machen sollte, steht außer Frage. Das Resultat sieht man ja :)
     
  15. Totmacher

    Totmacher Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    104
    ziehe mir jetzt erstmal die Musik vom ipod/ iphone auf die Platte. Wenn alles wieder halbwegs läuft mache ich erstmal ein Backup :-D
     

Diese Seite empfehlen