1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Geld-Geschenk vom Staat?!

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von thexm, 12.01.09.

  1. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Ich war gestern mit einem Freund unterwegs. Wir sind irgendwann in einer Sparkasse gelandet (es war kalt ;) ), in der mein Kollege sich einen Kontoauszug geholt hat. Dabei hat er einen Ausdruck bekommen, auf dem etwas von Geldgeschenk vom Staat stand. Dort konnte man die Anzahl der Kinder und so weiter angeben, seine Kontonummer und Name eintragen und anscheinend anschließend in den Bank-Briefkasten einschmeißen sollte.

    Nun meine Frage - habe ich etwas nicht mitbekommen? (Bin kein Zeitungsfreund, und über Google finde ich nichts).

    mfg thexm

    PS: Ich bin bei der Volksbank und habe noch kein Hinweis bekommen...
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Vermutlich irgendwelche Zuschüsse würde ich tippen.
    Oder einfach nur Werbeadressen sammeln.
     
  3. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Könnte es sich dabei unter Umständen vielleicht eventuell wohl um eine Werbung bzw. Werbeaktion handeln? Den Zuschuss zur Riesterrente kann man beispielsweise als "Geldgeschenk vom Staat" interpretieren.
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Kontonummer und Unterschrift angegeben? :oops:
    Steht der Briefkasten noch da? Oder ist der schon auf dem Weg in eine Lagerhalle, in der jetzt emsige Leute Überweisungsaufträge ausfüllen?
     
  5. raketenmann

    raketenmann Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    30.12.03
    Beiträge:
    335
    Wie geil das hier is bei Apfeltalk. :-D
     
    keen gefällt das.
  6. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Nein - ich hatte schon vor einigen Monaten etwas in der Zeitung gelesen (ja - ich hab doch Zeitung gelesen ;)), in der es genau um so ein "Konsumgutschein" ging. Dadurch wollte der Staat anscheinend den Konsum ankurbeln wollen. Allerdings wusste ich nicht, dass das schon durchgekommen war. Also das war sicher nix gefaktes. Es ist ja direkt aus einem Kontoauszug-Automaten in der (nagelneuen, riesigen) Sparkasse hier gekommen.

    mfg thexm
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Konsumgutschein war eine fixe Idee eines unbeholfenen Politikers, die von den Medien gepushed wurde. Mehr nicht. Und sie ist wieder verpufft, diese Idee.
    Mehr Möglichkeiten gibts trotzdem nicht: Zuschussgeschichte oder Werbeadressen sammeln. Am besten mal bei der Bank anrufen. Wenns vom Staat ein Geldgeschenk gibt, wirst du das schon erfahren, keine Sorge ;)
     
  8. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Geldgeschenk vom Staat - wenn man sich das mal auf der Zunge zergehen lässt ist das schon Ironie im weitesten Sinn.
     
  9. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Hey, du solltest dich wirklich mehr informieren. Natürlich gibt es KEINE Konsumgutscheine. Ganz sicher.
     
  10. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Es gibt keine Konsumgutscheine, jedenfalls hat das der Finanzminister so deutlich gesagt.

    Wenn ich an meinem Kontoauszugsdrucker auf Angebote der Bank hingewiesen werden, soll ich mich dazu dann im Kundenservice melden oder meinen Kundenbetreuer abrufen, aber nicht meine persönlichen Angaben schriftlich hinterlassen. Die hat die Bank doch.
     
  11. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Eventuell kann man solche Drucker ja nur Drucken lassen wenn ein Institutsfremder seine Karte einschiebt?
    Obwohl, ich glaube dann kann man gar keine Auszüge holen, oder?
     
  12. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Wenn ich das in der Sparkasse schwarz auf weiß in der Hand halte und HIER, HIER und HIER (Tagesschau) darüber berichtet wurde (schon länger her), erlaube ich es mir, das hier anzusprechen. Woher willst du denn wissen, dass es sowas auf keinen Fall geben wird?

    Ich habe von gestern noch ein Paar daten im Kopf... 300€ für jedes Kind geboren ab 2008 und 185€ für jedes Kind bis 2008. Mehr weiß ich leider nicht mehr - 500€ warens jedenfalls nicht.

    mfg thexm
     
  13. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Du musst erstmal angeben, ob du ledig oder verheiratet bist und ob du Kinder hast usw. Außerdem war das ein allgemeiner Zettel, den anscheinen jeder bekommt, wenn er sich einen Kontoauszug abholt.

    mfg thexm
     
  14. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Wie gesagt, Sparkasse anrufen und fragen was das war.
     
  15. purzel

    purzel Hibernal

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.990
    Wie den Links zu entnehmen ist, handelt es sich um Diskussionen um dieses Thema. Welche Bank sollte darauf jetzt schon reagieren. Ich denke auch nicht, daß Banken mit einer möglichen Abwicklung beauftragt werden würden.
    Und zu Geldgeschenken (vom Staat) steht immer mal wieder bei verschiedenen Banken. Dabei geht es i.d.R. um Steuerersparnisse bei bestimmten Spar-/Anlageformen.

    Es waren schon 500€, da jeder Erwachsene die 300€ nur dann erhalten sollte wenn er 200€ selbst draufpackt (sonst könnte der Staat die 300€ auch gleich selbst investieren).
     
  16. icruiser

    icruiser Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    1.267
    Also dabei handelt es sich hundert pro um die Zuschüsse der Riesterrente...
    da diese ja zu unrecht einen sehr schlechten Ruf genießt,
    versuchen Banken den Namen unter allen Umständen zu vermeiden.
    die Info über Kinder und co wird gernen genommen um mit konkreten Zahlen zu werben
    oder sich auf ein Beratungsgespräch vorzubereiten.
    eine Unterschrift auf dieser Info ist auf jedenfall nicht Rechtsverbindlich.
    reicht aber dazu aus das der Bankberater zum Beratungsgespräch nachhause kommt,
    ohne dass das Vernabsatzgesetzt Anwendung findet!
     
  17. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Auf dem Zettel stand: "Jetzt ihr Geldgeschenk vom Staat abholen" oder soetwas... dort stand definitiv nichts von Rieserrente

    mfg thexm
     
  18. mscsnoopy

    mscsnoopy Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    338
    Ruf an und frag nach - hat ganz sicher was mit Altersvorsorge zu tun ;) Hab den Ausdruck auch gesehen... Mensch Mensch Mensch schon mal was von Werbung gehört? ;)
     
  19. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Leute Leute Leute bitte zerreißt mich doch nicht so in der Luft, ich habe das mitgekriegt und wollte es euch Mitteilen - zumal ich nichteinmal Kunde der Sparkasse bin...

    mfg thexm
     
  20. mscsnoopy

    mscsnoopy Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    338
    Ist doch nicht bös gemeint :)
     

Diese Seite empfehlen