1. Am Dienstag dem 21.05.19 ab ca. 9:30 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Mittag (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

[iPad Pro 12,9"] Gehackt über blockchain.info App-Alle Bitcoins weg!

Dieses Thema im Forum "iPad" wurde erstellt von Blockchain Boris, 09.04.17.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Blockchain Boris

    Blockchain Boris Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.04.17
    Beiträge:
    8
    Ich wurde vor zwei Tagen gehackt auf dem Ipad und meine Bitcoins sind alle weg!! Ich habe meine Investments nur mit dem Ipad gemacht, da ich dachte, dass es sicherer sei als auf dem PC auf blockchain.info. Hätte niemals gedacht, dass jemand an mein Passwort kommt über das Ipad!! Ist doch unmöglich dachte ich und Apple empfiehlt ja nicht mal einen Antivirus oder sowas. "Unsere Geräte sind sicher" sagen sie und es gibt ja nichts soviel ich weiss für den Ipad. Auf jeden Fall fühlt sich Apple nicht verantwortlich, weil es ja Drittanbieter App ist, obwohl ich dachte, dass jede App auf Herz und Nieren geprüft wird, bevor sie im App Store erscheint. Bei Blockchain.info tut es leid, aber sie können als Community ja auch nichts machen. Ich weiss, dass man seine eigene Bank ist mit Bitcoins, aber wenn man die Geräte nicht brauchen kann und sicher sind, dann seh ich schwarz für Bitcoin und Apple. Und bitte sagt mir jetzt nicht, dass ich das Passwort nicht weitergeben sollte und so weiter, denn ich weiss mein Passwort nicht mal selber ohne Büchlein und ich geh mit dieser App nur in ein verstecktes Wlan. Also, kann mir jemand erklären wo das Problem liegen kann, denn die von Apple hatte keine Ahnung und wusste nicht mal, was Bitcoins sind!!? Voll bekackte scheisse, dass Apple sich als so sicher verkauft und nicht mal die Tragweite dieses Problems verstanden hat!! Bitte um Beratung, wie das passieren konnte. Danke.
     
  2. smoe

    smoe Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    11.351
    So wie das klingt lag hier das Sicherheitsproblem nicht bei Apple, sondern entweder bei Blockchain.info oder bei dir...

    Passwort war sicher (also nicht zu kurz oder zu einfach) und du hast es auch nur dort und sonst nirgends verwendet?
     
  3. Erwacht

    Erwacht deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.17
    Beiträge:
    1
    Was heiß versteckt WLAN? Dein eigenes oder von fremden? Vielleicht wurde die Seite auch gehackt blockchain.info wissen es noch nicht mal. Gab schon paar Seiten, wo diese Betreiber durch Hack Angriff Insolvenz anmelden mussten
    @Blockchain Boris
    Welche App meinst du? Hat diese Seite überhaupt eine offizielle App?
     
  4. u0679

    u0679 Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    09.11.12
    Beiträge:
    5.516
    @BlockchainBoris, Deinen doppelten Thread in "Finanzsoftware" habe ich gelöscht. Bitte je Frage immer nur einen Thread öffnen.
     
  5. Bountyhunter

    Bountyhunter Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    2.516
    ....und Beiträge sind extrem lesefreudiger wenn man Absätze und neue Zeilen einfügt.

    Wie @smoe bereits schreibt liegt das Problem wohl eher beim Anbieter oder Dir - hier auf das iPad zu "hauen" ist wohl eher die falsche Taktik.
    Gehe mal Schritt für Schritt das Szenario durch.

    Mit welchen Browser meldest Du Dich wo an - welches Passwort verwendest Du - wann hast du das zuletzt geändert - gibt es Sicherheitseinstellungen die Du evtl. deaktiviert hast - hat der Anbieter eine doppelte Sicherheit wie z.B. BankApps mit Pin+Tan ???

    Wenn Du all diese Fragen für Dich beantwortet hast, wirst Du sicher erkennen wo das Sicherheitsrisiko lag.

    Dann kannst Du nur noch auf dem Rechtsweg versuchen an Deine "Coins" zu gelangen bzw. eine finanzielle Erstattung bekommen.
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    30.289
    Es ist Sonntag, erster Post eines Nutzers, eine Geschichte, die unterschwellig mitteilt, das ein Produkt, eine Firma, eine Partei oder wer weiß was noch durchweg schlecht ist oder nicht dem entspricht was man erwartet, passiert in jedem Forum oder in jedem sozialen Medium, verquickt mit Wahrheit, Halbwahrheit und Fiction, in 99% der Fälle ein Troll.
    Daher Popcorn und Cola, aber kann man die schon mit bitcoins bezahlen?
     
  7. Blockchain Boris

    Blockchain Boris Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.04.17
    Beiträge:
    8
    Danke für die Antworten. Aber die Coins sind weg, denn das ist ja klar. Denn bei Bitcoin heisst es ja"Be your own bank", aber es war die App von www.blockchain.info, die Wallet für Bitcoins. Aber ich ging auf die App nur, wenn ich daheim im verstecktem Wlan war und meine Investments machte. Man kommt nur an Bitcoins, wenn man das Passwort hat, ansonsten kann man die Blockchain nicht knacken, da Kryptographische Verschlüsselung. Mein Passwort war lang und ich weiss es selber nicht, ohne mein Passwortbüchlein. Aber dass man auf einem Ipad ein Passwort eingibt und es ausgespäht werden kann schien mir unmöglich. Ich brauche nur den Safari auf Ipad oder Kaspersky Browser. Ich dachte, die Apps sind alle hoch geprüft, bevor sie auf App Store kommen. Sie hat zwar nie funktioniert richtig mit 2 Faktorenauthentifizierung, aber es lief ja immer und ich habe etliche Transaktionen gemacht vorher, aber plötzlich alles weg, ohne über den PC auf die Platform gegangen zu sein. Ich dachte, ich mache nur über Ipad Bitcointransaktionen. Vor allem Apple schien gar nicht zu begreifen, was das heisst. Denn die Blockchain ist eigentlich unmöglich zu hacken!! Für mich bricht eine Welt zusammen. Erst sagen sie, sie sammeln keine Daten, dann die Cloud sei anonym und jetzt dies!! Ich habe alles Beweise für das, will aber nicht ein Aufwiegler sein, aber ich will Erklärungen, die sie mir nicht geben. Der Ipad hat 1200Fr. gekostet.
     
  8. Bountyhunter

    Bountyhunter Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    2.516
    tja, aber die meisten hier glauben an das Gute im Menschen und wollen helfen....auch einem Troll :p
     
  9. smoe

    smoe Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    11.351
    Jetzt komm ich nicht mehr ganz mit.

    Welche App denn nun? Safari, Kaspersky, oder die App von blockchain.info?

    Sicher, das nicht einfach dein Account auf der Seite gehackt wurde?

    Wieso keine 2Faktor-Authentifizierung?

    Sicher, dass nicht irgendwer einfach einen Blick in dein PW-Büchlein geworfen hat?

    Wieso bist du so auf Apple eingeschossen, obwohl du gar nicht weißt ob das iPad überhaupt in der Sache eine Rolle gespielt hat?
     
  10. Blockchain Boris

    Blockchain Boris Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.04.17
    Beiträge:
    8
    Aber aber, wieso solche Behauptungen? Ich weiss, ist doch unmöglich sowas zu machen. Deshalb bricht ja eine Welt zusammen, denn ich war für Apple ein super Kunde und Promoter und ich will nicht jammern, sondern wissen was gelaufen ist?
     
  11. Bountyhunter

    Bountyhunter Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    2.516
    Du warst jetzt also für Apple ein Superkunde und Promoter
    Mit dem iPad ?

    Ok... bin raus.
     
  12. Blockchain Boris

    Blockchain Boris Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.04.17
    Beiträge:
    8
    Ich brauche nur die Blockchain App um Überweisungen zu machen. Aber Du hast gefragt, welchen Browser ich brauche. Aber ich brauche keinen Browser, um die Überweisung zu machen, sondern nur die blockchain app. Aber ich dachte, es sei unmöglich, bei Apps etwas auszuspäen, oder liege ich da falsch? Ich frage ja nur, weil Apple mir keine Erklärung geben konnte. Und mein Passwortbüchlein habe nur ich, da ich alleine lebe und nur zu Hause meinen Ipad brauche. Ich dachte mir, das sicherste auf der Welt um Finanztransaktionen zu machen ist über den Ipad. PC habe ich nicht getraut.

    Wenn Du wüsstest, was sonst noch alles geht, wenn man etwas erlebt, das nicht ins Schema passt, ist unglaublich. Aber wie gesagt, ich mache keine Werbung und keinen mache ich schlecht, ich sage die Fakten und will wissen, ob jemand eine Idee hat wie das passieren konnte? Bewerten muss ich das alleine und brauche keine Leute dazu.
     
    #12 Blockchain Boris, 09.04.17
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.04.17
  13. SonnenscheinFS

    SonnenscheinFS deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.10
    Beiträge:
    1.221
    Nein, bleib da !!! Du wirst Zeuge des ersten Menschen der Welt dessen iPad gehackt wurde. Das ich das noch erleben darf. Ich bin praktisch Zeitzeuge. Seh mich jetzt schon bei Guido Knopp sitzen und von April 2017 sprechen. Der Tag an dem alles anderes wurde...
     
    #13 SonnenscheinFS, 09.04.17
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.17
    trexx und CR-Z gefällt das.
  14. CR-Z

    CR-Z Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.13
    Beiträge:
    1.128
    Eventuell hat Apple die Bitcoins ja selbst geklaut, um sich damit von der türkischen Hackergruppe freikaufen zu können...
     
  15. paul.mbp

    paul.mbp Wiltshire

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    4.313
    Bitcoins klappt ja nicht mehr, sagt der Boris… dann aber mit Apple Pay bitteschön ;)
     
    Macbeatnik gefällt das.
  16. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.214
    @Blockchain Boris: Welche App hast du denn verwendet? Bitte hier verlinken. Ich finde jedenfalls keine App von Blockchain, sondern nur von Drittentwicklern. Und dass diese Drittentwickler mit den Daten, die du in ihre Apps eingibst, quasi machen können, was sie wollen, ist dir hoffentlich bewusst? Die Schwachstelle wird hier weder das iPad noch Apple sein, sondern wie so oft der Anwender, der vor dem Gerät sitzt.
     
    m4d-maNu und staettler gefällt das.
  17. staettler

    staettler Jakob Lebel

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    4.864
  18. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.214
    Ok... ich habe nach iPad-Apps gesucht...
     
  19. Blockchain Boris

    Blockchain Boris Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.04.17
    Beiträge:
    8
    Sie heisst "Blockchain- Bitcoin Wallet" im App Store und man kann sich über www.blockchain.info, oder über diese App einloggen. Sie ist nicht von Apple selbst, aber ich dachte, dass es Sicherheitsprüfungen gibt, bevor eine App in den Store kommt? Ich bin aber niemals über den PC rein, da ich den Ipad als sicherste Variante glaubte. Auch wenn es eine Drittanbieter App ist, heisst das also, dass der Ipad nicht sicher ist, da ja Apple gemäss eigenen Angaben alle Apps auf Herz und Nieren prüft bevor sie in den Store kommen? Ich habe ja mal angefragt, ob ich einen Antivirus oder so haben soll für meinen Mac Mini und sie verneinten und beim Ipad erst recht nicht. Erst jetzt gibts ja ne Lösung von Kaspersky auch fürs Iphone und Ipad habe ich gesehen. Ich dachte mir, dass die App Struktur enorm sicher ist und bei Ipad so oder so, da man ja keine exe Dateien öffnen kann. Ich weiss, dass man keine fremden links öffnen sollte, aber auch die von Kollegen können infiziert sein und woher sollte man dies wissen? Eben, für mich als nicht-Informatiker war Apple stets ein Ort, wo man sich keine Sorgen machen musste, da Apple dies schon regelt. Vor allem beim Ipad sei es unmöglich, dass sowas passiert. Ihr macht Euch lustig darüber, aber checkt nicht mal was ich Euch eigentlich sagen will und dass ich Erklärungen brauche und keine Witze. Wenn mir jemand nur sagt, hei schau, das und dies ist riskant etc. oder knall Dir eine Firewall drauf etc. ist das eine Hilfe, alles andere macht Ihr Euch über Euch selbst lustig und ist Kindergarten und ich suche mir ein anderes Forum, wo vielleicht jemand helfen kann, den Apple kann es nicht.
     
  20. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    30.289
    Kaspersky hätte dich vor deinem Problem nicht schützen können.
    Sorry, aber das Problem sitzt vor dem Bildschirm/Display.
     
    hosja, Bountyhunter und m4d-maNu gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.