1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gebrannte DVD nur am MAC lesbar

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von bpreindl, 17.11.09.

  1. bpreindl

    bpreindl Gala

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    52
    Hi,

    ich hab' gestern eine DVD am MBP im Tiger ganz normal mit dem Finder gebrannt (Superdrive). Die DVD ist am Mac lesbar, jedoch weder am DVD-Player noch auf einem Windows-Rechner. Dort wird die DVD eingelesen, aber erscheint leer.

    Wie kann das sein? Ich hab' die letzten zwei Jahre nur so gebrannt, jedoch nie verifiziert, ob die DVDs auf Windows-Maschinen überhaupt lesbar sind. Wo kann da der Hund begraben liegen?

    Danke und lG

    Bastian
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Was hast Du denn für ein Format gebrannt? Eine Daten-DVD, einen Film, eine Hybrid-Scheibe, Musik?

    Kann der Windows-Rechner mit der Art der DVD-Rohlinge umgehen?
     
  3. bpreindl

    bpreindl Gala

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    52
    Hi,

    ja, der Rohling war vom Besitzer des Windows-PCs, der verwendet nur die. Ja, gute Frage: Wie stelle ich das im Finder denn ein? Allzu umfangreich sind die Auswahlmöglichkeiten ja nicht... gewesen ist es eine ganz normale Daten-DVD. Ich ziehe alle Files bzw. Folder auf die leere Disk, klicke auf "brennen", geb' einen Titel ein und ab geht's. Hab' sogar extra mit 4x gebrannt, der Sicherheit halber.

    Danke!

    Bastian
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Das dürfte eine Mac-only-DVD geworden sein. o_O

    Ich sitze gerade nicht am Mac. Schau mal in die Systemhilfe (über den Finder aufrufen), ob da weitergehende Erläuterungen zum Thema "Brennordner" zu finden sind.
     
  5. bpreindl

    bpreindl Gala

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    52
    Na sauber,

    das hieße dann, dass alle meine Backups der letzten zwei Jahre nur auf Macs lesbar wären. Ich bin begeistert... o_O

    Ich hab' mir die Hilfe durchgelesen, aber außer dem Anlegen eines Brennordners ist da nicht viel beschrieben. Nirgends finde ich Hinweise darauf, wie man das Format ändern kann (als wäre es nicht selbstverständlich, dass das per Default eines sein sollte, was auf allen Maschinen lesbar ist...). Hast du eine Idee, wie/wo man das Format konfigurieren kann? Muss ich halt notfalls nochmal brennen ;)

    lG

    Bastian
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Ich brenne grundsätzlich mit Toast, da bin ich auf der sicheren Seite. Einen Brennordner habe ich noch nie benutzt.
     
  7. bpreindl

    bpreindl Gala

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    52
    Hi,

    okay, eventuell hat ja jemand schon einmal den Brennordner benutzt. Nichts gegen Toast, aber für das einfache Backupen von Files sollte das Betriebssystem ausreichend sein...

    Kann mir sonst noch jemand Hinweise geben, was da schiefläuft?

    Danke

    Bastian
     
  8. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484

Diese Seite empfehlen