1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

GD-Library "nachinstallieren"?

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von stonie10, 21.03.08.

  1. stonie10

    stonie10 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    760
    Hallo zusammen,

    ein Freund von mir besitzt einen V-Server und würde dort gerne eine Galerie-Software drauf laufen lassen, allerdings fehlt ihm die GD-Library. Ich hab gelesen, dass man PHP komplett neu kompilieren muss (mit einem bestimmten Parameter), aber das würde ich lieber vermeiden.

    Gibt es eine Möglichkeit, GD quasi "nachzuinstallieren"? Sprich, einfach ein paar Dateien in die richtigen Ordner reinkopiert und das wars?

    Danke schonmal für eure Hilfe :)

    Grüße,
    stonie10
     
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Wie ist den PHP installiert? Von Hand kompiliert? Mit nem Paketmanager? Warum hat jemand einen VServer und kann nicht eben ne andere PHP Config bereitstellen?
     
  3. stonie10

    stonie10 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    760
    PHP war bereits auf dem Server vorinstalliert. Warum er sich gerade den Vserver nehmen musste, weiß ich leider auch nicht so genau; vermutlich dachte er, er hätte dann mehr Freiraum, nur kennt er sich leider überhaupt nicht mit Linux oder zumindest dem Terminal aus ;)

    Ach ja, das ganze läuft unter Debian Etch, falls das in irgendeiner Weise weiterhilft?
     
  4. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Aptitude ist euer Freund..
     
  5. stonie10

    stonie10 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    760
    Hab vielen Dank zeno! :)
    apt-get install php5-gd war der Befehl, den ich gesucht habe. Funktioniert einwandfrei :)
     
  6. stonie10

    stonie10 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    760
    Hab noch eine Frage ;)
    Unter OS X Leopard ist die GD-Library ebenfalls nicht installiert. Gibt es dort einen ähnlich einfachen Weg, sie nachträglich zu installieren?
     
  7. Westbär

    Westbär Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    882
    Wie wärs mit MacPorts?
     
  8. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Noch ne Stimme für MacPorts..
     
  9. stonie10

    stonie10 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    760
    Danke für den Tipp mit MacPorts, aber leider funktioniert das nicht so richtig bei mir:
    Das php5-gd-Paket gibts unter MacPorts nicht, daher habe ich versucht, php5 zu installieren. Daraufhin hat er sich geschätzte 20 Pakete runtergeladen, entpackt und entsprechend konfiguriert. Als dann aber zum Schluss endlich mal das eigentliche "php5"-Paket an der Reihe war, zeigt er mir diesen Fehler an:
    Code:
    checking for Apache 1.x module support via DSO through APXS... configure: error: You have enabled Apache 1.3 support while your server is Apache 2.  Please use the appropiate switch --with-apxs2
    
    Error: Status 1 encountered during processing.
    
    Die Eingabe von sudo port install php5 --with-apxs2 bringt leider auch keine Besserung :( Was mache ich falsch?
     
  10. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    port install php5 +apache2 sollte es tun
     
  11. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    was passiert iegentlich mit dem php5 das nativ beim leo dabei ist? wird das überschrieben oder liegen dann 2 php5 rum? und wenn ja, beissen die sich dann nicht?
     
  12. stonie10

    stonie10 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    760
    @zeno:
    Danke, werde das direkt mal ausprobieren :)

    @dahui:
    Genau das frag ich mich auch... naja, gleich sind wir schlauer :D
     
  13. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Macports installiert wenn möglich nach /opt und lässt systemeigene Komponenten in Ruhe.. Und Zwecks dem beißen, man kann ja dem Apache sagen woher das PHP laden soll und auf die neue Version verweisen..
    Ansonsten steht das Macports Verzeichnis weiter vorne im Path, also werden kommen die systemeigenen Sachen idr garnicht an die Reihe..
     
  14. stonie10

    stonie10 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    760
    Hm, hat leider nicht so 100%ig funktioniert. Apache läuft zwar (und ist auch unter localhost erreichbar), allerdings läuft der PHP-Parser nicht. In der httpd.conf ist das PHP-Modul jedoch aktiviert:
    Code:
    LoadModule php5_module        modules/libphp5.so
    Jemand eine Idee, warums nicht geht?

    Edit: Habs hinbekommen. Man muss in der httpd.conf in dem <IfModule mime_module> bereich folgende Zeilen hinzufügen:
    Code:
    	AddType application/x-httpd-php .php
    	AddType application/x-httpd-source .phps
     
    #14 stonie10, 22.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.08

Diese Seite empfehlen