• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

GaN-Technologie: Apple setzt erstmals auf neue Technik

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
11.094


Jan Gruber
Gemeinsam mit den diese Woche vorgestellten MacBook Pro's setzt Apple auch rund herum auf einige neue Technologie. Unter anderem setzt der Konzern erstmalig die GaN-Technologie ein.

Mit der neuen Generation der MacBook Pro's bringt Apple nicht nur ein MagSafe auf USB-C Kabel, der Hersteller führt auch neue Netzteile ein. Bis zu 140 Watt gibt es jetzt - um so die Schnellladung via MagSafe zu ermöglichen. Dabei verwendet der Konzern im großen Netzteil erstmalig die GaN-Technologie, auf die viele andere Hersteller (wie Anker, Aukey und viele weitere) schon länger setzen.
GaN-Technologie und USB-C PD 3.1


Die Vorteile von der Galliumnitrid-Technologie liegen bei deutlich kompakterer Bauweise, sodass die Netzteile deutlich kleiner ausfallen können. Apple führt damit auch einen neuen Standard ein - USB-C PD 3.1. Bislang gibt es kaum Netzteile die auf diesen Standard setzen. Keine Sorge - auch ältere Geräte können mit dem neuen Netzteil geladen werden und umgekehrt.
Netzteil im Einzelkauf


Das neue 130 Watt Netzteil kann auch separat bei Apple gekauft werden - für stolze 105 Euro. Es liegt nur dem 16 Zoll Model bei, beim 14 Zoll Modell gibt es Netzteile mit 67 oder 96 Watt.

Via Apple und The Verge

Den Artikel im Magazin lesen.