MacNews

GaN-Technologie: Apple setzt erstmals auf neue Technik

GaN-Technologie



Gemeinsam mit den diese Woche vorgestellten MacBook Pro’s setzt Apple auch rund herum auf einige neue Technologie. Unter anderem setzt der Konzern erstmalig die GaN-Technologie ein.

Mit der neuen Generation der MacBook Pro’s bringt Apple nicht nur ein MagSafe auf USB-C Kabel, der Hersteller führt auch neue Netzteile ein. Bis zu 140 Watt gibt es jetzt – um so die Schnellladung via MagSafe zu ermöglichen. Dabei verwendet der Konzern im großen Netzteil erstmalig die GaN-Technologie, auf die viele andere Hersteller (wie Anker, Aukey und viele weitere) schon länger setzen.

GaN-Technologie und USB-C PD 3.1

Die Vorteile von der Galliumnitrid-Technologie liegen bei deutlich kompakterer Bauweise, sodass die Netzteile deutlich kleiner ausfallen können. Apple führt damit auch einen neuen Standard ein – USB-C PD 3.1. Bislang gibt es kaum Netzteile die auf diesen Standard setzen. Keine Sorge – auch ältere Geräte können mit dem neuen Netzteil geladen werden und umgekehrt.

Netzteil im Einzelkauf

Das neue 130 Watt Netzteil kann auch separat bei Apple gekauft werden – für stolze 105 Euro. Es liegt nur dem 16 Zoll Model bei, beim 14 Zoll Modell gibt es Netzteile mit 67 oder 96 Watt.

Via Apple und The Verge




Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü