G-Drive 4 TB Thunderbolt als Gaming Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von PhilEy_, 17.12.15.

Schlagworte:
  1. PhilEy_

    PhilEy_ Erdapfel

    Dabei seit:
    17.12.15
    Beiträge:
    4
    Hi :)


    Ich möchte mir zeitnah den 2013er Mac Pro zulegen. Da der SSD Speicher doch relativ teuer ist, möchte ich eine externe Festplatte kaufen.

    Im Apple Store habe ich gerade die "G-Drive 4TB Thunderbolt" Festplatte gesehen. Meine Frage ist nun: Kann ich dort aktuelle Spiele wie GTA V oder Battlefield speichern und von der Festplatte aus spielen? Oder reicht Thunderbolt nicht aus?


    Danke im Voraus ;)
     
  2. Mac 2.2

    Mac 2.2 Kaiser Alexander

    Dabei seit:
    10.06.10
    Beiträge:
    3.962
    Thunderbolt wird hier nicht die Spaßbremse sein, sondern eher die Festplatte. Greif lieber zu einer SSD. 500 GB sollte für paar Spiele reichen und kostet auch nicht mehr all zu viel.
     
  3. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.904
    ...Du kannst Dein Geld gerne anlegen wie Du möchtest, aber als Gaming-Plattform würde ich weder einen normalen Mac, noch gerade einen Mac Pro sehen. Zumal auch preislich deutlich interessantere Lösungen im PC-Bereich existieren, mit aktuelleren Titeln, weniger Kosten, besserem Preis-/Leistungsverhältnis und vermutlich höherer Kompatibilität.
     
  4. PhilEy_

    PhilEy_ Erdapfel

    Dabei seit:
    17.12.15
    Beiträge:
    4
    Hab' gerade dieses Video gesehen. Guck mal bei 6:15, 480MB/s werden doch reichen oder nicht?


    Ich habe gerade einen Mac Mini zum arbeiten + Gaming PC. Da ich aufgrund der Arbeit nun eh auf einen Mac Pro umsteige kann ich den PC auch verkaufen und mit dem Mac Pro spielen. 6-Core, 12GB Ram & 2x D500 Pro müssten dazu ja ausreichen.
     
  5. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.904
    ja, müssten. Ich habe 1996 einen Dual-Pentium MMX 200 mit 128MB gehabt. War damals keine Kracherkiste, aber nicht schlecht - dennoch: Spiele liefen nicht auf dem NT4.0-DX5 und meiner Grafikkarte. Es gibt Dinge, die ändern sich nicht.
     
  6. PhilEy_

    PhilEy_ Erdapfel

    Dabei seit:
    17.12.15
    Beiträge:
    4
    Was genau willst du mir damit sagen?
     
  7. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.904
    Dass manche Maschinen trotz ihrer theoretischen Eignung aus anderen Gründen für Spiele keinen Spass machen.
     
    ImpCaligula gefällt das.
  8. ImpCaligula

    ImpCaligula deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.10
    Beiträge:
    13.859
    Da wäre mal interessant heraus zu finden "wie die das machen" und wie die das messen. Denn die aktuellste 2,5" HDD 7200 U/min schafft als Output selber nicht mehr als 155MB/s.... schnellere 2,5" HDD sind mir nicht bekannt. Die Frage ist also... wie hier gebündelt wird und ob die Geschwindigkeit im Alltagsbetrieb auch sei hoch ist!

    Damit wir beide uns verstehen. Thunderbolt ist nur der Flaschenhals der die Daten von dem externen Gehäuse zu Deinem Mac transferiert. Sprich... wenn Du eine lahme 10MB/s Platte hast, kannst Du 1000x Thunderbolt haben. Das macht die Platte nicht besser. Und wie gesagt... die schnellste mir bekannte 2,5" HDD schafft um die 150MB/s ....

    Wieso?
    Weil da was von 6 Kerne steht und 2 facher Grafikkarte?

    Du weißt schon, dass der XEON nicht zum Spiele zocken geeignet ist?
    Und Du weißt schon, dass die Grafikkarte eine top Grafikkarte ist für Anwendungen wie 3D, CAD etc... aber nicht für Spiele und selbst die Treiber für Spiele hundsmiserable sind....?

    Aber DU bist nicht der erste, der denkt - cool da habe ich einen 12 Kern Server mit einer Fire Grafikkarte mit 8GB... und dann beim Spielen merkt, dass der 799 Euro Quad Core aus dem Aldi den Server / Workstation bei den FPS nieder macht...

    Eben... wie ich sagte - bloß weil 6 Kern und fette Grafikkarte drauf stehen - muss es nicht zum Spielen geeignet sein.
     
  9. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.904
    naja, er kann ja gucken, ob schon jemand mit *genau* den Spielen Erfolg hat. Ausgeschlossen ist es ja nicht. Und wenn er den Mac Pro eh hat, warum nicht? Ich wollte nur zu bedenken geben, dass, je professioneller das Equipment wird, desto zieselierter muss man nach Zertifizierungen/Unterstützung/Kompatibilität fragen. Pervers, aber ist so - zum Glück ist ja oft auch die verwendete Software sauteuer und die Frage nach Sorgfältigkeit *vor* der Kaufentscheidung stellt sich quasi gar nicht, weil sie zwangsläufig da sein muss.
     
  10. ImpCaligula

    ImpCaligula deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.10
    Beiträge:
    13.859
    Das ist klar... ein Mac Pro ist eben die Zielsetzung Performance und beste Kompatibilität in den entsprechenden 3D CAD etc...Anwendungen... und nicht aufs Spielen optimiert. Wenn er ihn eh hat - spielt es natürlich keine Rolle.

    Aber ich habe das bei meinen Mac Pro 4.1 und 5.1 auch schon erleben müssen. Die Kisten kannst Du 1:1 wie einen Windows PC hoch rüsten und .... der Windows PC ist die günstigere und schnellere Alternative am Ende...

    Aber wenn man es eh hat.

    Mich würde interessieren wie die von G-Drive auf knapp 500MB/s kommen durch 2,5" HDD Platten...
     
  11. Seras

    Seras Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    744
    Würde ein älterer Mac Pro mit GTX 980 dafür nicht besser sein? Jedenfalls für Spiele?
     
  12. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Edelborsdorfer

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.912
    Klar ist der 5.1 zum zocken besser geeignet wenn man den Xeon 5690 gescheit Skaliert schlägt der jeden 6700k i7.... Natürlich ist ne GTX980 besser geeignet...

    Ist halt wie immer eine Preis/Leistungs Frage... rein für's Zocken (über vermutlich eh Windows) wäre ich nie auf die Idee gekommen einen MacPro zu kaufen... und schon 2x nicht die Trashcan....
     
  13. Mac 2.2

    Mac 2.2 Kaiser Alexander

    Dabei seit:
    10.06.10
    Beiträge:
    3.962
    Würde mich auch mal interessieren. Vielleicht ist eine Hybridplatte verbaut?
     
  14. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.904
    In Frage kommt nur das G-Drive Pro mit Thunderbolt. 4 2.5"-Platten a über 120MB/s - klar kommt man da in RAID-Konfiguration und keinen Hemmungen, völlig optimistisch theoretische Bestwerte bei Idealbedingungen und unrealistischen Usecases anzugeben, auf 480MB/s. Soll nicht heissen, dass das Ding keinen Bumms hätte. Doch diesen Wert wird man nicht in allen Situationen erreichen.
     
    ImpCaligula gefällt das.
  15. ImpCaligula

    ImpCaligula deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.10
    Beiträge:
    13.859
    Das denke ich auch...
     
  16. Painhawk

    Painhawk Cox Orange

    Dabei seit:
    14.12.13
    Beiträge:
    100
    An sich ist zocken mit dem MacPro klar möglich. Die CPU ist bei weitem nicht das Problem. Die wurden oft in Gaming PCs als CPU verwendet. War da quasi ein geheimtipp. Die GPU wird eher das problem sein aber da du ja einen MacPro hast scheint das Budget vielleicht nicht so klein zu sein und du findest eine Externe Grafikkarten Lösung und haust da eine GTX 980 oder eine 980Ti rein da kann dem zocken absolut nichts im wege stehen.
     
  17. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Edelborsdorfer

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.912
    Eben der X5690 ist heute immer noch besser wie jeder 6700k i7.... wenn man ihn richtig Skaliert wie oben ja schon gesagt....
     
  18. Painhawk

    Painhawk Cox Orange

    Dabei seit:
    14.12.13
    Beiträge:
    100
    Ich denke die externe Grafiklösung wird mnatürlich schön was kosten hab mich vor einer weile mal Infomiert ich glaub das waren 400 euro ohne Grafikkarte für ein PCI Gehäuse mit Thunderbolt Anschluss. Soll aber recht gut Funktionieren. Und die Leistung war glaub ich bei 80% der Grafikkarte im eingebauten Zustamd. Sollte bei einer GTX 980 TI immernoch ausreichend sein.
     
  19. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Edelborsdorfer

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.912
    Warum extern eine 980 ohne ti ist weit unter den 200W die ein Mac Pro packt.... sogar meine Phantom ist noch drunter....
     
  20. Painhawk

    Painhawk Cox Orange

    Dabei seit:
    14.12.13
    Beiträge:
    100
    Du meinst jetzt intern?