1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fundstück: MightyMouse-Scrollball reinigen

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von Gokoana, 14.04.09.

  1. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Der Scrollball der Mighty Mouse ist bei eingefleischten Mac-Usern inzwischen zu trauriger Berühmtheit gelangt.

    Nach längerer Benutzung außerhalb eines so genannten Reinraumes, also genau dort, wo die Mehrheit der Anwender die Maus benutzt, versagt dieser irgendwann zwangsläufig den Dienst und das Scrollen in alle Richtungen gehört der Vergangenheit an.

    Die Lösungs- bzw. Reinigungstipps sind genauso vielfältig wie manchmal etwas bizarr. Sogar vom Schonwaschgang in der heimischen Waschmaschine oder im Waschsalon um die Ecke konnte man lesen, von intensiven „Rubbelaktionen” über rauhes Papier, die außer einem leichten Anrauhen des Scollballes nur den Effekt haben, zusätzlich etwas Papierstaub ins Innere der Maus zu befördern.

    Das Zerlegen und „porentiefe” Reinigen der Mighty Mouse ist mit äußerster Vorsicht zu genießen, da das Tierchen sich unbefugtem Öffnen wehrhaft entgegen stellt.

    Eine neue MightyMouse zu kaufen, wenn die alte verdreckt ist, kommt nicht für jedermann in Frage und ist auch nicht für alle Berufsgruppen finanzierbar.

    Eine etwas friemelige, seltsam anmutende, aber durchaus von Erfolg gekrönte Möglichkeit, das Innenleben der MightyMouse zu entrümpeln, kommt von Brendan Fenn und ist hier nachzulesen und auszuprobieren.

    Bei meinen „Mightys” hat es ganz hervorragend geklappt!

    Quelle: www.brendanfenn.com/cleanmouse.html
     
    Cord, bezierkurve und Madame_Apfel gefällt das.
  2. luke-r2d2

    luke-r2d2 Antonowka

    Dabei seit:
    26.12.08
    Beiträge:
    357
    Huih, das ist ja ein Meister der Sprache am Werk gewesen ;) Gut geschrieben!

    Die Methode kannte ich aber schon von wo anders, die funktioniert recht gut, auch wenn ich das eher selten brauche. Ich wasche mir halt jedes mal vorher die Hände =)
     
  3. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    cool, ich probiers später mal!
     
  4. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Das sollte zwar selbstverständlich sein, ändert aber nichts daran, dass der Scrollball auf Grund von Staub, der ins Gehäuse gelangt, irgendwann seinen Dienst versagt. Leider.
     
  5. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Wann, oh wann kommt nur die neue Mighty Mouse, die auch ohne ständige Putzaktionen funktioniert?

    mfg thexm
     
  6. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    das schöne is ja, dass die MM, so zukunftsweisend sie sein mag, das alte Problem mit dem ständig verdreckenden Ball, nur nach oben verlagert hat... im Grunde sehr peinlich!

    ich glaube zudem, dass diese "neue" Art zu reinigen nicht den Schmutz entfernt, sondern den Ball einfach etwas klebriger macht und somit den Kontakt wieder herstellt... nun ja, werd es ma testen obs was bringt.

    eine MM viel auf jeden Fall meinen rohen Kräften des unbändigen Testosterons schon zum Opfer :(
     
    Madame_Apfel gefällt das.
  7. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Richtig „interessant” wird diese Reinigungsaktion bei der Verwendung von Doppelseitigem Klebefilm. Ja, so etwas gibt’s, ist aber auf keinen Fall mit Teppichklebeband zu verwechseln, da sich die Reinigungsaktion bei dessen Verwendung in ein Desaster verwandeln dürfte.

    [​IMG]

    Der doppelseitige Klebefilm allerdings fördert mitunter erstaunliches zu Tage, ist allerdings eine noch größere Friemelei. ;)
     
  8. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
  9. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ich kannte sie bisher in erster Linie, um Klebereste eines Ausklebers oder Klebestreifens zu entfernen, nicht aber um das Innenleben einer Maus auszumisten.

    Sollte ich eines Tages DIE äquivalente Maus schlechthin finden, werde ich darüber nachdenken.
     
  10. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    ich nutze meine MM seit februar täglich. bisher keine probleme. achte allerdings auf sauberkeit, wenn ich sie benutze.
     
  11. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Bei mir hat das mit dem Klebestreifen nicht geklappt. Erst nach dem Auseinandernehmen hatte ich dann von dem Rollen auf rauhem Papier gelesen und genau das funktioniert bislang bei allen mir bekannten Mighty Mice. Also rauhes, aber nicht faserndes Papier auf den Tische legen. MM umdrehen und mit dem Ball kräftig in alle Richtungen über das Papier rollen. Aus einer Maus bekam ich sogar richtig Dreck mit der Methode raus.
     
  12. pluke

    pluke Stechapfel

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    163
    meine mighty mouse funktionierte auch eine zeit lang nicht so wie sie sollte. anch oben, rechts und links scrollen ging zwar noch, aber nach unten scrollen war nicht mehr möglich.
    ich hatte auch schon einige tipps die ich im internet gefunden hatte ausprobiert, aber keiner brachte irgendetwas.
    vorgestern hatte ich dann mal eine idee meines vaters aufgegriffen. ich hab einen strohhalm genommen und ihn schief abgeschnitten (45° etwa). jetzt hat man einen spitzen strohhalm, der sich auch noch schön um die kugel rumlegt. damit ein wenig hin und her stochern und drehen (vorsichtig, aber bestimmt). nach einiger zeit kamen mir auf der kugel auch schon einige große schmutzstücke entgegen.
    jetzt muss ich mich nur so langssam wieder daran gewöhnen in alle richtungen scrollen zu können
     
  13. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Meine Microsoft-Maus gibt nach jetzt 2 Jahren täglicher Nutzung auch langsam den Löffel ab. Ob ich mal wieder einen Mighty-Versuch starte? Ich trau mich nicht ...
     
  14. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Tu's nicht!

    Auch wenn ich meine beiden MMs im täglichen Einsatz habe, empfehlen würde ich sie dennoch nicht mehr.

    Es gibt von Kensington oder Genius Mäuse die der MM um Universen überlegen sind. Selbst aktuelle Logitechs lassen Die MM verblassen.
     
  15. aus solchen gründen (hände waschen bevor man die maus benutzt), habe ich die mächtigmaus niemals ausgepackt und benutzt.

    meine uralt logitech maus rollt (yepp, ist noch eine kugelmaus) über berge aus asche, kaffeepfützen und sonstigen müll. ist sozusagen die offroadvariante der computermaus.

    ab und an ein ölwechsel und gut ist.

    man kann sie sogar aufschrauben und die kupplung selber tauschen.

    jedenfalls kommt mir die mightymouse nicht auf den tisch.

    was mich aber daran erinnert, das ich das ding mal verkaufen sollte.

    ach, mit der neuen tastatur bin ich aber höchst zufrieden.
    die kommt meiner arbeitsweise entgegen. einmal im monat mit einem feuchten lappen rüber und schon sieht sie nicht mehr wie ein unpraktischer aschenbecher aus.
     
  16. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    und gelegentlich hilfst du den armen vögeln. ;)
     
  17. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Also ich habe eben Gokoanas Trick ausprobiert und muss sagen, dass meine Mighty wieder funktioniert wie neu! Ich musste es zwar ein zweites Mal durchziehen und man muss aufpassen, dass man den Tesastreifen nicht abreißt, wenn man daran zieht (der Scrollball wird dadurch nach oben gezogen und blockiert das weiterdrehen an der Oberschale der Maus), aber dafür kann ich den Scrollball jetzt wieder gut bewegen.

    Danke Gokoana!:)
     
  18. Dietmar

    Dietmar Ribston Pepping

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    298
    Was meinst Du?

    "... den armen Vögeln" oder ... den Armen vögeln"?
     
    GunBound gefällt das.
  19. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Werden die Vögel dann nikotinabhängig?
     

Diese Seite empfehlen