1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FTP mit OSX.5-Bordmitteln

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von reggaejonny, 29.12.08.

  1. reggaejonny

    reggaejonny Granny Smith

    Dabei seit:
    29.12.08
    Beiträge:
    15
    Ich möchte mich mit meinem MacPro über den in Leopard integrierten Verbindungsdialog mit meinem FTP-Server verbinden. Der Port ist überall freigeschaltet, mit Fetch, einem kostenpflichtigen Client, funktionierts auch - die Bordmittel von OSX versagen allerdings. Ich kann mich zwar verbinden, sodass der Server in der Seitenleiste angezeigt wird; der Drag&Drop-Bereich erscheint jedoch als schreibgeschützt. Das OSX-Firewallspielzeug ist ausgeschaltet.
    Die beiden kostenlosen Alternativen Fugu und Cyberduck funktionieren komischerweise auch nicht.
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Das ist ganz normal. Der Finder erlaubt auf FTP-Server nur lesenden Zugriff.
    Das kann ich mir nicht vorstellen. Bei mir funktioniert Cyberduck einwandfrei. Das Programm klinkt sich halt nicht in den Finder ein, sondern man kann Dateien aus Cyberduck in den Finder und umgekehrt ziehen.
     
  3. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    hm... hört sich komisch an.

    Hast Du eventuell den Port im Router vergessen freizugeben?


    Wenn nicht, versuchs mal mit FileZilla und mach, falls vorhanden Screenshots von Fehlermeldungen...
     
  4. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    FTP Lese- und Schreibzugriff mit Bordmitteln geht nur über das Terminal. Im Finder ist es, wie quarx schon geschrieben hat, leider nur Lesezugriff.
     
  5. reggaejonny

    reggaejonny Granny Smith

    Dabei seit:
    29.12.08
    Beiträge:
    15
    Ok, danke schon einmal für die Information. Das wusste ich nicht. Der Kundenservice bei der Telekom hat sich nämlich gewundert, warum das mit dem Mac OS X-integriertem FTP nicht funktioniert und hat einen Bug in OSX vermutet...

    Mit Filezilla habe ich dann jetzt auch einen kostenlosen Client, der funktioniert... Dann muss es ja daran liegen, dass ich nicht die richtige Konfiguration in Cyberduck oder Fugu habe, obwohl die beiden Apps mit anderen FTP-Servern problemlos funktionieren.
    Hierfür auch nochmal danke.:)
     

Diese Seite empfehlen