1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

FritzBoxSL: Keine Internet-Verbindung

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von needmilk, 19.05.06.

  1. needmilk

    needmilk Gast

    Hallo :)

    Ich suche zur Zeit Treiber für meine FritzBox SL. Leider kann ich auf der Webseite von AVM nichts finden. Habe trotzdem aus Neugier die FritzBox SL an meinem iMac angeschlossen. Das Gerät wird zwar erkannt, aber ich kann mit der AOL-Software nicht draufreagieren. Da ich eine Flatrate besitzt, habe ich die FritzBox SL so eingestellt, dass er als Router läuft. Trotzdem funktioniert die Internet-Verbindung nicht. :-c

    Wer könnte mir weiterhelfen?


    Vielen Dank für eure Hilfe! :-D
     
  2. McNilz

    McNilz Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.01.06
    Beiträge:
    439
    Wenn ich Dich richtig verstehe hast Du eine AOL-Flatrate..?
    Ist es die FritzBox SLWlan?
     
  3. needmilk

    needmilk Gast

    Ja, besitzt die AOL-Flatrate. :) Allerdings heißt meine DSL Modem: FritzBox SL.
     
  4. Hairfeti

    Hairfeti Gast

    Du kannst entweder:

    die Fritzbox als Router/DHCP-Server und PPPoE-Einwahl zu AOL einrichten

    oder deinen Rechner mit der AOL-Software automatisch konfigurieren lassen.

    Beides zur gleichen Zeit geht definitiv nicht. Du mußt dich also entscheiden ob du die Vorteile eines DSL-Routers nutzen möchtest oder die Software von AOL.

    Für die Fritzbox ist dann der Anschluß so:

    Telefondose > Splitter > DSL-Modem/Fritzbox > LAN-Kabel > Rechner >OSX-Netzwerk-Interface-Ethernet integriert, und die Fritzbox loggt sich beim ISP ein

    und für die AOL-Software:

    Telefondose > Splitter > DSL-Modem > LAN-Kabel > Rechner > OSX-Netzwerk-Interface-Ethernet integriert > AOL-Software, und mit der AOL-Software loggt man sich dann bei AOL ein.
     
    1 Person gefällt das.
  5. needmilk

    needmilk Gast

    Vielen Dank für den hilfreichen Hinweis. :D Das gibt Karma. ;)
     
  6. needmilk

    needmilk Gast

    Leider muss ich den Thread wieder aufwecken. :( Die Internet-Verbindung funktioniert auf meinem iMac immer noch nicht. Dabei habe ich die FritzBox SL am iMac angeschlossen. AOL-Software installiert und mich eingeloggt. Doch der Einloggversuch wird immer wieder unterbrochen. :( Was kann ich dagegen tun?
     
  7. Hairfeti

    Hairfeti Gast

    Tut mir leid, wenn du oben nicht lesen kannst?

    Du kannst die Fritzbox als dein LAN-Netzwerk einrichten, wobei du deine Provider-Daten zur Anmeldung bei AOL (Domain, Name, Kennwort) in der Fritzbox angibst.

    oder:

    Du benutzt die AOL-Software und richtest dort deine Providerdaten ein um dich damit anzumelden. Beim Installieren der AOL-Software wird dazu extra eine Netzwerkerweiterung ins System installiert die du in den Systemeinstellungen > Netzwerk dazu auswählen mußt, unter PPP.

    Beides geht nicht. Es ist noch niemandem gelungen sich unter OSX mit einem Router und der AOL-Software bei AOL einzuloggen.

    Verstehst du jetzt ... ?

    Und danke für das Karma ...
     
  8. needmilk

    needmilk Gast

    Das ist ja das Problem! Egal, welchen Schritt ich von den beiden Lösungen nehme, beide funktionieren nicht. :(

    Ich werde es morgen wieder versuchen! Danke! :-D
     
  9. macbiber

    macbiber Gast

    Ich weiss zwar nicht WIE Du versucht hast den Routerbetrieb zu konfigurieren - aber auch wenn Du es richtig gemacht hast könnte es aufgrund einer zu alten Firmware des Routers gescheitert sein.
    Ein Bekannter hatte ein ähnliches Problem mit Freenet - Fritzbox bekommen und weder mit dem PC,Powerbook noch mini war es möglich ins Netz zu kommen - erst mit der neueren Firmwareversion.

    Also lad Dir erst mal die aktuelle FW runter und bring die Box auf den neuesten Stand.
    http://www.avm.de/de/Download/index.php3
    (Bei 3. "(Alle)")

    Dann halt über das Browsermenue bei den Zugansdaten Benutzername,PW, Anbieter etc. und die Wahl ob Modem oder Routerbetrieb eingeben.

    Falls Du Routerbetrieb wählst MUSS in den Netzwerkeinstellungen des Mac PPoE natürlich AUS sein.....
     
  10. needmilk

    needmilk Gast

    Danke für den Hinweis! :) Werde meine Firmware aktualisieren.
     
  11. needmilk

    needmilk Gast

    Nach der Aktualisierung meiner FritzBox SL geht nun das Internet am iMac. :D Allerdings stört mich noch der obligatorischen Start-Button am Windows-PC. In den Optionen findet man nämlich einen "Router aktivieren". Wenn ich diesen aktiviere, habe ich Internet am PC und am Mac.

    Wie kann ich einstellen, dass ich nur am Mac Internet habe?

    Außerdem wäre es möglich, dass ich die FritzBox am Mac anschließe und nur dort Internet habe?
    Warscheinlich geht das nicht, da ein Kabel (Telefondose)nur am PC passt. Am iMac finde ich keinen Anschluss für dieses Kabel. :( Was muss ich dagegen tun?
     
  12. macbiber

    macbiber Gast

    Na also die erste Hürde ist also genommen - Der Router funktioniert.

    Nun liegt es eben im Wesen der Routerfunktion, daß dieser allen angeschlossenen Rechnern einen Zugang zum Internen Netzwerk und Internet ermöglicht....

    Aus Deinen Ausführungen über "Start-Button etc." schliesse ich jetzt mal, daß Du den Router mit der PC-Software konfiguriert hast.
    Du brauchst aber eigentlich überhaupt keine Software dazu - der Router kann ganz bequem vom Mac oder PC über irgend einen Browser wie Firefox konfiguriert werden.
    In der Browserzeile einfach http://192.168.178.1 eingeben.
    Falls es beim Mac dann nicht gehen sollte - einfach in den Netzwerkeinstellungen-Ethernet bei DNS-Server ebenfalls die 192.168.178.1

    Das mit dem Kabel hab ich jetzt nicht ganz verstanden - im ersten Posting hast Du noch geschieben Du hättest den Router an den iMac angeschlossen.
    Einfach das Ethernet-Kabel in Mac und Router stöpseln.

    Natürlich kannst Du den PC auch abgestöpselt lassen.
     
  13. needmilk

    needmilk Gast

    Mein erster Test ist fertig und ich kann sagen: Das Internet funktioniert auf dem iMac. :D
    Allerdings erst, wenn ich das Kreuz bei "Zugangsdaten verwenden" aktiviere. Dann besitzt der iMac Internet und ich kann surfen. Wenn ich das Kreuz wieder entferne, dann ist das Internet auch weg. Geht das nicht irgendwie per Menü?

    Falls jemand meine Verbindungsart sehen will, sollte sich dieses Bild anschauen. :D
     
  14. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Ich glaube, da liegen noch einige Verständnisschwierigkeiten bei dir. Die Fritzbox ist ein Router, welcher den Zugang zum Internet verwalten kann und allen Rechnern im Netzwerk den Zugang ermöglicht und managet. In der Regel können Router aber auch ohne Routerfunktion betrieben werden und verhalten sich dann wie ein DSL-Modem. Dann mus der Zugang an den jeweiligen Rechner verwaltet werden und in den Rechnern die Zugangsdaten eingetragen werden. Selbstverständlich kann nur ein Rechner das DSL-Modem zum gleichen Zeitpunkt nutzen.

    So wie Du dein Netz aufgebaut hast, kann der PC die Fritzbox nur als Modem benutzen und der iMac beide Varianten. Nachdem Du aber am iMac die Zugangsdaten einträgst, nutzt auch dieser die Fritzbox als Modem und nicht als Router.

    Was willst Du eigentlich erreichen? Sollen iMac und PC ins Internet, womöglich gleichzeitig?
     
  15. needmilk

    needmilk Gast

    Ich muss nur mit dem iMac ins Internet gehen! Das funktioniert aber nicht, da der Mac die FritzBox SL zwar erkennt, aber nicht darauf zugreifen kann. :( Treiber gibts nämlich für MacOS X von AVM, die Firma von der FritzBox SL, nicht.

    Nach der Installation von AOL erkennt die Software das angeschlossene DSL-Modem auch nicht. Beim Anmeldeprozess erscheint nur "Initialisierung TCP/IP" und bleibt dann beim ersten Schritt hängen. Was genau soll ich machen, damit nur der iMac Internet hat?
     
  16. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Also am einfachsten lässt Du die Verkabelung, wie sie ist. Das USB-Kabel zum PC kannst du sogar kappen. Dann den die Fritzbox als Router konfigurieren und fertig ists.

    Wichtig ist, dass der iMac automatisch eine IP von der Fritzbox bezieht. Also in Systemeinstellungen->Netzwerk->Ethernet->TCP/IP und unter IP DHCP auswählen.

    Nun gibst Du in einem Browser, am Besten Firefox, 192.168.178.1 ein. Nun sollte sich das Konfigmenü der Fritzbox melden. Dazu im Menü der Fritzbox auf "Intern/Zugangsdaten" und hier "Zugangsdaten verwenden" anklicken. Nun deinen Provider auswählen (AOL) und die Zugangdaten eingeben.

    Dann am iMac die Einstellungen für den Interzugang (AOL) löschen. Netzwerk->Ethernet->PPPoE und hier keine Einträge. Nun müsste der iMac im Internet surfen.

    Falls Du mind. OSX 10.3.3 benutzt und mit dem Ethernetanschluss ein Netzwerk zum PC aufbauen willst. Kannst Du die Fritzbox auch per USB-Kabel an den iMac anschließen. Dann muss unter Netzwerk->Ethernet->PPPoE wieder deine Zugangsdaten im iMac eingetragen werden. Achtung, hier muss nun eine neue Ethernetschnittstelle auftauchen. Diese entsteht durch die Fritzbox. Eine ist ja schin intern als Netzwerkkarte. Also die Einstellungen bei der richtigen Ethernetschnittstelle eintragen.
     
    #16 edward, 28.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.06
  17. needmilk

    needmilk Gast

    Danke für die Anleitung! :)

    Ich benütze (noch) das aktuelle MacOS X 10.4.6 (siehe Signatur ;)). Gibt es wesentliche Unterschiede, wenn ich statt die aktuelle Version die "alte" Version 10.4.4 benütze?
     
  18. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Ahh, klar. Nein, sollte keine Unterscheide geben.

    Muss jetzt leider weg, falls Du noch Hilfe brauchst, hier mal das Handbuch.

    Viel Erfolg, edward.
     
  19. needmilk

    needmilk Gast

    Ja, die Anleitung habe ich schon tausendmal gelesen, aber irgendwie klappt es nicht. :(
    Trotzdem Danke für deine Hilfe! :)
     
  20. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Unter dem Menüpunkt "Internet/Zugangsdaten" müsste es einen Punkt geben "Internetverbindung automatisch trennen". dort müsste man auch eine Zeitspanne eintragen können, also z.B. 3 oder 5 Minuten.

    vorraussetzung: Fritzbox ist als Router konfiguriert und arbeitet über Ethernetkabel mit dem iMac zusammen.

    edward.
     

Diese Seite empfehlen