1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fremdwörter lernen und Trinkwasser spenden

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Sigur, 12.03.08.

  1. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    Moin moin.

    Ein kleines Spiel gefällig? Wie wäre es mit einem Fremdwörterspiel? Es werden ihnen Fremdwörter gegeben und Sie müssen die richtige dazugehörige Definition auswählen. Das geht ganz einfach unter wasser-spenden.de.

    Aber das ist ja noch gar nicht alles. Denn für jede richtig beantwortete Frage werden 10 ml Trinkwasser an eine Familie in der dritten Welt gespendet. Insgesamt wurden seit der Gründung der Seite im Februar 2008 347210 ml, also ca. 350 Liter Trinkwasser "erspielt".

    Helft mit die Seite bekannter zu machen und erzählt anderen davon. Mein Beitrag:

    [​IMG]


    Viel Spaß beim Fremdwörter lernen.



    PS: Wenn man es ein bisschen spielt wird man merken, dass sich die Fragen wiederholen und die Definitionen manchmal ein bisschen daneben sind. Aber ich denke, der gute Wille zählt.
     
    #1 Sigur, 12.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.08
  2. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Na, ich weiß nicht. Wer überprüft, ob überhaupt ein Tropfen in der dritten Welt ankommt?
    Dieses Spiel gab es auch schonmal mit Reiskörnern.
     
  3. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Und wenn doch? Du brichst dir keinen Zacken aus der Krone. Oder kennst du nicht so viele Fremdwörter? :p
     
  4. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Das sind aber rund 340 Liter und nicht 34 ;)
    Die Fragen sind bescheuert und nicht immer korrekt. Hab trotzdem mal ne Flasche erspielt, schaden kanns ja nicht ;)
     
  5. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    Harhar ! :innocent:
     
  6. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
  7. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    ich hab eben auch mal ne Flasche erspielt.....konnt bloss nicht sehn wo ich meine adresse eingeben musste..... jetzt bekomm ich mein Wasser nicht mal :-D
     
  8. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    Da hab ich mich wohl verlesen.

    Das mit dem Reis gefällt mir noch mehr.
     
  9. Josa

    Josa Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    31.01.07
    Beiträge:
    388
    Killerprogramm = ?

    [​IMG][​IMG]

    Obs was hilf weiß ich jetzt nicht, so richtig glaubwürdig erscheint mir das alles micht. Aber geschadet hats auch nicht.
     
    #9 Josa, 14.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.08
  10. Wasser-Spenden.de_Abzocke?

    1. Laut "Wahrig" (="Konkurrenz "von Duden) heißt deflorieren tatsächlich entjungfern. Falls man ein Fremdwort als solches nicht gleich weiß und die Antwortmöglichkeit einem etwas komisch vorkommt, sollte man vielleicht mal die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass man nicht alles wissen kann...Dafür ist diese Plattfom gedacht...es wäre nämlich äußerst schade, wenn man nur Fremdwörter aufführen würde, die jedermann bekannt sind...wo bliebe dann die Motivation und der Spaß an der Sache?

    2. Um eine komplette Berechnung der Ein- und Ausgaben der Plattform darzustellen fehlt mir momentan die Zeit. Allerdings sieht es so aus, dass die Seitenbetreiber die anfallenden Kosten aus eigener Tasche zahlen...AUCH DIE SPENDEN...solange die Seite nicht genügend Besucher aufweist, kommt nicht genug Geld durch Sponsoren rein...dies bedeutet, dass die Seite noch nicht mal die eigenen Kosten trägt. Es ist ein Teufelskreis...so lange nicht genug Geld da ist, gibt es auch kaum Möglichkeiten die Seite bekannter zu machen...dies wiederrum führt dazu, dass die Besucher "ausbleiben". Da die Seitenbetreiber das "nebenberuflich" machen und diese ganze Geschichte tatsächlich einen wohltätigen Zweck hat (es ist nämlich wohl kaum förderlich etwas als "Geschäftsidee" zu betreiben, wenn man dafür aus eigener Tasche zahlen muss) gestaltet sich die Arbeit an der Seite als äußerst schwierig und vorallem sehr sehr zeitaufwendig.

    3. Zur Verbesserung der "Fehler" oder auch der "vermeintlichen Fehler" ist in naher Zukunft ein LINK geplant, wo Spieler mit den Seitenbetreibern Kontakt aufnehmen können, um sie auf die Fehler aufmerksam zu machen.
     
  11. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    sodala;)
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen