1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freiwillige für ehrenamtliche Erstellung/Portierung einer Museumsdatenbank gesucht

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von edyi, 11.02.08.

  1. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    hat jemand lust eine bestehendes programm welches auf access aufgesetzt ist als mac anwendung umzuschreiben bzw. neu zu schreiben.
    es handelt sich um eine einfache datenbank zum inventarisieren von kunstgegenständen.
    es wurde von einer behörde entwickelt. (dort liegen auch alle rechte)
    nun suchen sie jemanden der mehr oder weniger ehrenamtlich eine mac version ins leben rufen kann.
    die software wurde bislang kostenlos vergeben an museen und kunst interesierte. da es ein weiteres bestreben ist die software auch zukünftig kostenlos abzugeben, darf nicht mit einem honorar gerechent werden :eek: nur mit viel lob :oops:

    sollte jemand ein gutes werk für die museumswelt vollbringen wollen, würden sich viele menschen freuen;) einfach mit pn oder hier melden

    lieben dank von einem kunstfreund
     
    #1 edyi, 11.02.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.08
  2. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ich fand dann doch, dass das einen eigenen Thread wert ist. Gleich noch drei Fragen:

    1. Darf man dann wenigstens etwas Werbung fuer sich machen, oder will die Behoerde gegenueber den Museen selber besonders grosszuegig aussehen?

    2. Soll das eine Access-Datenbank bleiben? Ist Kompatibilitaet mit der Windows-Version ein Ziel?

    3. Warum macht Ihr daraus keine zentrale Web-Datenbank?
     
  3. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    hier die antworten:

    zu 1. ich denke das ist kein problem sich mit seinem namen ggf. firma usw einzubringen ist mittlerweile aufgrund des geldmangels ein tägliches geschäft, sicher ist auch möglich eine werbebanner mit einzubringen.
    die behörde und das museum sind eins. und das ganze ist echt nur für einen guten zweck (erhalten von kulturgut)

    zu 2. es ist völlig gleichgültig auf welcher plattform das ganze später steht, hauptsache in der optik bzw. anwendung ist es halbwegs ähnlich. kompatibel zu windows nein.

    zu3. da es ein programm für einzelne sammlungen seien soll. ein inventarisierungsprogramm für ein haus/sammlung.
     
  4. Amin Negm-Awad

    Amin Negm-Awad Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    665
    Ein- oder Mehrplatzlösung?
     
  5. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    einplatz ist erst einmal ok mehrplatz natürlich besser, aber wir nehmen erst einmal was geht ;)
     
  6. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Selber machen mit Bento?

    Alex
     
  7. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    dafür reicht es leider nicht (mein wissen) :-[
     
  8. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    @below: Auch 'ne Idee.

    Ansonsten: Jetzt noch ein Screenshot von der bisherigen Loesung, und wir sind voll im Bild. :)
     
  9. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Bento ist total einfach, kostet € 50 und könnte für Eure Lösung gut genug sein.

    Ich glaube, es gibt eine Demo

    Alex
     
  10. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
  11. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Hrm, da wird das wohl nichts. Die können ja kein Hochdeutsch.

    Vielleicht wird aus dem Projekt noch was, wenn z.B. Türken in der Behörde arbeiten. Das waren in Mannheim die einzigen Geschäftsleute, mit denen ich Deutsch sprechen konnte ;)

    SCNR
    Alex
     
  12. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Und ich bin nur wenige Kilometer von Stuttgart geboren -- hurra, ich bin noch im Rennen. :D
     
  13. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    na dann mal gleich los, die freuen sich !!!!!!!!
     
  14. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Würde auch eine Web basierte Lösung vorschlagen. Man könnte das entweder über einen Zentralen Server mit jeweils einer eigenen Subdomain pro Domain machen oder über den Login regeln. Man könnte auch eine Suche bei anderen Museen mit implementieren.
     
  15. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    das geht auf garkeinem fall, da die sammlungen nicht jedem zugänglich sein sollen und dürfen.
    auch einzelne zugangsbereiche mit passwort usw. scheiden definitiv aus.
    es muss und soll eine anwendung sein die auf einem rechner läuft.
     
  16. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ich habe eine FileMaker Lösung für ein Auktionshaus geschrieben, der Funktionen zumindest die Untermenge »Inventarisieren« (wenn auch immer nur temporär - das Auktionshaus lebt davon das das Zeug rausgeht ;)) beinhaltet. Interessanterweise wurde auch dort eine Access-Lösung migriert. Meld Dich doch mal, dann finden wir raus, wie das ggf. zusammenpaßt, ob und wie ein Datenbestand zu migrieren ist, etc. …

    Gruß Stefan
     
  17. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Und die haben alle Macs? Die Seite spricht immer nur von Access, wenn ich das richtig gesehen habe.

    Alex
     
  18. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    darum suchen wir ja eine mac lösung damit es auch in den apple bereich vordringen kann
     

Diese Seite empfehlen