1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freigaben auf einem Windows-Rechner automatisch nach Start einbinden

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Bruce_Will_Es, 26.11.09.

  1. Bruce_Will_Es

    Bruce_Will_Es Braeburn

    Dabei seit:
    19.01.09
    Beiträge:
    47
    Hallo zusammen,

    unter OSX 10.5 waren die Freigaben, die auf einem Win XP-Rechner liegen, nach Neustart stets verfügbar. Die zugreifenden Benutzer sind auf dem Win-Rechner als Benutzer eingetragen, Schlüsselbund speichert die Login-Daten und der Zugriff erfolgte über smb.

    Nun muss ich aber im Finder jedes mal erst "Gehe zu -> Mit Server Verbinden" wählen. Hat sich bei OS X 10.6 irgendwas in dieser Hinsicht geändert?

    Was muss ich wo einstellen, dass nach Neustart die Freigaben "gemountet" werden (natürlich unter der Vorgabe, dass der Windows-Rechner läuft)?
     
  2. caschy

    caschy Idared

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    27
  3. Bruce_Will_Es

    Bruce_Will_Es Braeburn

    Dabei seit:
    19.01.09
    Beiträge:
    47
    Super Tipp. Setze ich sofort um.
     
  4. dEEkAy2k9

    dEEkAy2k9 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    550
    Also das find ich doch etwas komisch. Neulich als ich meinen Mac neu gebootet hab, wurden die Netzlaufwerke automatisch wieder eingebunden.
     
  5. Bruce_Will_Es

    Bruce_Will_Es Braeburn

    Dabei seit:
    19.01.09
    Beiträge:
    47
    In meinem Fall hab ich das bisher ohne Automator nicht mehr geschafft. Da muss Apple etwa ab 10.6 etwas geändert haben.
     

Diese Seite empfehlen