1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zu VirusBarrier X4 für mein MB

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von LuPo, 19.11.07.

  1. LuPo

    LuPo Boskop

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    210
    Hallo!

    Der freundliche Gravis Mensch hat mir und meinem neuen MB VirusBarrier X4 geschenkt. Macht es Sinn dieses zu installieren? Ist das ein gutes VirenProggy? Wie lange hat man da in der Regel kostenlose Updates inkludiert? Oder welchen Antivirensoft nutzt ihr. Als alter Windows User ist mir nicht ganz wohl so ganz ohne Virenschutz!

    Grüße
    LuPo
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
  3. imonkey

    imonkey Cox Orange

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    96
    Ich würde es nicht installieren. Es greift zum einen zu sehr ins System ein und ist wohl eher störend als hilfreich.
     
  4. LuPo

    LuPo Boskop

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    210
    Danke euch.. werd erstmal auf Virenschutz verzichten und das Forum weiter begutachten.. zurzeit ist mein MB eh platt :(
     
  5. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Ich habe selbst die Virus Barrier X4 von Intego laufen, weil ich mit Windowsanwendern Dateien austausche und keine Dateien weitergeben möchte, die ich selbst evtl. mit einem Schadprogramm erhalten habe. Wenngleich Windows-Malware nicht automatisch auch auf Mac OS X lauffähig ist, möchte ich doch einem etwaigen Vorwurf von vornherein begegnen.

    Auffälligkeiten oder nachteilige Beeinflussungen des Betriebssystems durch den Einsatz der Virus Barrier habe ich zu keiner Zeit festgestellt. Im Gegenteil, so habe ich zur Prüfung dessen, dass die Virus Barrier auch tatsächlich noch (im Hintergrund) läuft, potentielle Angriffe provoziert und zur Beruhigung des eigenen Bauchgefühls die Bestätigung erhalten, dass die Anwendung noch immer einwandfrei funktioniert.

    Und über eines sollte man sich auch im Klaren sein: Mit der zunehmenden Popularität von Mac aufgrund des Schwenks auf die Intel-Plattform und der damit einhergehenden Kompatibilität mit Windows lenkt man auch irgendwann das Interesse der Angreifer auf die Bastion Mac (OS X).

    Deswegen sollte man dennoch aber nicht in übertriebene Paranoia verfallen. :)
     

Diese Seite empfehlen