1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen über Fragen rund ums Macbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Sumpfbrummer, 07.04.09.

  1. Sumpfbrummer

    Sumpfbrummer Idared

    Dabei seit:
    07.04.09
    Beiträge:
    25
    Hallo lieben Mac Community,

    ich werde es tun....nach Jahren der Entscheidungsfindung....ich werd mir ein Macbook mit 2,0Ghz in Alu Unibody zulegen.
    Mein Iphone und das Macbook von nem Kumpel haben mich jetzt endgültig überzeugt:)

    Aber ich hab noch einige Fragen, welche mir mein Kumpel und der Typ im Gravis Store ned erklären konnten.

    1. Wie bekomme ich meine Itunes Einkäufe sauber ins neue Itunes übertragen?
    2. Ich verwende zur Zeit Outlook 2007 (Mail+Kalender) und gleiche nur den Kalender ab, da ich die Mails gern zentral am PC hab und das Iphone unterwegs nur zum abrufen der Mails nehme und die Mails dann für den "Outlookabruf" am Abend auf dem Server belasse.
    Kann ich eine Outlook Sicherungsdatei in das Mac-Mailprogramm portieren? Übernimmt er die Kalendereinträge vom Iphone oder wird mein iphone am "neuen" itunes auf dem Mac dann erst komplett plattgemacht und muss wieder neu befüllt werden?
    3. Hab im Web gelesen, dass man Ram Speichererweiterungen mit selbst gekauften Speicher vornehmen kann. Kann ich als einigermaßen IT begabter selbst am Macbook den größeren Arbeitsspeicher einbauen oder braucht man dazu horrend teueres Spezialwerkzeug und nen Appleingineur ;)?
    4. Ich verwende auf meinem Vista PC im moment Firefox. Gibt es eine Möglichkeit die Favoriten mit zu übernehmen? für Windows gibts ja so ein mozilla backup tool, gibts so ne ähnliche Lösung auch für Mac?

    Tja, das sind Fragen über Fragen, ich hoffe ich habe sie einigermaßen verständlich gestellt.

    Freue mich schon über eure Antworten :)
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    1.) Vom Windows? Externe Festplatte dran und per Drag und Drop übertragen auf den neuen...
    3.) Geht wirklich gaaaanz einfach...nur Klappe auf und reinbauen. Habe damals auch etwas daran gezweifelt, geht aber wirklich sehr easy...
     
  3. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Zu Nummer 3: Soo einfach gehts bei den Unibodys nun auch wieder nicht mehr. Immerhin muss man dort einen Schraubenzieher in die Hand nehmen. Mit der Klappe kann man nur auf die Festplatte und auf den Akku zugreifen. Für den Arbeitsspeicher muss man den Boden wegschrauben. Geht aber auch recht einfach, als einigermassen begabte Person sollte das also machbar sein.
     
  4. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    zu 1:
    mediathek in itunes auf externes medium sichern.

    zu 2:
    import aus outlook sollte klappen. das macbook übernimmt die termine in ical. was die musik auf dem iphone angeht, sollte er alles was nicht auf dem macbook ist reinkopieren und wenn nicht anders eingestellt, die musik vom book auf`s iphone, sofern der platz reicht.

    zu 3:
    den ram kann man durchaus selber tauschen. eine anleitung mit bildern gibt es auf www.ifixit.com .

    zu 4:
    ja.
     
  5. Mr Power

    Mr Power Starking

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    214
    zu 2. Benutze für die Mails doch imap. Dann ersparst du dir das ganze gefriemel mit dem Mailabruf bei unterschiedlichen Rechnern.

    Du hast ein iPhone? Dann kannst du das an den neuen Mac anschließen und per iTunes mit iCal und Adressbuch.App auf dem Mac syncen. Dann hast du die Einträge in den beiden Programmen, auf dem iPhone und wenn du noch einen anderen (Windows) Rechner syncst auch dort.

    3. Bei den Alu-Books ist das leider nicht ganz so einfach, sollte aber trotzdem kein Problem sein. Ein paar Schauben lösen und gut ist.

    4. Du kannst die Bookmarks in Firefox in eine HTML Datei exportieren, die du dann auf den Mac kopierst und dort wieder in Safari oder Firefox importierst.
     
  6. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Aber wenn der TE den Unibody doch erst kauft, dann er sich doch die neuen RAM vom Store einbauen lassen - das darf dann auch nichts kosten. (Als das RAM schon, aber das Einbauen nicht). Und er geht sicher, dass er nicht demnächst den Billigriegel austauschen muss, weil das Macbook pfeift oder nicht startet.
    salome
     
  7. Sumpfbrummer

    Sumpfbrummer Idared

    Dabei seit:
    07.04.09
    Beiträge:
    25
    So,vielen dank für die hilfreichen antworten ;) scheint ja doch einfacher zu sein als gedacht.freut mich.
    Dann lass ich einfach die Kontakte übers iPhone syncen und die Mails importiere ich dann mit der sicherungsdatei.
    Eine letzte Frage hätt ich noch,wie sieht es eigentlich mit antiviren Software aus?braucht man da was oder gehts auch ohne?ich hab halt immer gedacht Mac sei virenfrei,aber es soll ja auch Scho ein paar Macviren geben,hab ich mal gelesen.
     
  8. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Du brauchst nichts. Manchmal versuchen die Antivirensoftwarschmieden so Meldungen zu lancieren. Aber bis jetzt ist noch nichts bekannt. Wenn du keine verdächtige Software herunter lädst, keine unbekannten Mailanhänge öffnest, kann gar nichts passieren.
    Ein guter Tipp ist auch, nicht als Admin zu arbeiten, sondern als gewöhnlicher User. Dann haben die Bösen keinen direkten Zugang zu deinem System.
    Du brauchst auch nicht dauernd die Rechte zu reparieren. Das tut man nur, wenn ein Fehler auftaucht und selbst da ist es kein Allheilmittel.
    Am liebsten hat es der Mac, wenn du ihn in Ruhe arbeiten lässt, er meldet sich, wenn ihm etwas nicht passt.
    Salome
     
  9. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    du musst nicht dich schützen, du musst andere schützen. ich empfehle dir clamxav als antiviren programm. denn ein win-virus, der bei dir keinen schaden anrichten kann, könnte von dir an freunde, die gatows nutzen, weitergegeben werden.

    mfg
    ralf
     
  10. Sumpfbrummer

    Sumpfbrummer Idared

    Dabei seit:
    07.04.09
    Beiträge:
    25
    Ok, danke für die Antworten, jetzt weiß ich schonmal wieder etwas mehr :)

    Jetzt hätte ich noch ein paar letzte Fragen. Montag in einer Woche wenn mein Studentenausweis fertig ist, werde ich mir das Macbook holen. Allerdings hab ich mit nem Kumpel neulich mal wieder ein bisschen diskutiert und wir sind ins grübeln gekommen. Denn ich überlege mittlerweile mir das 2,4ghz book zu holen. Ich weiss ned, wie muss man sich das bei Mac vorstellen, reißen es die 0,4 ghz raus? sind es die knapp 300 euro mehr wert? Oder bedeuten die 0,4ghz unter mac osx ne extreme Leistungssteigerung?
     
  11. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Nein, die 0,4 GHz wirst du kaum spären...bei dem Upgrade geht es eher um die Tastaturbeleuchtung und so.
     
  12. .basti

    .basti Erdapfel

    Dabei seit:
    11.04.09
    Beiträge:
    2
    Ich spiele auch mit dem Gedanken, mir das Alu MacBook zu kaufen. Der einzige Kritikpunkt der dem Kauf im Moment noch im Wege steht, ist das Display.
    Stört der verspiegelte Bildschirm in der Sonne wirklich so extrem? Bin ziemlich viel unterwegs und würde das MacBook auch oft draußen im Café oder so nutzen. Wenn man dann nichts auf dem Display erkennt, wäre das ziemlich schlecht für mich.
     
  13. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ich habe ein MacBookPro - nicht verspiegelt. Und dennoch sehe ich in der Sonne nichts. Die Idee, in den Dünen von Jütland in der Sonne zu sitzen, und endlich einen Krimi zu schreiben, habe ich wieder aufgegeben. Werder mein Palm noch mein Mobiltelefon ist in der Sonne benutzbar, man sieht einfach nichts. Also das ist nicht da Kriterium. Der Alu hat halt keinen Firewire Anschluss . Wenn du googelst findest du jede Menge Testberichte.
    salome
     
  14. .basti

    .basti Erdapfel

    Dabei seit:
    11.04.09
    Beiträge:
    2
    Fehlender Firewire Anschluss stört mich nicht. Habe ich bisher noch nie mobil gebraucht.
    Dass man in der direkten Sonne nichts erkennen kann, war mir klar :). Dachte eher an einen Vergleich zwischen herkömmlichem Display und MacBook-Glas-Display.

    Kann mir vielleicht noch jemand sagen, ob man bei Gravis die normalen Apple Studenten-Rabatte bekommt? Bin nicht so der Internet-Besteller. Würde es mir lieber direkt kaufen.
     
  15. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Schau doch mal ob deine Uni bei Apple on Campus mit macht, die haben für Studenten sehr gute Angebote.
     
  16. Sumpfbrummer

    Sumpfbrummer Idared

    Dabei seit:
    07.04.09
    Beiträge:
    25
    Hab mich bei unserem Gravis in Nbg. erkundigt. Dort wurde mir gesagt, dass du auch als Student den normalen Preis zahlen musst (normaler Apple Online Preis) und lediglich einen 50 Euro Gutschein rückvergütet bekommst. Absolut mau imo.

    Guck einfach ein bisschen rum, hab jetzt nen Händler gefunden (Compu Store) dort krieg ich das Macbook für 1125 statt 1199 Euro mit Studi Rabatt.
     
  17. saroman

    saroman Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    21.03.09
    Beiträge:
    175
    1. Dies geht normalerweise automatisch wenn Du das iPhone Synconisierst. iTunes merkt das auf dem iPhone Einkäufe sind und wird diese dann übertragen

    Weis ich nicht ob man dies übernehmen kann

    3. Du brauchst einen kleinen Kreuzschlitz Schraubendreher. Hebel umlegen, Deckel von Akku entfernen. Dann 8 Schrauben am großen Deckel entfernen wobei die 4 beim Akku sehr klein sind, die 4 auf der gegenüberliegenden Seite etwas größer sind und 3 davon si ca 1 cm lang sind. Deckel abheben und Speicher entriegen und austauschen. Dann wieder alles zuschrauben. Kann jeder der nicht gerade 2 linke Handy hat.

    4. Keine Ahnung soviel Favorieten hatte ich net

    Mich stört das spiegelnde Display momentan nicht. Eher das es nur 13" hat. Habe mir das 2,4er Model genommen wegen der größeren Festplatte, und vor allem der beleuchteten Tastatur
     
  18. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Zu Übertragung der Outlookdaten auf den Mac gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine ist der Umweg über Thunderbird, andere sind diverse Sharewaretools. Die Adressen kann man auch via v cf exportieren und wieder importieren. Musst mal googeln!
    salome
     
  19. Sumpfbrummer

    Sumpfbrummer Idared

    Dabei seit:
    07.04.09
    Beiträge:
    25
    Soooooo, letzten Donnerstag war es soweit, hab mir jetzt das macbook mit 2 ghz und 4gb ram gegönnt :)

    Bin bis jetzt extrem zufrieden, ist scho echt ne tolle Sache muss ich sagen.

    Allerdings habe ich gleich wieder zwei neue Fragen bei denen mir Onkel Google ned wirklich helfen konnte ^^

    Die erste wäre mal meinen USB Stick betreffend. Ich hab ja via USB Stick (NTFS) meine Bilder ins iphoto eingespielt. Jetzt wollte ich eine einen Download von hier auf den USB Stick rüberschieben, allerdings sagt er mir, er könne diesen Stick nicht benutzen bzw. verändern..... schon sehr seltsam, muss ich im Mac irgendwas einstellen oder ist es so, dass Apple zwar NTFS lesen kann aber keine Daten darauf schreiben kann?

    Die zweite Frage wäre idvd betreffend. Ich habe mich ja bisher nie mit Videoschnitt und DVD-Erstellung und der gleichen beschäftigt, da es meist nie wirklich geklappt hat am PC und ich auch nie wirklich die Motivation hatte mich damit auseinanderzusetzen ^^
    Jetzt hab ich die Tage mal ein wenig mit imovie und idvd gespielt und bin begeistert wie toll das hier von der Hand geht :)
    Ich hätte allerdings mal ne Frage bzgl. der Konvertierungszeiten, ich habe von nem Kumpel nen Film von der Videokamera im AVI Format bekommen. Jetzt hab ich mir den DivX Codec für
    Quicktime runtergeladen und ihn mal am Mac angeschaut. Jetzt würde ich ihn gerne auf DVD brennen, idvd hab ich angeworfen, nen Menü ausgewählt, Filmchen reingezogen, und gesagt er soll es mir brennen ^^ das Avi File hat ca. 700mb und die fertige DVD dann 3GB. Das Menü rendert er mir in ca. 5mins, allerdings braucht er für den Film zu umcodieren 2,5h °.°
    Ich hab leider keine Ahnung wie lang sowas normalerweise dauert, aber mir kommt das schon arg lang vor. Ist das normal, dass idvd solang braucht, gibt es evtl. Programme die das schneller lösen? Oder ist so eine Konvertierungsdauer grundsätzlichl normal?

    Puh hab ich jetzt viel geschrieben ^^aber auch die Tastatur am Macbook ist ein Traum ;)
     
  20. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528

Diese Seite empfehlen