1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zum neuen MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Jessi, 15.05.09.

  1. Jessi

    Jessi Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    8
    Hallo zusammen,

    endlich habe ich mein erstes MacBook :)
    Hab mir das weiße geholt und bin eigentlich begeistert.

    Nur zwei Dinge bereiten mir Sorgen o_O

    Vielleicht könnte mir jemand helfen, hab leider keine Ahnung.

    Mein Mac lief die ersten 2 Tage absolut lautlos. Der Lüfter springt nur sehr sehr selten an.
    Aber jetzt ist da ein ständiges knistern links am Book, unter der Tastatur
    Das Geräusch bleibt auch wenn ich den Stecker ziehe.
    Nach Festplatte hört es sich nicht an, die wird leiser wenn ich links leicht drücke, nur dieses zirpen bleibt.

    und

    Mein Akku lässt sich nie zu 100 % laden, er bleibt bei 99 % stehen. Habe es auch schon mit einer Kalibrierung versucht.

    Würde mich über eine Antwort freuen, ob das normal ist oder ich ihn mal anschauen lassen sollte.
     
  2. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Kann sein, dass das auch nicht normal ist, aber wenn man den Mac mal kurz vom Strom getrennt hat, lädt er bei 99% nicht auf, man muss mehr verbrauchen. Das ist absichtlich von Apple so geregelt.

    Was das "Zirpen" betrifft: Du hast nicht zufällig die Hand da auf der Ablage? Vielleicht ist es so, dass das Plastik ein wenig "eingedrückt" ist und Du deswegen jetzt Geräusche von der Festplatte hörst.
     
  3. Jessi

    Jessi Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    8
    Hallo

    erstmal Danke für deine Antwort.

    Nein, die Hand ist eigentlich nicht drauf ;)
    Hab das nur probiert, weil ich gelesen habe, das bei manchen, dann auch das Zirpen aufhört.
    Bei mir hört zwar dieses leise Brummen (Festplatte ?) auf, nur das Knistern bleibt.

    Den Akku habe ich schon 2 Mal leer werden lassen bis der Rechner sich ausschaltet und über Nacht so stehen lassen.
     
  4. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Wegen der Batterie versuch mal Coconut Battery, wenn das Programm auch nichts findet (oder die Health der Batterie zu schlecht ist) würde ich, da es ein völlig neues Gerät ist wieder zum Händler gehen. Die Batterie ist zwar ein Teil, der schon der Abnutzung unterliegt, aber definitiv nicht in so kurzer Zeit.
     
  5. Jessi

    Jessi Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    8
    o.k werd ich gleich mal laden :)
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Wenn du einen guten Apple Service Provider in der Nähe hast (nicht unbedingt einen Massenmarkt) und wenn das Knistern/Zirpen mehr oder weniger dauerhaft auftritt, würde ich mal mit dem MacBook dorthin gehen und das vorführen. Kann ja nicht schaden.
     
  7. Jessi

    Jessi Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    8
    Ja, werd ich wohl besser machen.
    Hab ja noch eine Woche Umtauschrecht, nicht das es mir später leid tut.

    Danke
     
  8. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Ist ja auch Dein gutes Recht. Ein "Zirpen" kann wohl kaum ein "Feature" sein, zumal das Book ja anscheinend schon eine gewisse Zeit ohne Macken gelaufen ist.
     
  9. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Wohingegen der Ladestatus von 99% oder 100% ziemlich egal sein dürfte oder?
     
  10. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Nicht bei einem brandneuen Book. Da hat alles in Ordnung zu sein. Alles.

    Und da Akkus in der Regel bei Auslieferung ein gewisses "plus" bei der Kapazität haben, ist da wohl was nicht ganz in Ordnung.
     
  11. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Genau das wollte ich mit einem der vorherigen Posts zum Ausdruck bringen. Da der TE ja versucht hat, durch Entladen und Laden den Akku auf 100% zu bringen und es immer noch nicht funktioniert hat, würde ich den Akku auf jeden Fall mit tauschen lassen.
     

Diese Seite empfehlen