1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Schriftart (Monaco)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kullerhamPster, 10.01.08.

  1. kullerhamPster

    kullerhamPster Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    309
    Mir ist grade was Komisches bei besagter Schriftart (unter anderem verwendet im Terminal und von Xcode) aufgefallen. Und zwar ist die öffnende, eckige Klammer [ höher als die schließende ], und zwar um 2 Pixel, wenn ich das richtig sehe. An der oberen Kante sind sie bündig, aber die schließende hört unten "früher" auf. Interessanterweise passiert das nur bei Schriftgröße 10, bei 9 und 11 sind beide Klammern gleich hoch.

    Da mir das bisher noch nie aufgefallen ist (und ich habe nicht erst seit ein paar Tagen einen Mac), frage ich mich grade, ob das normal ist oder ob ich irgendwas verstellt habe (wenn ich auch nicht wüsste, was und wie).
    Und falls es normal ist: Was ist der Sinn davon? Und falls es nicht normal ist: Wie kriege ich es wieder weg? *g*

    EDIT: Das ist irgendwie total verrückt, ich habe Schrift grade in der Schriftsammlung angeschaut und da mal besagte eckige Klammern ausprobiert, da sahen sie normal (also gleich hoch) aus. Und nun geht's plötzlich auch wieder im Terminal und anderen Programmen.

    Gesetz dem Fall, dass ich nicht anfange zu halluzinieren: An was könnte das gelegen haben. Hatte jemand schon mal so was?
     
  2. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Enorme Übermüdung? ;)
    Also bei mir sieht das jedenfalls auch normal aus - im Terminal und in der Schriftsammlung.
     

Diese Seite empfehlen