1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage an die Leute aus der Praxis

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Marco2205, 28.09.07.

  1. Marco2205

    Marco2205 Jonagold

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    19
    Könnt ihr mir Bücher/Trainings DVDs von Adobe's aktueller CS empfehlen? Bräuchte da besonders Material zu Illustrator und InDesign, möchte gerne meine Kenntnisse verfeinern, leider bin ich aus beruflichen Gründen dazu verdonnert gewesen mit Corel Draw auf Windows-Rechnern zu arbeiten, will das jetzt ändern und auf Adobe auf nem Mac umsteigen.

    Wie gut sind denn die Dinger von "Galileo-Design". Hab von einigen Seiten schon gehört dass die nicht so besonders sind.

    Danke schonmal im Voraus für eure Gedanken!
    Lg
    Marco
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Gibt doch inzwischen jede Menge brauchbare, kostenfreie Photoshop Video-Podcasts.


    KayHH
     
  3. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    von gallileo habe ich nur typo3 bücher und die scheinen mir recht gut, inwiefern die CS bücher das auch sind ... ?

    eine weitere möglichkeit sind zum einen die der CS beiligenden videos, als auch podcast wie z.b. adobe creative suite video podcast by terry white (iTunes store url)


    dahui



    edith bemerkt: da war der KayHH schneller ;)
     
  4. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Ich habe von Galileo Design Bücher über DVD Studio Pro, After Effects und Illustrator.

    Ersteres ist extrem (!) gut, zweiteres ist sehr gut, das Illustrator-Buch habe ich leider erst angefangen, mein erster Eindruck ist "gut". Weiß aber nicht, ob andere das auch so sehen. Ist bestimmt immer noch mal was anderes, wenn man den Umgang mit Vektorprogrammen grundsätzlich schon beherrscht und dann sowas liest.

    Gruß, MasterDomino
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Habe ein Typo3 und ein Joomla-Buch von Gallileo. Die kann ich sehr empfehlen. Und ich habe bisher über die Adobe-Bücher von denen auch eher gutes gehört.

    Joey
     
  6. monika_g

    monika_g Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    127
    Hallo,

    ich habe Euren Thread zufällig gefunden. Ich bin die Autorin des Illustrator-Buchs von Galileo.

    das ist eigentlich fast die schwierigere Situation, da man nicht nur versucht, die Grundsätze der Vektorgrafik im neuen Programm anzuwenden. Sondern man sucht auch nach den exakt gleichen Funktionsnamen und man überträgt die exakte Arbeitsweise des einen Programms auf das andere. An vielen Stellen führt das aber zu Fehlern.

    Von Adobe gibt es übrigens Umsteige-Hilfen (für Ex-FH- und Ex-Corel-Anwender) unter dieser Adresse http://www.adobe.com/products/illustrator/switch/ (Menüpunkt "In Depth")
     
  7. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Hallo, das ist ja interessant, dass hier die Autorin selbst mal vorbeischneit!

    Das glaube ich gut und gerne, dass das komplizierter ist von einem Programm auf das andere umzusteigen, mein Kommentar war durchaus auch in beide Richtungen gehend zu verstehen.

    Ich finde zum Beispiel das manuelle erstellen von Vektorformen in Illustrator sehr unglücklich gemacht und sehr unintuitiv, was wohl auch daran liegt, dass ich da mit Blender schon bessere Erfahrungen gemacht habe (ist aber halt kein echtes Vektorprogramm)...

    Gruß, MasterDomino
     
  8. monika_g

    monika_g Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    127
    da würden Dir wahrscheinlich auch nur die härtesten User der allerersten Stunde widersprechen wollen...

    ... aber man kann sich dran gewöhnen. Hilfreich finde ich das hier: http://rwillustrator.blogspot.com/2006/03/cursor-speaks-thousand-words.html
     
  9. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Dassind die absoluten Top Freaks für PS und Indesign:
    http://www.ulrich-media.ch/home/

    ich hatte da mal ne schulung. ich bin ja auch Creative Suite Pro User. .... aber sorry Monika... was in den Gallieo büchern steht ist untersterstes Schulungsniveau... jemand der schnell lernt ist völlig unterfordert nach der Hälfte des buches.

    Am besten ist man arbeitet mit den Programmen.
     
  10. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    ?

    Hast du auch Bücher von Galileo gelesen? Wenn ja, welche?

    Das Buch über DVD Studio Pro ist beispielsweise alles andere als unterstes Schulungsniveau, sondern eher Weltniveau, hier werden Themen besprochen bis hin zum Realisieren internationaler DVD-Großproduktionen, die mit Hollywood-DVDs mithalten können - und bis ins letzte Detail erklärt.

    Also: Bitte nicht pauschalisieren und vorschnell übertreiben (ich weiß, tust du gerne).
    Und zum Thema "Am besten man arbeitet mit den Programmen.". Die Galileo-Bücher die ich kenne sind dazu ausgelegt mit den Programmen zu arbeiten...

    Gruß, MasterDomino
     
  11. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    ja ich weiss... hehe... ich mag gerne advanced bücher... aber da ich schon täglich damit arbeite... sehe ich das halt anderst...

    ich habe diverse Galileo bücher gelesen.... illustrator und indesign und After effects..
    grundsätzlich nicht schlecht.. aber wenn man schon fortgeschritten ist... dann schon etwas zu wenig inhalt, bzw. neues.
     
  12. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    In dem After Effects Buch ist dir zu wenig Inhalt?
    In dem After Effects Buch werden sämtliche Funktionen des Programmes besprochen und es wird viel mit dem Programm gearbeitet. Wer natürlich schon alle Funktionen des Programmes beherrscht, der braucht sich solch ein Buch nicht zu kaufen... Verstehe daher dein Problem nicht...
     
  13. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    ja... am besten lern man halt wenn man es anwenden und kombinieren muss... wenn man weiss was für funktionen es gibt, bringt einem das nur bedingt was.


    aber für Leute die was anfangen wollen sind die Galileo bücher schon was vom besten... auch rein gestalterisch. sehr angenehm zu lesen. und übersichtlich. (nicht so wie meine Maya bücher... ;)
     
  14. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Anhand des Buches wendet man doch Sachen an?
    Es finden sich zahlreiche Tutorials darin. Natürlich muss man dann den nächsten Schritt selbst tun und in der Praxis weiterlernen. Aber das ist ja bei allen komplexeren Programmen so.

    Trotzdem ist das nicht "unterstes Schulungsniveau", einige Galileo-Bücher sind das genaue Gegenteil. Daher finde ich deine Verallgemeinerung unangebracht...
     
  15. Schnecksche

    Schnecksche Granny Smith

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    16
    Also ich hab auch seither immer mit Corel Draw gearbeitet. Das war mal bei nem Windows Rechner irgendwann dabei und dann bin ich halt dabei geblieben. Das gibts aber soweit ich weiß für den Mac gar nicht oder? Werd wohl auch auf Adobe umsteigen, da ich auch mit dem Photoshop arbeite. Wenns nur nicht so teuer wär *seufz*

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen InDesign und Illustrator?? Kann mir das jemand in Corel-Sprache übersetzen *lächel*
     
    #15 Schnecksche, 17.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.07

Diese Seite empfehlen