• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

[iOS 9] Fotos App scheint gigantische Mengen hochzuladen

Rok73

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
14.09.09
Beiträge
822
Ich was kürzlich in Südostasien, habe mit meinem iPhone 6, iOS 9.2.1, eine Menge Fotos geschossen und Videos aufgenommen. Ich war dort nie in einem WLAN oder LAN, so dass der Upload der Daten in die iCloud logischerweise normal erst bei mir zu Hause erfolgen konnte.

Nun war es aber so, dass nachdem ich den Flight Mode bei der Ankunft in Frankfurt deaktiviert hatte, das iPhone die verbleibenden 3GB meines Monatskontingents (Telekom) in wenigen Minuten aufgebraucht hatte. Mir ist nicht klar, was genau da im mobilen Netz passiert ist. Ich konnte feststellen, dass sehr große Datenmengen in der Statistik in 'Einstellungen/Mobiles Netz/Systemdienste/Allgemeine Dienste' angezeigt wurden, was kryptisch undwenig hilfreich für eine Erklärung ist.

Gestern Abend war ich schließlich zu Haus am Onlinezocken mit meiner PS4 und hatte plötzlich starken Lag. Ich habe dann im Menü der Fritzbox den aktuellen Down-/Upload gecheckt und irgend etwas wurde mit voller Upload-Geschwindigkeit (knapp 10 MBit/s, ebenfalls Telekom) hochgeladen und hat quasi unser Netzwerk lahmgelegt. Ich dachte mir, aktiviere doch mal den Flight Mode beim iPhone, Upload geht auf Null, deaktiviere FM, Upload wieder maximal usw usf. Das habe ich einige Male wiederholt. Dann bin ich in die Fotos App, dann drehte kurz das "Ladesymbol" in der Titelzeile. App 1x komplett beendet, wieder rein, nochmals wiederholt und dann war der Spuk vorbei.

Was ist im mobilen Netz passiert? Was im eigenen WLAN? Diese Probleme treten erst seit dem Auslandsaufenthalt auf und ich konnte keine Lösung finden bisher.
 

DoktorToast

Saurer Kupferschmied
Mitglied seit
18.09.15
Beiträge
1.701
Vermutlich ist der Upload deiner Bilder einfach noch nicht vollständig abgeschlossen. ;)

Prüf doch mal Einstellungen>iCloud>Fotomediathek, da kannst du den Uploadstatus einsehen.
 
  • Like
Wertungen: Rok73

Rok73

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
14.09.09
Beiträge
822
Aktuell sind dort noch 7 Fotos für den Upload im WLAN vorgesehen. Ist ja nicht viel. Nach unserer Ankunft habe ich allerdings zwei Tage das Haus nicht verlassen - mit iPhone im WLAN - so dass der Upload längst hätte abgeschlossen sein müssen.

Das mit dem erneuten Monster-Upload im WLAN ist gestern passiert, nachdem der Akku meines iPhones leergelaufen war und ich es dann nach kurzer Ladezeit wieder aktiviert habe.

Das alles erklärt allerdings noch nicht, warum das Phone im mobilen Netz riesige Mengen hochgeladen hat. Das dürfte doch nur im WLAN passieren - oder ist mir irgendeine Einstellung entgangen?
 

mafri

Pomme Etrangle
Mitglied seit
30.08.10
Beiträge
913
Wie sieht es unter Einstellungen -> Mobiles Netz -> Fotos aus?
 
  • Like
Wertungen: Rok73

DoktorToast

Saurer Kupferschmied
Mitglied seit
18.09.15
Beiträge
1.701
Wenn du länger ohne Internet im Ausland warst könnten natürlich auch noch alle möglichen App Updates hinzugekommen sein o. Ä.
 
  • Like
Wertungen: Rok73

Rok73

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
14.09.09
Beiträge
822
Wie sieht es unter Einstellungen -> Mobiles Netz -> Fotos aus?
Der Schalter ist auf "Ein", das war allerdings immer so. Mir ist auch nicht klar, was genau sich dahinter verbirgt. Der Upload von Fotos/Videos zur iCloud soll nur über WLAN erfolgen. Das war bisher auch immer so. Was bedeutet dieser Schalter? Upload von Geo-Informationen?


Wenn du länger ohne Internet im Ausland warst könnten natürlich auch noch alle möglichen App Updates hinzugekommen sein o. Ä.
Automatische Downloads für Musik und Apps sind bei mir deaktiviert, für Updates allerdings aktiviert. Mobile Daten verwenden ist aktiviert. Kann mich allerdings nicht erinnern, dass mein iPhone jemals unterwegs automatisch App-Updates geladen hätte. Passiert normalerweise nachts im WLAN, wenn es an der Steckdose hängt. Aber vielleicht spielte das ja in diesem konkreten Fall eine Rolle. Weiß allerdings nicht ob ca. 20 App-Updates auf 3GB kommen. Ich habe nichts superaufwendiges auf dem Phone.

Ach so und im Internet war ich im Ausland schon - per Roaming und DayPass von der Telekom - diverse Male.
 

mafri

Pomme Etrangle
Mitglied seit
30.08.10
Beiträge
913
Der Schalter ist auf "Ein", das war allerdings immer so. Mir ist auch nicht klar, was genau sich dahinter verbirgt. Der Upload von Fotos/Videos zur iCloud soll nur über WLAN erfolgen. Das war bisher auch immer so. Was bedeutet dieser Schalter? Upload von Geo-Informationen?
Ich würde es so interpretieren(!) dass Du mit diesem Schalter explizit die "Mobilen Daten" für den Foto-Stream freigibst. DIe Einstellung ob überhaupt Foto-Stream passiert ja unter "iCloud", der?
 

DoktorToast

Saurer Kupferschmied
Mitglied seit
18.09.15
Beiträge
1.701
Der Schalter ist auf "Ein", das war allerdings immer so. Mir ist auch nicht klar, was genau sich dahinter verbirgt. Der Upload von Fotos/Videos zur iCloud soll nur über WLAN erfolgen. Das war bisher auch immer so. Was bedeutet dieser Schalter? Upload von Geo-Informationen?
Der Schalter erlaubt es, einzelnen Apps die Berechtigung mobile Daten zu nutzen, grundsätzlich zu entziehen. "Ein" bedeutet in dem Fall, dass deine Foto-App grundsätzlich das mobile Netz nutzen darf, bspw. zum Abrufen von Fotos aus der iCloud (wenn nicht seperat deaktiviert) oder zum anschauen von Freigaben.

Automatische Downloads für Musik und Apps sind bei mir deaktiviert, für Updates allerdings aktiviert. Mobile Daten verwenden ist aktiviert.
Dann werden auch unterwegs Updates geladen welche nicht größer als 100MB sind.
 
  • Like
Wertungen: Rok73

Rok73

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
14.09.09
Beiträge
822
Der Schalter erlaubt es, einzelnen Apps die Berechtigung mobile Daten zu nutzen, grundsätzlich zu entziehen. "Ein" bedeutet in dem Fall dass deine Foto-App grundsätzlich das mobile Netz nutzen darf, bspw. zum Abrufen von Fotos aus der iCloud (wenn nicht seperat deaktiviert) oder zum anschauen von Freigaben.



Dann werden auch unterwegs Updates geladen welche nicht größer als 100MB sind.
Ersteres möchte ich auch. Da ich sehr viele Fotos habe, habe ich in "Einstellungen/Fotos&Kamera" den Haken bei "iPhone-Speicher" optimieren" aktiviert. Dies bedeutet, dass Fotos in höherer Qualität als im iPhone-eigenen Speicher bei Ansicht kurz aus der iCloud geladen werden. Das ist völlig in Ordnung. Aber dieser Schalter sollte nichts mit dem mobilen Upload von Fotos zu tun haben, wenn ich es richtig interpretiere?

Ich habe die Option "Mobile Daten verwenden" jetzt deaktiviert.

Vielen Dank schon einmal für die prompte & kompetente Hilfe, Jungs. :D
 
  • Like
Wertungen: DoktorToast

DoktorToast

Saurer Kupferschmied
Mitglied seit
18.09.15
Beiträge
1.701
Hab das gerade mal getestet, habe auch noch 3 Fotos zum Upload ausstehend.

Alle mobilen Daten erlaubt, trotzdem warten auf WLAN. Somit gibt es wohl garkeine Möglichkeit die Bilder mobil hochzuladen und die 3GB müssen irgendwo anders herkommen. Zuhause dann Fotoupload via Wifi.
 
  • Like
Wertungen: Rok73

mirror

Empire
Mitglied seit
04.02.07
Beiträge
84
WLAN ist nicht WLAN !!!
Ich hänge meine Frage hier mal an, weil es hier vll eine Antwort gibt ;)
Sachverhalt: Ich bin jedes Jahr ein längere Zeit mit dem Boot auf der Ostsee unterwegs und nutze dort immer mit gutem Erfolg einen Huawei Wlanrouter mit der Prepaidglobal Dreikarte. Jetzt habe ich im Dez. 2015 meine Fotos von iPhone, Mac etc. in die iCloud hochbefördert. Und jetzt meint mein iPhone WLAN Huawei, oh fein, lade ich doch mal gleich alle Fotos und Videos des Tages zur iCloud hoch und wusch ist teure Prepaidkontingent weg.
Frage: Kann ich diese autom. Hochladen unterbinden? Wenn nein, wie heißt der Server, mit dem Apple die Bilder abholt? Der Huawei lässt glaube ich eine Zugangssperre setzen. Vielen Dank Walter
 

rootie

Böhmischer Jungfernapfel
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.299
Puh ich glaube, Apple lädt zu Amazon AWS hoch. Das wäre also amazonaws.com respektive aws.amazon.com

Solange Du die iCloud - Fotomediathek aktiviert hast, wird das iPhone die neu gemachten Fotos hoch laden. Das ist der Sinn der Online-Mediathek

Alternativ kannst Du die Mediathek natürlich temporär deaktivieren, wenn Du auf See bist. Das geht unter Einstellungen - iCloud - Fotos.
 

mirror

Empire
Mitglied seit
04.02.07
Beiträge
84
Wie kann ich denn hier Fotos aus Fotos einstellen?
 

Rok73

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
14.09.09
Beiträge
822
Klicke auf den Schraubenschlüssel rechts oben im Antwortfenster und dann "Datei hochladen".
 
  • Like
Wertungen: mirror

mirror

Empire
Mitglied seit
04.02.07
Beiträge
84
image.png image.png
Und dann hier auf entfernen klicken ??? Werden dann nicht meine Fotos vom iPhone gelöscht
 

rootie

Böhmischer Jungfernapfel
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.299
Klar werden sie das! Was willst Du denn erreichen? Dass nix hochgeladen wird? Dann bist Du schon richtig. Du kannst mit "Fotos und Videos" laden eine Kopie der Mediathek aus der Cloud runterladen sofern nicht eh schon passiert. Ab dann wird nix mehr synchronisiert.
 

mirror

Empire
Mitglied seit
04.02.07
Beiträge
84
rootie, sorry, meine Frage nicht richtig rüberbringen können:
Ich möchte bei Nutzung des WLAN über den Huawei-Router keine Fotos hochgeladen bekommen. Normales WLAN zB in Häfen ja.
 

rootie

Böhmischer Jungfernapfel
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.299
Das geht nicht. Also wenigstens nicht über iPhone-Einstellungen. Das musst Du wenn dann am Router klar machen. Und das ist per SE nicht einfach.

Warum deaktivierst Du die Cloud nicht einfach wenn Du auf See bist und aktivierst sie am Hafen? Dann lädt das iPhone alle Fotos, die Du seither gemacht hast, hoch.
 

DeHub

Schafnase
Mitglied seit
26.10.11
Beiträge
2.222
Wie läuft das wenn man die Fotos beim Deaktivieren nicht löschen lässt? Bekommt der das wieder synchronisiert wenn man dann die Fotomediathek wieder einschält?
 

rootie

Böhmischer Jungfernapfel
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.299
Da würde ich mal SEHR stark davon ausgehen!