Fotorucksack gesucht!

TheTripleist

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
14.04.12
Beiträge
2.746
Weste und Männerhandtasche wird auch eher selten kombiniert. ;)
 

mogue

Roter Delicious
Mitglied seit
23.11.09
Beiträge
90
Wenn der Preis sekundär ist, dafür aber Qualität und Flexibilität Trumpf, dann FStop Loka. Nach diversen LowePro, Kata und sonst noch ein paar Taschen bin ich endlich zufrieden ... ;)
 
  • Like
Wertungen: TheTripleist

TheTripleist

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
14.04.12
Beiträge
2.746
Der sieht tatsächlich mal brauchbar aus. Gibt es Quellen in Deutschland oder nur Online-Handel?
 

mogue

Roter Delicious
Mitglied seit
23.11.09
Beiträge
90
Nur Online, aber 5$ Versandkosten, Versand ist aus NL per DHL Express und Du hast 45 Tage Rückgaberecht bei Nichtgefallen.

Kleiner Tipp: Die PRO-ICU´s sind ein ganzes Stück stabiler und absolut empfehlenswert. Best Fit ist die Large Pro ICU ...
 

TheTripleist

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
14.04.12
Beiträge
2.746
... letzter ist derzeit für EU ausverkauft. Aber ich behalte das mal weiter im Auge. Macht immer noch einen guten Eindruck. Danke für den Tipp!
 

Irreversibel

Holländischer Prinz
Mitglied seit
16.03.07
Beiträge
1.843
Städtetrip ist ja auch eher einfach was die Auswahl angeht. Aber wenn man durch die Landschaft zieht und daneben regelmäßig die Chance hat auch Tieren zu begegnen (also nicht nur weniger schreckhaften Stadtaffen) wird es mit einem Objektiv schon schwerer. Und ohne Stativ (wenn reframing hinter einem steht) auch.
Ein 70-200 /2.8 funktioniert mit Bildstabilisator bei mir noch gut freihändig. Das Tele findet dann in einem Köcher der passenden Größe Platz, den ich dann über der Schulter hängen habe. In der "Wildnis" kommt die Kamera zum Schutz in einen Toploader und den besagten Köcher hänge ich dann seitlich daran fest.

Dieser Loka-Rucksack sieht sehr gut aus. Genug Befestigungsschlaufen und eine gute Möglichkeit, das System nach Bedarf zu erweitern oder schmaler zu gestalten. On location legt man den Rucksack hin und hat Zugriff auf den Inhalt. Bis dahin ist alles sicher geschützt und soweit ich das erkennen kann mit Vorhängeschloss abschliessbar (wichtig!!). Dabei sieht der F-Stop aber nicht so total ausgepolstert aus wie die LowePros und Katas.

LowePro macht meiner Ansicht nach die mit Abstand hässlichsten Rucksäcke, die sind so abgrundtief hässlich... Kata ist kaum besser. ThinkTank ist auch echt unästhetisch. Die Dinger sind stets in Schwarz, sehen immer aus als hätte man sie bis obenhin vollgestopft und hängen hoch und straff am Rücken. Die schreien auch immer "Hallo ich bin ein Fotorucksack mit einem Inhalt von bis zu 10.000 Euro, KLAU MICH!!!" Die Schultertaschen sind kaum besser. Ich habe ewig gebraucht bis ich eine Schultertasche gefunden habe, die klein und hoch ist, aber seitlich noch Köcher aufnehmen kann, also erweiterbar ist.

Ich frage mich manchmal was die Entwickler gewisser Schnellzugriffstaschen sich denken wenn sie die Taschen dann so gestalten dass sie A: total auftragen aber B: man Body und Objektive immer noch getrennt lagern muss. Das konterkariert doch das ganze Schnellzugriffskonzept.

Bei Fotowesten bin ich kritisch. Ich habe so eine, aber ich trage sie nie, dabei sind die unverhältnismäßig teuer. Ich glaube ich habe damals 200 Euro für eine bezahlt. Für Kleinkram ist unendlich viel Platz, Filmdosen, Filter, Kabel, Akkus, kleinere Objektive. Aber sobald die Objektive schwerer und größer werden ist zwar noch genug Platz in den Taschen aber alles baumelt zu sehr. Dann lieber ein Harnischsystem mit festen Köchern. Sieht genauso kacke aus, ist NOCH teurer, aber damit kann man notfalls sogar rennen ohne gleich alles zu verlieren. Wenn man sich für jedes Objektiv wenigstens einen Köcher gekauft hat gibt es eigentlich nichts besseres, es sei denn mal will den Trümmer dann ablegen. Harnischsystem mit 3 großen Köchern, ein Rucksack mit Verpflegung und Kleidung, Toploader auf der Brust, Stativ hinten festgezurrt und dann dringendst schei**en müssen... der totale Horror!

"Ich bin ein Pro, holt mich hier raus!"
 
  • Like
Wertungen: TheTripleist

TheTripleist

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
14.04.12
Beiträge
2.746
Harnischsystem mit 3 großen Köchern, ein Rucksack mit Verpflegung und Kleidung, Toploader auf der Brust, Stativ hinten festgezurrt und dann dringendst schei**en müssen... der totale Horror!

"Ich bin ein Pro, holt mich hier raus!"
Sehr gut ... :-D *Dauergrinsen*
 

TheTripleist

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
14.04.12
Beiträge
2.746
So, heute habe ich den Loka 37l von f-stop endlich bestellt (inkl. ICUS: 2x pro-small und 1x pro medium). *freu* Kann ich endlich die beiden anderen Fotoruchsäcke verkaufen.
 

Irreversibel

Holländischer Prinz
Mitglied seit
16.03.07
Beiträge
1.843
Poste doch bei Interesse deine Eindrücke und ein paar Fotos, es gibt hier einen Sammelthread dazu :)
 

TheTripleist

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
14.04.12
Beiträge
2.746
Echt? Muss ich mal suchen. :D Fotos kommen wenn der endlich angekommen ist. Gibt aber auch schon jede Menge Fotos und Filme bei Google zu finden.
 

TheTripleist

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
14.04.12
Beiträge
2.746
Habe ich gleich mal abonniert. Dachte du spielst auf die "Ich habe etwas Neues"-Treads an. Und meinen LowePro Pro Rucksack und die extra LowePro Pro Tasche werde ich vermutlich verkaufen, wenn der Loka erfüllt was ich mir davon verspreche (maximale Flexibilität für den Einsatz). Und zudem sieht er nicht wie ein typischer Fotorucksack aus und kann auch für andere Zwecke verwendet werden. Aber er wurde immer noch nicht verschickt ... :mad:
 

AnGer

Angelner Borsdorfer
Mitglied seit
19.06.09
Beiträge
623
Ich betreibe hier mal etwas Nekrophilie und frage nach einem relativ günstigen Etui für eine EOS 600D + Objektiv (mein größes derzeit ist ein 18-135) für Tagestouren. Batteriefach etc. also nicht nötig... nur sollte die Kamera einigermaßen gut in meiner Umhängetasche verschwinden können.
 

Irreversibel

Holländischer Prinz
Mitglied seit
16.03.07
Beiträge
1.843
Pack die Kamera doch einfach so in deine Umhängetasche. Oder bist du ein Fan der guten alten "Stulle im Brotpapier", die sich dann ebenfalls in dieser besagten Umhängetasche tummelt, krümelt und schmiert? Ich bin ehrlich gesagt kein Fan der Matrjoschka-Taschentechnik, bei der man das Werkzeug dann aus X Taschen und Hüllen friemeln muss, bevor man dann endlich den Auslöser drücken darf.
 

TheTripleist

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
14.04.12
Beiträge
2.746
So, heute habe ich den Loka 37l von f-stop endlich bestellt (inkl. ICUS: 2x pro-small und 1x pro medium). *freu* Kann ich endlich die beiden anderen Fotorucksäcke verkaufen.
Grmpf: Lieferung voraussichtlich erst im Juni!
Nun ist letzte Woche (Ende JULI) der f-stop Loka gekommen. Das Warten hat sich gelohnt. Kühles Teil. Ich habe jetzt aber 1x pro-small, 1x pro-medium und 1x pro-large genommen zur maximalen Flexibilität.

Aber ich hätte noch bis Mitte September warten dürfen, wenn ich nicht nochmals nachgefragt hätte. Ein 10€ Teil war nicht lieferbar und da hatten die tatsächlich die Absicht erst alles zusammen zu schicken (obwohl mir vorher gesagt wurde sie schicken den ersten Teil sobald zumindest der Rucksack und die Innentaschen da sind. Also falls jemand da mal ordern will, ruhig mal per Mail nachfragen. Die antworten ziemlich schnell.

So, jetzt muss ich weiter neu sortieren. :D Und meinen alten Fotorucksack zum Verkauf einstellen. ;)