1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Foto- Portrait in Comicstil

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Frentz, 17.06.09.

  1. Frentz

    Frentz Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    146
    Hallo zusammen

    wieder nichts gefunden bei der Suche...

    Also ich möchte für meine Bewerbung ein ganz Körper Portrait
    (eines in schwarzer Kleidung und das andere in weisser Kleidung)
    in Comic Stil abbilden, damit ich nicht im Vorhinein alles von mir Zeige
    und nichts mehr Interessantes gibt.
    (Oder hat jemand eine bessere Idee ?
    Ich möchte nicht nur so ein langweiliges Passfoto beilegen)

    Habe versucht mit Photoshop einen solchen effekt zu erzeugen aber igitt igitt... :eek:

    Erzeuge ich diesen Effekt mit Illustrater ?
    Wenn ja, wie gehe ich das ganze an ?

    ach ja ich arbeite mit CS3

    Vielen Dank im Vorraus

    Grüessli
    Frenz
     
  2. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ich bin sicher, Dir fällt selbst etwas besseres ein!

    Die Sache mit dem Comic-Stil solltest Du vergessen, so fern Du Dich nicht bei einem Verlag bewirbst, der Comics vertreibt, gestaltet oder was auch immer oder bei einer Werbeagentur, deren Gestaltungen eine quietschbunte Comic-Linie verfolgen.

    Ein gut gemachtes Passfoto ist letztlich sehr viel mehr wert, als ein schlecht gemachter Comic.

    Worauf Du definitiv zuerst achten solltest, ist eine einwandfreie Rechtschreibung!
     
  3. Frentz

    Frentz Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    146
    Es handelt sich zwar nicht Comic Verlag, aber um kreative Agenturen.
    Hier kann ich nicht mit einem Standard Bewerbung daher kommen.
    Allerdings hast du schon recht, das die Schreibart und die Tonalität sehr wichtig ist.
    Dennoch ist der erste Eindruck sehr wichtig

    Vielleicht habe ich das ganze schlecht formuliert…
    Ich bin nicht der Herr der Sprache L

    Es sollte ja nicht eine Quitschbunte Comic Figur sein,
    sondern eher im Stile von einer Bleistiftzeichnung oder
    einer Zeichnung mit feinen Buntstift.

    Ich habe solche Sachen schon öfters gesehen und mich nicht
    Es auch Wunder wie das funktioniert.

    Ist zwar kein gutes Beispiel, habe aber auch in der schnelle nichts gefunden,
    aber damit kannst du dir vielleicht ein Bild malen, was ich so meie…
    http://reprotec.ch/reprografie.htm
     
  4. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    [​IMG]

    Dieses Bild wurde allerdings nicht mit irgendwelchen „kreativen” Filtern bearbeitet, sondern schlicht und einfach gezeichnet, also analog – mit Papier und Stiften. ;)
     
  5. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Was ich dir auch empfehlen würde (zeichnen).

    Bist du nicht nur kein Herr der Sprache sondern auch kein Herr des Zeichnens bist so kannst du ja auch dein Foto ausdrucken und abpausen.
     
    #5 jannk, 17.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.09
  6. Frentz

    Frentz Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    146
    Wenn ich zeichnen könnte, dann würde ich das
    Auf diese Weise lösen :)
    Aber abpausen…
    (Bin ich schon zu alt um mich an die Kindheit mit abpausen usw. zu erinnern.
    Das hätte mir selber in denn Sinn kommen sollen tztzzz…o_O)

    Kann man mit Illustrator ein Foto als Hintergrundnehmen
    Und dies dann auf diese Art abpausen ?
    Ehrlich ich würde schon einen ganzen Wald vernichten wenn ich
    das Hand machen muss. Ich würde jede Kontur vermasseln
    und als Quasi Modos hässlicher Bruder in die Geschichte eingehen :eek:!

    Ach ja Danke für eure Ideen.
     
  7. monika_g

    monika_g Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    127
    Diesen Stil bekommst Du nicht mit Illustrator hin (oder zumindest nur unter erheblichem Aufwand). Und schon gar nicht automatisch. Wenn Du nicht zeichnen kannst, dann würde ich sowas gar nicht machen - es passt nicht zu Dir.
    Ein Kenner der Materie merkt außerdem, ob etwas von Hand oder automatisch gemacht wurde. Von Hand würdest Du damit ja noch EIndruck machen können, mit einer softwarebasierten Lösung eher nicht.
     
  8. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838

    mit illustrator kann man abstrakte bis fotorealistische vektorgrafiken erstellen - wenn du sowas machen willst (wäre "comic-like")
     
  9. Frentz

    Frentz Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    146
    @ monika
    Ich würde nicht etwas machen wollen das nicht zu mir
    Passt oder ich auch nicht selber gemacht habe.
    Aus diesem Grund kann ich das oder will ich nicht dass dies jemand für mich macht.

    @phkl
    Ich bin davon ausgegangen dass Illustrator ein Grafikprogramm ist und dies
    z.B. möglich ist. Leider habe ich von Illustrator null Ahnung.
    Ich dachte daran die Konturen von mir und den Kleider nachzufahren…
    Aber wie mach ich das mit der Farbe des Inhalt… ?

    Ob man so einen Effekt mit PS hinkriegt weiss ich nicht.

    Wenn jemand einen Link oder Ansatz weise weiss wie so etwas
    Zu erstellen ist bin ja ganz Ohr phkl….
     
  10. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    noch ein gedanke dazu: die bewerbung sollte nur gestalterische mittel einsetzen, die du selbst beherrscht. auch wenn ein wenig chuzpe zum bewerben dazu gehört ;)
     
  11. Frentz

    Frentz Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    146
    Yeep das ist mir klar, ich werde es auch selber machen.
    Wenn ich es mit Hilfe mein Ziel erreiche, und probe und versuche
    Noch meine Handschrift einzubetten dann habe ich es selber gemacht.

    Mir fehlt nur der Ansatz, weil ich so etwas noch nie gemacht habe.
    Es führen verschiedene Wege nach Rom, ich weiss aber nicht wo Rom liegt L
     
  12. monika_g

    monika_g Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    127
  13. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Wenn du nicht zeichnen kannst, dann bewirb dich nicht mit einer Zeichnung.
     
  14. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Besser oder treffender kann man’s nicht ausdrücken.

    Alles in allem ist es sowieso nicht sinnvoll eine Bewerbung abzuschicken, deren Gestaltung sich einem nicht zur Gänze erschließt und reproduzierbar ist.
     
  15. torben1

    torben1 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    662
  16. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Wenn ich einen Bewerber am Tisch sitzen habe, der eine eindrucksvolle Bewerbung präsentiert, frage ich ihn definitiv nach deren Entstehung.

    Hat er es nicht selbst gemacht, stellt sich das sehr schnell heraus und er wird die Tür von außen schließen.

    So einfach ist das.

    Allerdings bewerben sich die Leute, die an meinem Tisch sitzen um eine Stelle im Kreativbereich. Das wiederum erklärt, warum ich der Meinung bin, man sollte die Gestaltung seiner Bewerbung reproduzieren können.

    In anderen Berufen mag das anders sein.
     
  17. torben1

    torben1 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    662
    Wenn Du jetzt eine Bewerbung im Comic-Stil bekommst weiß Du wenigsten schon vorher was zu tun ist ;)
     
  18. Frentz

    Frentz Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    146
    Hallo

    Erstmals mache ich meine Bewerbung selber, ich könnte
    Dahinter stehen wenn jemand die für mich gemacht hat.
    Das ist wie Buchbeschreibung von einem Buch das man nicht gelesen hat.

    Aber dennoch kann man Hilfe annehmen…
    Das mache ich schon seit 15 Jahren.
    Meine Schreibeart ist nicht so der Hammer, aus diesem Grund
    Treffe ich mich immer bei meiner Kollegin und wir schauen das
    Ganze miteinander an. Sie gibt mir Tipps.
    Denn Sie muss für Ihren Chef die Bewerbung vorselektieren, aus diesem
    Grund weiss Sie wie man sich bewirbt, am Puls der Zeit.

    Und ist es nicht so, wenn man etwas neues will
    Muss man auch etwas neues Probieren?
    Mit diesem Prozess wächst auch die Erfahrung und Wissen.

    „Willst du was aussergewöhnliches Erleben, musst du ach etwas ausergewöhnliches tun“

    Auf jedenafall Danke euch allen, denn auch dies hat zum denken angeregt
    Und verschieden Ansichten gebracht.


    So nun bin ich fündig geworden…
    und habe etwas dazu gelernt und lerne immer noch an dieser Technik
    http://www.iterasi.net/openviewer.aspx?sqrlitid=hawckyqzfegafls8op8kua

    Wenn jemand noch einen anderen Weg weiss, dann nur her damit ;)
     
  19. doro

    doro Cox Orange

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    100
    hi,

    versuche es einmal so im photoshop. bild öffnen, dann unter filter, sonstige filter, hochpass. mit dem hochpassregler ein wenig spielen. dann unter bild, korrekturen, schwellenwert. hier mit den reglern herumspielen. es ist nicht ein komik aber doch eine variante. je nachdem wie du den hochpass einstellst verändert sich auch der schwellenwert. über das ganze kannst du ja dann noch weitere verfremdungen machen mit den möglichkeiten unter bild/korrekturen und dann noch mit den filtern eins draufsetzen. die möglihkeiten sind fast grenzenlos.

    ich wünsche dir viel erfolg. herzlich
    doro
     

Diese Seite empfehlen