1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Formel in Numbers

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von cr4v3n, 10.10.08.

  1. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    Hy,

    habe folgendes Problem, ich möchte einen bestimmten Wert X durch einen Wert Y teilen, und das Ergebnis soll mir dann in Wochen, Stunden, Minuten, Sekunden.... angegeben werden. Ist das möglich? Wenn ja was muss ich dafür eingeben?

    Danke
     
  2. skuZz

    skuZz Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    377
    um welche Werte handelt es sich bei X und Y, um eine ZEIT? gib uns ein bsp!
    Grund sätzlich ist das möglich!
     
  3. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    z.B. in der Produktion...

    Man benötigt 100.000 Teile
    und man hat eine stündliche Produktion von z.B. 4300 Stück.

    Teilt man dass, dann ergibt sich ein Ergebnis von 23,255814 => 23Std. 15min 36sek. wären das wenn ich mich nicht verrechnet habe.

    Nun ist meine Frage, wie bekomme ich es hin, das der Wert 23,255814 als 23std. 15min. 36sek. dargestellt wird.
     
  4. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    ich häng mich hier mal dran:

    Ich habe das Problem, dass Numbers09 bei mir irgendwie nich zurecht kommt.
    Ich will in einer Spalte errechnen, wieviel Prozent von dem einen Betrag (Eingang) auf ein anderes Konto gekommen sind.

    Sprich: (100 / Spalte 1) * Spalte 2 = X

    Irgendwie will das nich... Bei QUOTIENT kommt immer 0 raus als Ergebnis :(
     
  5. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    *push*

    niemand eine Idee??
     
  6. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
    bspw.:

    Zelle D3 = Zelle C3 / Zelle B3 * 100

    Du gibst in der B-Spalte den Gesamtbetrag ein, in der C-Spalte den Eingangsbetrag und die D-Spalte zeigt den Prozentanteil des Einganges von C - meinst Du das?
     
  7. KingOehz

    KingOehz Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.03.09
    Beiträge:
    335
    Hy wie bekomme ich hin , das ich
    1. die Zelle in ZeitFormat z.B.: =Zeit(Stunde;Minute)
    2. und die gleiche Zelle auch noch mir das Ergebniss von z.B.: A1+B1+C1..... anzeigt , wo die Zellen auch in den Zeitformat formatiert sind.
    Benötige es um meine Stunden auf der Abrechnung zu überprüfen , da meine Dienste z.B.: 8 Stunden und 52 Minuten gehen , für Nachtschicht, Feiertag usw.
     
  8. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    Schau einfach mal in die Hilfe, da stehen unter anderem die Zeitfunktionen ganz gut Erklärt.
     
  9. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
  10. KingOehz

    KingOehz Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.03.09
    Beiträge:
    335
    Danke für den Tip , leider Check ich das nicht ganz , wenn ich auf Zeit gehe und dann =ZEIT(Stunde;Minute;Sekunde) , zumindest wird es so angelegt wenn ich darauf klicke , warum wird dann immer noch das datum verlangt , und wie kann ich eine Zelle Formatieren mit =ZEIT(Stunde;Minute;Sekunde) und gleichzeitig noch Summe aus A1 bis O1 wann A1 bis O1 auch in =ZEIT(Stunde;Minute;Sekunde) formatiert ist .
    Ich mache alles so , wie es da drin steht , aber ständig bring er mir die Meldung muss alle Werte eingeben , wenn er da selber was ausrechnen soll ?
    Wollte schon einen Kurd and der VHS mit machen . leider geht die über nur 2 Tage und kosten dann auch noch 450 € .


    Also , fals sich jemand meiner an tut , wäre ich ihm sehr dankbar.

    MFG
     
  11. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Das Problem verstehe ich nicht. Ist doch ganz einfach:

    Du formatierst die Zellen, in die du deine gearbeiteten Stunden einträgst, als "Dauer".
    In die Zelle, die die Gesamtzeit ausgeben soll, fügst du einfach "=SUMME(A1:A9)" (zum Beispiel) ein. Das Format wird hier automatisch erkannt und die Gesamtdauer wird ausgegeben.

    Das schöne nebenbei ist: Wenn du z.B. 2.5 Stunden gearbeitet hast, und in die Zelle "2.5" eingibst, dann erkennt das Numbers und ersetzt den Eintrag selbst mit "2:30".

    Problem gelöst?

    PS: Anbei noch wie ich das meine.
     

    Anhänge:

  12. KingOehz

    KingOehz Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.03.09
    Beiträge:
    335
    @ king-al
    geil , du bist der erste , der mich richtig verstanden hat , werde es gleich mal testen.
    Thanks schion mal .
     
  13. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Kein Problem. Das geile ist: Du kannst auch folgendes machen:

    Sagen wir mal, du hast am 1.1.2008 von 12:00:00 Uhr (Zelle A1) bis 1.1.2008 20:34:00 Uhr (Zelle A2) gearbeitet und hast beide Daten als "Datum & Zeit" formatiert. Jetzt kannst du einfach die eine Zelle von der anderen abziehen, also in Zelle B1 z.B "=A2-A1". Dann gibt er dir die Differenzzeit automatisch in Minuten / Stunden aus.

    Viel Spaß :)
     
  14. KingOehz

    KingOehz Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.03.09
    Beiträge:
    335
    [​IMG]Also habe es so gemacht , wie du gesagt hast Formatiert in "Dauer" und dann "Dauer" siehe Bild [​IMG][​IMG]
    leider funzt das nicht , so wie ich in A2 einen Wert eingebe, und auch in A3 rechnet er nicht mehr zusammen und bringt mir nur noch ein roten Dreieck.
    Ich Check das echt nicht , das kann ja nicht so schwer sein ein paar klicks zu machen.

    Ich könnte doch auch Dauer Instunden nehmen oder ?
     
  15. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Hi,

    also das da rechts sind die Formeln. Die lass mal eben raus. Die Zellen, wo du deine Stunden einträgst, formatierst du, indem du im Inspektor das Format "Dauer" auswählst. Siehe hierzu das angehängte Bild.

    Dann unten bei Gesamt musst die die Formel für die Addition einfügen. Siehe hierzu das 2. Bild. Achte dabei darauf, welche Zelle gerade bei mir im Bild aktiv ist. Ansonsten habe ich dir die Datei nochmal anhängt.

    :)
     

    Anhänge:

  16. KingOehz

    KingOehz Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.03.09
    Beiträge:
    335
    @king-al

    tausend dank , nun funzt es , genau so wie ich es möchte.Nun Versteh ich das auch , wie das mit den Formatieren und den Formeln funzt . I)ch dachte das wäre alles das selbe , aber nun bin ich eines besseren belehrt,
     
  17. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    Es will einfach nicht...

    in dem Bild siehst du meine Spalten:
    [​IMG]

    Ich will im Endeffekt in der Spalte "%" sehen, wieviel Prozent von "Netto" auf "Scala" liegt.
    Dachte das würde iwie verschachtelt gehen oder ähnlich? (also "Quotient" und "Produkt") tut es aber nicht. Auch mit Zwischenrechnung geht es nicht, weil mir numbers immer auf 0 rundet...
     
  18. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Ich weiß zwar immer noch nicht was Scala sein soll, aber ich habe es einfach mal mit ein paar Werten probiert. Ich hab dir auch die Formel für "von Netto nach Brutto" reingeschrieben. Der Betrag errechnet sich aus den Werten aus Netto und MwSt.

    Weiterhin ist jetzt in "%" der Prozentwert von Netto nach Scala eingetragen. Also "wieviel Prozent sind 50 Scala zu 100 Netto"? = 50 % in diesem Beispiel. Wenn ich das nicht richtig haben sollte, dann müsstest du das halt noch ändern.

    Und noch was: man kann immer nur einzelne Zellen miteinander verrechnen, keine ganzen Spalten. Du trägst einfach in die erste Zeile (also in einer Zelle der Zeile) die Formel ein und ziehst dann diese Formel runter, also du klickst auf die markierte Ecke (im Bild der Pfeil) der Zelle und ziehst dann mit gedrückter Maustaste diese Zelle nach unten. So fügst du die Formel überall unten ein und die Zeilen werden automatisch mit übernommen.

    Also im Anhang das Bild und der andere Anhang ist mein Numbers-Sheet.
     

    Anhänge:

    zweiundvierzig gefällt das.
  19. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
    Ich werde das Gefühl nicht los, daß Du immer irgendwie auf „Funktion“ gehst, oder ähnliches.

    Gib doch einfach in die erwünschte Zelle (also unter „%“, in Deinem Beispiel), in der das Ergebnis stehen soll, diesen Begriff ein:
    „=H2/D2*100“ (s. Anhang)
    wenn Du dann das grüne Häkchen bestätigst, müßte (wenn denn überhaupt Zahlen bei „Netto“ und „Scala“ eingetragen sind, unter „%“ der passende Wert auftauchen.

    Noch ein Versuch!
    Jens
     

    Anhänge:

  20. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    das war auch mein Fehler! habs mir mal wieder zu kompliziert gemacht :(

    Danke, durch euch hats geklappt...
     

Diese Seite empfehlen