1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fleck auf iMac-Gehäuse

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von iPhreaky, 05.02.08.

  1. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Hallo,

    ich hoffe, ihr könnt mir helfen - die AT-Suche und Google haben's jedenfalls nicht geschafft.

    Ich habe seit einigen Tagen auf meinem iMac zwei mich nervende Flecken.

    Der eine sitzt auf dem oberen Displayrand (s. angehängtes Bild), der andere auf dem Balken unter dem Display.
    Ersterer war von dem einen auf den anderen Tag einfach da:oops:, beim zweiten weiß ich es nicht genau.

    Man sieht die Flecken nur bei entsprechendem Licht, aber so wie mein Mac jetzt steht, sehe ich den unteren leider öfters:eek:


    Ich habe schon versucht, die Flecken zu entfernen (Taschentuch, Brillenputztuch), aber sie scheinen "zwischen" diesem weißen Teil des Gehäuses und dem darüber liegenden Acrylrand zu sein...


    Habt ihr eine Idee, was das für Flecken sein könnten, und wie ich diese wieder wegbekommen kann?

    Bin für jede Hilfe dankbar!

    Gruß
    iPhreaky
     
    #1 iPhreaky, 05.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.08
  2. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Wo ist denn das Bildchen, hm, hat es sich versteckt? ;)

    Ich kenne solche Flecken auf dem Displayrand, die sind aber sehr einfach zu erklären gewesen. Unsere neue Putzfrau in der Firma hat es mal gut meinen wollen und hat einen iMac mit einem aggressiven Putzmittel "behandelt".
    Das Ende vom Lied waren matte Flecken auf dem iMac.

    Vielleicht isses bei dir auch so gekommen. o_O
     
  3. Seddi

    Seddi Fießers Erstling

    Dabei seit:
    29.05.07
    Beiträge:
    127
    Hallo iPhreaky,

    zu deinem Problem. Ich kann leider kein "angehängtes" Bild sehen, deshalb ist die Feststellung deines Problems etwas schwer.

    Ich vermute, dass du ein ähnliches Problem wie einige andere User hast (einschließlich mir). Ich weiß nicht wie sich die Wärmeentwicklung bei dir bemerkbar macht, ich vermute aber schwer dass die Hitze auch bei dir die Ursache ist / war.

    Apple tauschte mein Display vor ein paar Wochen aus, seitdem tauchen bei mir die beschriebenen Fehler nur auf, wenn sich das Notebook zunehmend erhitzt und auch längere Zeit belastet wird. Nach einer kleinen Abkühlphase verschwinden diese wieder, jedoch ist in der unteren rechten Ecke nach wie vor ein gewisser Schatten zu sehen.


    Ich denke es gib dafür keine wirkliche Lösung, bis auf die Tatsache, dass Apple trotz mehrfach auftretender Fehler nichts unternimmt, um diesem Problem entgegenzuwirken.

    Bring es, so blöd es sein mag, am besten schnellstmöglich zu einem Apple Händler. In den meisten Fällen wird das ohne Probleme ausgetauscht.

    Edit: doch nur das Putzmittel?
     
  4. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten!

    Das Bild habe ich doch tatsächlich vergessen:innocent: Tut mir Leid, habe es jetz an diesen Post angehängt!

    Der Mac wurde definitiv nie mit irgendeinem Putzmittel gereinigt.
    Daher kommen die Flecken also nicht.


    @Seddi: Ich fürchte, hier gibt es ein Missverständnis: Die Flecken sind nicht auf dem Display!
    Ich habe mich vielleicht etwas blöd ausgedrückt - ich meine mit "Displayrand" das Gehäuse! Habe die Überschrift geändert...

    Aber Wärmeentwicklung ist ein gutes Stichwort:
    Seit einiger Zeit höre ich nach 20min Betrieb ein "Knacken" aus dem iMac-Gehäuse.
    Ich war auch schon wegen dieses Knackens und der Flecken beim Mac-Händler, bei dem ich den Mac gekauft habe, aber der meinte, das Knacken sei ein normaler Vorgnag (Plastik dehnt sich wegen Wärme aus). Zu den Flecken konnte er nur sagen, dass sie durch einen Tropfen entstanden sein könnten :)-/) oder eben (Zitat) "so durch das Acryl - ist aber alles normal":(




    Habt ihr weitere Tipps? Ich habe meinen Mac immer so super pfleglich behandelt und jetzt sowas...:-[
     

    Anhänge:

    #4 iPhreaky, 05.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.08
  5. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Lach jetzt nicht aber mit Butter oder Olivenöl bringst Du fast alle Flecken auf Kunststoffen weg.

    Einfach ein wenig auf ein weiches Tuch geben und rubbeln. Ein bisschen Geduld ist auch von Nöten.
     
  6. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Hui, interessanter Tipp:-D

    Hast du das selbst schon (mit Erfolg) versucht oder kennst du diese Methode nur vom "Hörensagen"?

    Nicht das nachher die Flecken noch schlimmer als vorher werden bzw. neue/größere entstehen:eek:


    Was für ein Tuch würdest du empfehlen? Reicht ein normales Tempo-Taschentuch?
     
  7. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
  8. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Öööhm, was bringt das die äußerliche Behandlung? Könnte mir gut vorstellen, dass dann im inneren Farbe abgeplatzt ist oder so? Also alles, was sich auf der äußeren Schicht befindet sollte man doch locker wegbekommen.

    Wenn es natürlich im inneren ist sehe ich wenig Chance da etwas zu machen. Musst mal bei iFixit gucken ob an den Stellen eventuell Schrauben oder so aufliegen - könnte ja zu den Flecken geführt haben, wenn man etwas unsauber bei der Reparatur war.
     
  9. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927

    Hä?





    Ja, das habe ich mir auch gedacht...:(

    Echt blöde das...



    An alle, die sonst noch einen iMac (weiß) besitzen:

    Hat irgendwer schon mal ähnliche Punkte/Flecken/whatever auf dem Gehäuse gehabt?
     
  10. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Ich hab einen der ersten Intel iMacs und der hat keine Flecken.
    Dein Fleck sieht mir eher wie eine Unterwanderung aus bei der Reinigungsmittel durch einen kleinen Kratzer unter die erste Plastikschicht gekommen ist.
     
  11. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Hm...sowas wäre auch möglich...

    Aber: Das einzige, mit dem ich den Mac gesäubert habe, sind, wie schon gesagt, Brillenputztücher und mit wenig(!) Wasser getränkte Papiertaschentücher. Natürlich immer supervorsichtig...

    Und außer diesen Mini-mini-mini-Kratzern, die man wirklich nur sieht, wenn eine helle Lichtquelle voll draufscheint, ist da auch nichts...
     
  12. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
  13. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
  14. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    ich will dich ja nur aufmuntern^^
     
    iPhreaky gefällt das.
  15. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Gehäuse lässt sich bewegen

    Moin,

    heute ist mir noch eine weitere Seltsamkeit aufgefallen:

    An der Unterseite des Gehäuses kann man die hintere Unterkante (s. angehängtes Bild) ein Stück nach oben eindrücken.
    Dabei knackt es im Gehäuse.

    Ist das bei euren (weißen) iMacs auch so, d.h. kann man das Gehäuse an dieser Stelle eindrücken?

    Gruß
    iPhreaky
     

    Anhänge:

  16. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Rauchst du zuviel? Da steckt der Ram drin und Platik ist eben dehnbar. Jetzt tatsch nich alles an und sei zufrieden mit dem Teil!
     
  17. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Nein, ich rauche nicht.

    Ich meine auch nicht diese Klappe, unter der der RAM ist, sondern dieses Acrylstück dahinter.

    Mich wundert das bloß...o_O
     
  18. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450

    Persönlich Nein.


    Ich bekam aber einen Bobbel dafür. ;)
     
  19. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Alles klar, danke;)



    Ich warte weiterhin auf Antworten zu dem o.g. Knack-Gehäuse-Problem!:)
     
  20. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    haha...das is gut. :-D

    jungäää, du sollst mit dem imac arbeiten und ihn nicht kontrollieren wo wie wann was absteht oder so. da dürftest du dir niemals einen neuwagen kaufen, denn sobald der nen kratzer hat ist dein leben ja gelaufen, hehe:cool:. aber ich war auch mal so. es ist ein arbeitsgerät...sieh es einfach mal so.
     

Diese Seite empfehlen