1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

flash plug in wird nicht gefunden

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von kernelpanic, 05.04.07.

  1. kernelpanic

    kernelpanic Tokyo Rose

    Dabei seit:
    06.02.07
    Beiträge:
    68
    Hallo Leute,

    ich hab seit ner halben Stunde n kleines Problem mit Safari: Auf jeder Flash-Seite sagt er mir plötzlich "Safari kann das Internet Plug-in nicht finden" mit Verweis auf Shockwave/Flash, dann versuch ich das aktuelle Flash für Intel-Macs runterzuladen, installier das und wieder das gleiche Problem... als hätt ich gar nichts installiert. Hab n Intel Core Duo Macbook und bis vor einigen Minuten hatte ich nie Probleme damit :(

    Hab das ganze auch in Opera probiert, da sagt er mir plötzlich das gleiche und nach der Installation tut sich auch wieder nix ;(

    Bekanntes Problem? Was kann ich tun?

    Viele Grüße,
    kernelpanic
     
  2. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
  3. kernelpanic

    kernelpanic Tokyo Rose

    Dabei seit:
    06.02.07
    Beiträge:
    68
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    findest in den Ordnern [~]/Library/InternetPlugins denn die passenden Flash Teile? Ggf. auch im User-Libraryordner einen älteren als im Hauptlibrary-Ordner (der dann überfahren würde)? Zweite Möglichkeit: hast SafariPlus installiert und dort unter "Animation Policy" Flash geblockt?

    Gruß Stefan
     
  5. kernelpanic

    kernelpanic Tokyo Rose

    Dabei seit:
    06.02.07
    Beiträge:
    68
    Nein, beides nicht...
     
  6. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Ok, wenn weder in der Haupt- noch der User-Lib die Flash-Plugins zu finden sind, dann ist die Installation irgendwie fehlgeschlagen. Dürfte am ehesten daran liegen, das Rechte verbogen sind. Üblicherweise versucht der Adobe Installer seinen Kram in die Systemweite Lib zu legen. Also da mal als erstes drüber schauen. Richtig an der Ecke wäre "drwxrwxr-x" für User "root"/Gruppe "admin" für den Ordner "Internet Plug-Ins".

    Gruß Stefan
     
  7. kernelpanic

    kernelpanic Tokyo Rose

    Dabei seit:
    06.02.07
    Beiträge:
    68
    Hah, vielen Dank hat funktioniert! :)
     
  8. gattacapilot

    gattacapilot Alkmene

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    34
    was auch funktioniert...

    ...das Festplattendienstprogramm von DVD aus nutzen!
    Mit DVD booten und dann mit dem Dienstprogramm die Zugriffsrechte reparieren.
    Die root Nutzung als absoluter Admin war mir doch heikel (Ich weiß, lacht ruhig, als WIN Nutzer "spiele" ich nur so rum, aber bei Unix Systemen...)
    Das beste ist aber für den Normaluser das damit das Zugriffsrechte auch gleich generell geprüft und repariert werden ;)
     

Diese Seite empfehlen